Welchen Nebenjob während der Ausbildung?

ExBoxer

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
39
Ich möchte fragen welcher Nebenjob während der Ausbildung für eine GuK und Altenpflegeazubi machbar wäre.

In der Ausbildung sind wir ja leider nicht so flexibel und müssten uns nach dem Arbeitsgeber richten (6-8 Wochen Praxis) im Schulblock (4-6 Wochen) könnte man jedes Wochenende dem Nebenjob nachgehen.


Bin gespannt welche Vorschläge Ihr habt
 

LittleNurse87

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.11.2016
Beiträge
57
Alter
33
Akt. Einsatzbereich
Ausbildung
Funktion
Auszubildener
Gastronomie :-)) Als Aushilfe hast du meist die Möglichkeit deine Schichten 1 Monat im vorraus abzugeben und du bekommst ja 1 Monat im vorraus deinen Dienstplan vom Krankenhaus.
 
  • Like
Reaktionen: ExBoxer
G

Gelöschter User 50426

Gast
im prinzip ist alles möglich, wofür du qualifiziert bist, was angeboten wird, was dich nicht in konkurenz/loyalitäts-konflikte mit dem arbeitgeber bringt und was vor allem zeitlich mit deinen verplichtungen bezüglich deiner ausbildung vereinbar ist.
unmöglich hier eine auswahl zu treffen.

ich persönlich habe als " stage -hand " ( zumindest damals nannte man das so ) für verschiedene veranstalter im konzert-, theater- und industrieller bühnenpräsetations-bereich alles mögliche auf die bühnen hoch und später wieder runtergeschleppt.
andere bei uns haben in der gastronomie ( wie oben schon genannt ), aber auch im verkauf und im rettungsdienst gearbeitet.
 
  • Like
Reaktionen: ExBoxer

Nils95

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.11.2016
Beiträge
34
Alter
25
Ort
Hamburg
Kannst im Altenheim in der Pflege jedes 2. Wochenende arbeiten, oder auch in der Woche, wie dir das passt. Hatte mal nen Kollegen der hat neben seiner Ausbildung bei uns im altenheim nebenberuflich gearbeitet und dienstplan so geplant das er auf seine Stunden kommt, aber so wie er kann, klappte ganz gut
 
  • Like
Reaktionen: ExBoxer

ExBoxer

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
39
In meiner Praxiszeit (6-8 Wochen Dauer) arbeite ich 12 Tage am Stück durch die 2 Tage würde ich gerne zur Entspannung nutzen. In der Schulzeit (3-5 Wochen Dauer) könnte ich jedes Wochenende arbeiten.


Ich habe jetzt Vorstellungsgespräche im Eizelhandel und der Gastronomie hinter mir und dort mein Wunsch und anliegen mitgeteilt das ich nur in der Schulzeit an denn Wochenenden arbeiten möchte.

Das Gespräch war bis auf einen guten Kaffee dann gelaufen
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.092
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
In meiner Praxiszeit (6-8 Wochen Dauer) arbeite ich 12 Tage am Stück durch die 2 Tage würde ich gerne zur Entspannung nutzen. In der Schulzeit (3-5 Wochen Dauer) könnte ich jedes Wochenende arbeiten.
Achtung, Arbeitszeitgesetz! Durchschnittliche Wochenarbeitszeit maximal 48 Stunden pro Woche, maximal 19 Tage am Stück. Jedes Wochenende geht also auch während der Schulzeiten nicht (oder: nicht das ganze Wochenende. Ein Tag wäre möglich).

Weiß Deine Schule Bescheid? Nebentätigkeiten müssen beim Hauptarbeitgeber angezeigt werden.
 
G

Gelöschter User 50426

Gast
bitte verzeiht mir, wenn die folgende frage dann wirklich in der kathegorie " extrem dumme fragen " zu verbuchen ist, aber ich weiss es gerde wirklich nicht besser....

ist schulzeit mit arbeitszeit gleichzusetzen ?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.092
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
bitte verzeiht mir, wenn die folgende frage dann wirklich in der kathegorie " extrem dumme fragen " zu verbuchen ist, aber ich weiss es gerde wirklich nicht besser....

ist schulzeit mit arbeitszeit gleichzusetzen ?
Da es sich hier nicht um Schulzeit, sondern um eine bezahlte theoretische Ausbildungszeit handelt: Ja.

(Wenn ein Gymnasiast nach 10 Schulstunden noch kellnern geht, sieht die Sache anders aus.)
 
G

Gelöschter User 50426

Gast
hab`s mir im nachhinein dann auch so gedacht ! danke, jetzt bin ich im bilde !
 

InetNinja

Poweruser
Mitglied seit
24.01.2017
Beiträge
598
Ich bin vor der Ausbildung Hausnotruf und Essen auf Rädern gefahren. Ab und zu mache ich das noch Ehrenamtlich wenn bei den Jungs Not an Mann ist. Auch einige Krankentransporte stellen ein. Kommt drauf an welche Bildung man hat.

Ich werde häufig von anderen Privaten Krankentransporte angesprochen. Habe aber auch entsprechende Ausbildung.

Eine Bekannte von mir ist während der Ausbildung einen Tag/ Monat RTW gefahren.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!