Wie kommt es zu Stammfettsucht?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von kleiner-Schussel, 27.04.2008.

  1. kleiner-Schussel

    kleiner-Schussel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da mal eine Frage an euch, vllt. könnt ihr mir helfen...
    Wie kommt es unter Kortisontherapie zu Stammfettsucht?:gruebel:
    Warum lagert sich das ausgerechnet am Bauch/Stamm an?
    Irgendwie verstehe ich das nicht...:knockin:
    Habt ihr eine Idee? Ich wäre euch sehr dankbar!

    Glg
     
  2. Noreia80

    Noreia80 Gast

    Hallo kleiner-Schussel,

    erstmal etwas vorweg: es handelt sich um ein Hormon, was normal im Körper von der Nebennierenrinde gebildet wird, aber auch als Medikament gegeben werden kann (künstlich hergestellt). Es wirkt fast in allen Zellen des Körpers, sprich es gibt sehr viele Wechselwirkungen – was ein Erklären nicht erleichtert.

    Das aktive Hormon heißt Cortisol. Wenn der Körper es nicht benötigt, dann wandelt er es in Cortison um. Diese Umwandlung von Cortisol in Cortison (und umgekehrt) bewerkstelligt ein Enzym. Kurzer Name: 11-beta-Hydroxysteroid-Dehydrogenase. Von diesem Enzym gibt es 2 Formen. Das Enzym Typ 1 will eher Cortison in Cortisol umwandeln, also aktivieren. Typ 2 will das Gegenteil.

    Fettzellen (Adipozyten) lagern Fett ein und geben es bei Bedarf ab. Den Befehl dazu bekommen sie durch unterschiedliche Hormone. Cortisol bewirkt unter anderem, dass Fett aus Transporteiweißen (so genannte Lipoproteine) freigesetzt wird, und in Fettzellen aufgenommen wird. (Es bewirkt aber auch, dass Fett freigesetzt wird – wie gesagt, es hat sehr vielfältige Aufgaben).

    Wie stark eine Fettzelle jetzt Fett anreichert hängt a) von der Cortisol-Konzentration und b) von der Rezeptordichte ab. Cortisol bindet nämlich an einen Rezeptor in der Fettzelle und aktiviert dadurch verschiedene Prozesse. Und jetzt der Grund, warum der Stamm eher fett wird, als der Unterarm:

    Das Fettgewebe am Bauch hat mehr Enzym vom Typ 1, als z. B. der Unterarm. Sprich es steht „mehr“ Cortisol zu Verfügung. Und: es gibt mehr Cortisol-Rezeptoren als am Bauch. Unterm Strich heißt das, dass wenn ich Cortisol spritze, es durch die unterschiedlichen Eigenschaften (Enzymzusammensetzung, Anzahl von Rezeptoren) der Fettzellen zwischen Körperstamm und Körperanhang unterschiedlich stark auf Cortisol reagiert.

    Es gibt noch weitere Erklärungsansätze, vermutlich ist es aber, wie immer, ein Zusammenspiel von vielen verschiedenen Faktoren. Ich hoffe es ist nicht zu verwirrend geschrieben.
     
  3. kleiner-Schussel

    kleiner-Schussel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.11.2007
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Danke Noreia!
    Ich muss mich durch deinen Beitrag erstmal durchfuchsen.. so ganz habe ich es noch nicht kapiert...:emba:
    Hast du das in irgendeinem Buch gefunden, sprich Literatur dazu?
     
  4. Noreia80

    Noreia80 Gast

    Das ist leider ein Thema, bei dem man eigentlich ein paar Vorkenntnisse benötigt. Da ich mich das auch schon mal gefragt habe, versuchte ich etwas in Pharma- / Innere- / Biochemie-Büchern etc. zu finden. Das Ergebnis war eher spärlich, aber in Kombination mit einigen Arbeiten aus dem Internet zu dem Thema kann man sich einigermaßen ein Bild machen.

    Für die Grundlagen kannst Du Dich in einem gescheiten Lehrbuch (z. b. Pflege heute) zum Thema Fettgewebe (wie wird Fett aufgebaut, wie wird es tranportiert) und Glucocorticoide (wie wirken diese Hormone genau – Rezeptorbindung in der Zelle etc.) einlesen.

    Dann im Internet nach den Wörtern (bzw. in wechselnden Kombinationen): GR – glucocorticoid rezeptor; Adipozyten, Fett, visceral, omental. Dann halt noch ein bisschen auf die Seiten achten – Dissertationen, Diplomarbeiten etc. sind okay. Allerdings muss man ohne Vorkenntnisse denke ich ziemlich lange lesen und nachschlagen. Aber trotzdem ein interessantes Thema.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - kommt Stammfettsucht Forum Datum
News Generalistik: Was kommt auf die Einrichtungen zu? Pressebereich 17.10.2016
News Rheinland-Pfalz: "Modellprojekt kommt bei Senioren an" Pressebereich 11.10.2016
Was kommt nach dem Studium? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 25.07.2016
News Saarland: Diskussion um Landespflegekammer kommt in Schwung Pressebereich 12.07.2016
News Westerfellhaus sicher: Die Generalistik kommt! Pressebereich 04.07.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.