Hilft gegen Verstopfung Apfel essen?

klein_nicki

Newbie
Registriert
29.06.2008
Beiträge
7
Beruf
Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
ambulanter Pflegedienst
Halli Hallo

Wir hatte vorkurzen eine Diskussion auf Arbeiten:
Hilft gegen Verstopfung Apfel essen?
Bin eigentlich der Meinung das es das noch schlimmer macht?
Oder irre ich mich da?:gruebel:

Lieben Dank schonmal für eure Antworten
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.452
Akt. Einsatzbereich
Grund- und Regel Akutkrankenhaus
Stichwort Ballaststoffe

Wenn du Ballaststoffe isst, beugst du einer Verstopfung vor.

In Äpfeln ist Pektin und Cellulose enthalten --> Ballaststoffe...
 

FuturNurse

Newbie
Registriert
23.01.2008
Beiträge
26
Beruf
Gesundheits-und Kinderkrankenpflegerin Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Herzchirurgische Intensivstation
Hey...
Also so weit ich weiß quellen Pektine im Darm auf, sie wirken also sowohl bei Durchfall (geriebener Apfel), als auch bei Verstopfung:
Bei Durchfall absorbieren Pektine die überschüssige Flüssigkeit, der Darminhalt dickt ein; bei Verstopfung dehnen die Pektine durch ihre Volumenzunahme den Darm, der dadurch wieder zu vermehrter Peristaltik angeregt wird und sich entleert.

Grüssle FuturNurse:nurse:
 

Lin

Poweruser
Registriert
28.12.2007
Beiträge
1.528
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Urologie
Patienten die Verengungen im Darm haben, sollten die Äpfel ohne Schale essen oder überhaupt vorsichtig mit Ballaststoffen sein. Wir hatten einen Patienten, der durch eine Cystektomie an narbigen Verengungen am Darm litt. Nachdem er Äpfel aß, verursachte die Schale, die sich dort ansammelte einen Ileus.

Gruß,
Lin
 

klein_nicki

Newbie
Registriert
29.06.2008
Beiträge
7
Beruf
Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
ambulanter Pflegedienst
Vielen Dank für eure Antworten!
Man lernt ja nie aus:besserwisser:
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!