Pause im Nachtdienst

Isteren

Newbie
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
4
Beruf
Unterrichtsschwester
Hallo! :wavey:

Wie ist das bei euch in den Häusern mit dem Nachtdienst und den Pausen geregelt?
Wir haben hier eine Pausenablösung die von Station zu Station rotiert und jede Schwester für eine halbe Stunde ablöst, da diese Pausenablösung aber gleichzeitig auch noch Springerdienste verrichten muss ist die optimale Versorgung der Patienten in der Nacht oft nicht gewährleistet:x . Würde mich freuen, wenn ihr einfach mal erzählt wie das bei euch so läuft!
:flowerpower:
Danke!
 

Cyan

Junior-Mitglied
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
68
Beruf
Krankenpfleger
Hallo Isteren

Ihr werded in der Nacht für eine halbe Stunde abgelöst?
Verlasst Ihr dann die Station oder bleibt Ihr auf Station?
Und die Ablösung kann während der halben Stunde zu Springertätikkeiten abgerufen werden?Dann ist ja noemand auf Station oder verstehe ich da jetzt was falsch?
Wir machen bei uns im Nachtdienst dann die Pause wenn wir soweit alles fertig haben.
Kommt aber auch vor das wir keine Pause haben oder nur eine viertel Stunde.
 

Rylah

Newbie
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
16
hallo Isteren
finde es toll das ihr im ND Pausenablösung habt das gibt es bei uns nicht .
Wieviele Stunden ND macht ihr?
Bei uns wird nach 10 Stunden ND eine3/4 Stunde Pause abgezogen ob du die nun hattest oder nicht.
Oft bleibt nur Zeit schnell etwas zu Essen
 
Zuletzt bearbeitet:

Isteren

Newbie
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
4
Beruf
Unterrichtsschwester
Guten Morgen!:flowerpower:

Bei uns beginnt der Nachtdienst um 21.00 Uhr und endet um 6.30 Uhr nach der Übergabe. Außerdem haben wir noch einen S3 Dienst, der um 16.00 Uhr beginnt und um 0.00 Uhr endet. Wenn die Station diesen S3 stellen kann, muss der die Nachtwache ablösen und die kann dann auch von Station gehen, wenn sie mag. Da nicht alle Stationen (Personaltechnisch) einen S3er stellen können, hat eine Station eine Planstelle mehr und muss dafür eine zweite Nachtwache stellen (die um 0.00 Uhr ihren Dienst antritt), die eben bei diesen Stationen je eine halbe Stunde Pausenablösung macht. Wenn diese 2. Nachtwache keine Pausenablösung macht, kann sie als Springer abgerufen werden. Außerdem können wir noch in der Notaufnahme und in Ausnahmefällen auf der Intensivstation um einen Springer bitten, der uns hilft. Leider haben die oft keine Zeit uns zu helfen. :cry1:

Ich zitiere aus dem Heft "Gestaltung der Arbeitszeit im Krankenhaus" von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin:
"Ruhepausen müssen im voraus festsehen. Die Ruhezeiten sind nach der Arbeitszeit gestaffelt: Bei sechs bis neun Stunden Arbeitszeit: 30 Minuten Pause; mehr als neun Stunden Arbeitszeit: 45 Minuten Pause. Eine Aufteilung in je 15 Minuten ist möglich. Spätestens nach sechs Stunden Arbeitszeit muss eine Ruhepause folgen. (Pause heißt: Die MitarbeiterIn kann den Arbeitsplatz verlassen.)

Ich hoffe, dass meine Antwort halbwegs verständlich ist, ansonsten fragt einfach nochmal nach!
Kann ich gar nicht verstehen, dass ihr nachts keine Pausenablösung habt, ist schließlich gesetzlich vorgeschrieben. Habt ihr einen Springer?
Vielleicht meldet sich da doch noch jemand in dessen Haus das praktiziert wird?:?:
Dann erst mal vielen Dank für eure Antworten!
 

Rylah

Newbie
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
16
hallo Isteren
wir haben auch leider keinen Springer
wir sind ein ganz kleines Haus haben teilweise 44 Pat auf 2Etagen verteilt,haben dann noch ein 3 Betten intensiv Zimmer das von einer Krankenschwester versorgt wird. Die Station über 2 Etagen macht auch nur 1 Krankenschwester.also richtig Pause ist da nicht.:wut:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!