WBL sauer weil ich nicht eingesprungen bin

Mitglied seit
01.08.2020
Beiträge
9
Beruf
Altenpflegefachkraft
Akt. Einsatzbereich
Pflegeheim
Funktion
Fachkraft
Ja bin ich.
Aber sie hat noch 2 Wochen Urlaub
 

Resigniert

Poweruser
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
915
Beruf
GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Ich habe alle beruflichen Nummern auf dem Handy in einer Gruppe, und diese Gruppe ist immer lautlos gestellt. Somit sehe ich, wenn die mich versuchen zu erreichen, kann jedoch immer danach entscheiden, ob ich zurück rufe.
Bei WhatsApp habe ich die Lesebestätigung ausgeschalten. Somit kann ich immer sagen, dass ich das nicht gesehen habe.
Whatsapp erlaubt übrigens nur eine private Nutzung ihres Dienstes.
Als meine Leitung eine dienstl. Whatsapp gruppe gründete habe ich die Mitgliedschaft einfach verweigert.
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

Resigniert

Poweruser
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
915
Beruf
GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Ja bin ich.
Aber sie hat noch 2 Wochen Urlaub
Ok, du kennst aber deine Therapeutin, bist ein alter Hase in Therapie.
"Spiele" in Gedanken eine Sitzung durch. Deine Seite - ihre Seite
Hat mir damals sehr geholfen "unabhängig" vom Therapeuten zu werden.
Ich habe in den Tagen zwischen den Sitzungen und in seiner Urlaubszeit oft so gearbeitet mit mir und meinen Gedanken und Gefühlen.
 

Sosylos

Poweruser
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
422
Ja ich weiß ja wenn ich heute mittag für morgrn früh gefragt werde dass ich nicht muss, ich muss nur sterben..
Aber mich macht das einfach fertig.
Könnt ihr euch das vorstellen?
Verinnerliche dir deine Rechte. Alles was darüber hinaus gemacht wird, ist ein Goodwill von dir. Wem das nicht passt, hat dich als Mitarbeiter nicht verdient. Es gibt genug freie Stellen in der Pflege.
Und manchmal hilft es wirklich, wenn man Beruf und Privat richtig trennt.
Google mal nach der Schichtplanfiebel. Da steht einiges drin, was dir den Rücken stärkt.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!