Mit welchen Krankheiten darf man nicht in der Pflege arbeiten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

charli23

Newbie
Registriert
19.02.2021
Beiträge
4
Beruf
azubi
Hallo zusammen,
Mich würde es einmal interessieren mit welchen Krankheiten man nicht in der Pflege arbeiten darf / soll ?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.468
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Das muss individuell entschieden werden, die Diagnose allein ist da nicht unbedingt aussagekräftig. Manche chronische Krankheit lässt sich medikamentör gut einstellen und schränkt die Arbeitsfähigkeit nicht ein. Die Arbeit sollte aber weder die Gesundheit der Pflegefachperson ruinieren, noch dürfen Erkrankungen des Personals Patienten in Gefahr bringen.

Zum Beispiel:
  • Unsere Arbeit ist körperlich sehr anstrengend - ergo können Wirbelsäulen- oder Gelenkbeschwerden ein Problem darstellen.
  • Wir müssen uns sehr häufig die Hände desinfizieren - manche Hauterkrankungen oder Allergien lassen das nicht zu.
  • Der Schichtdienst verhindert einen regelmäßigen Tagesablauf inklusive der Mahlzeiten - das kann bei manchen Stoffwechselerkrankungen zu Problemen führen.
  • Die Arbeit ist auch psychisch belastend - nicht jeder kommt damit zurecht.
  • Suchterkrankte haben am Patientenbett nichts verloren - es sei denn, sie sind trocken.
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

charli23

Newbie
Registriert
19.02.2021
Beiträge
4
Beruf
azubi
Ich habe eine Skoliose von ca 12-13 Grad, diese muss aber nicht behandelt werden und ich habe auch keine Beschwerden oder Einschränkungen.
Wäre das ein Grund mich nicht zuzulassen ?
 

renje

Poweruser
Registriert
16.08.2009
Beiträge
3.671
Ort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Ein thread genügt, das hast du doch in einem anderen schon gefragt!
 
  • Like
Reaktionen: Admin
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!