Was studieren, um Fachweiterbildungen zu unterrichten?

Neuromaus

Poweruser
Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
688
Beruf
Ges.- u. Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Neuropädiatrie mit ganz besonderen Kindern ♥
Du könntest ja z. B. auch Unterrichtserfahrung an einer BFS gesammelt haben, bevor Du an eine Weiterbildungsstätte wechselst.
Das macht Sinn. Manchmal hat man einfach ein Brett vor dem Kopf. :knockin:
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2.011
Ort
Aus'm Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Bauhof
Funktion
Seggl für alles
Alles Themen die einen minimalen Teilinhalt der FWB darstellen (wenn überaupt). Ob du damit eine Vollbeschäftigung in einer Weiterbildungsstätte A/I bekommst mag ich bezweifeln. Vllt. Als Dozent für 1-2 Unterrichtseinheiten...
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.115
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Alles Themen die einen minimalen Teilinhalt der FWB darstellen (wenn überaupt). Ob du damit eine Vollbeschäftigung in einer Weiterbildungsstätte A/I bekommst mag ich bezweifeln. Vllt. Als Dozent für 1-2 Unterrichtseinheiten...
Wenn Du Dich damit auf meinen Post beziehst, stimme ich zu.

Die Leitung einer FWB muss grundsätzlich selbst die FWB haben, das halte ich auch für sinnvoll. Aber sie unterrichtet nicht alle Themen selbst, nicht in den Weiterbildungsstätten, die mir bekannt sind. Bei den übrigen Dozenten ist je nach Thema die Weiterbildung nicht unbedingt notwendig. Ich hatte in der Krankenpflegeausbildung ja auch genug Unterricht durch Nicht-Pflegende - Ärzte in Krankheitslehre, eine Hebamme in Geburtshilfe, einen Psychologen, einen Anwalt, einen Umwelthygieniker....
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2.011
Ort
Aus'm Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Bauhof
Funktion
Seggl für alles
Korrekt Claudia, in einer FWB hast du aber sehr fachspezifischen Unterricht weshalb die Dozenten/Lehrer in der Regel eine FWB mitbringen (Ausnahmen gibt es natürlich wie immer).
 

ludmilla

Poweruser
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
1.588
Deinem Profil entnehme ich dass du auf einer unfallchir. IPS arbeitest. Zur FWB gehört aber auch innere Intensiv, NC, HTG, Anästhesie, etc.

Wie willst du später bspw. Regionalverfahren unterrichten oder Hirndrucktherapie oder Innere Intensivmedizin wenn du das alles noch nie gesehen hast???

Die FWB verschafft dir hier eine fachliche Grundexpertise. Und patzig ist hier niemand, nur beleidigt... - das solltest du dir schnell abgewöhnen wenn du ernsthaft in Ri. Erwachsenenbildung möchtest. Ein Pflegepädagogikstudium allein qualifiziert dich nun einmal null im Bereich Intensiv/Anästhesie.
Und wie soll dir ein Studium in Pflegepädagogik helfen, die Wirkung, den Aufbau und die Einstellungen eines Narkosegerätes zu lehren, wenn du noch nie mit einem gearbeitet hast?
Wissen in den verschiedensten pflegetheorien, didaktischen Möglichkeiten und der Transfer dieser ist nur dann möglich, wenn Basiswissen vorhanden ist.
Ihr habt insoweit recht, dass es Sinn macht vorher die FWB zu machen bevor ich an einer Weiterbildungsstätte für Intensiv/Anästhesie , aber auch wenn diese absolviert wurde, bedeutet das nicht, dass ich hinterher in allen Bereichen Experte bin. Ich habe diese Dinge dann zwar theoretisch gelernt, kann aber auch in diesen Fachbereichen mit Fallbeispielen usw. nur aufwarten wo ich auch länger gearbeitet habe. Und der Unterricht wurde fachbezogen erteilt, also man holte sich als Dozenten die Experten der jeweiligen Fachrichtung!
 
  • Like
Reaktionen: -Claudia-

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.115
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Wenn Du hauptberuflich in der Weiterbildung unterrichten möchtest, solltest Du die Weiterbildung vorweisen können. Wenn Deine Frage auf Unterricht zu bestimmten Themen bezogen sein sollte, brauchst Du die Fachweiterbildung nicht unbedingt. Schaden wird sie nichts.
 
  • Like
Reaktionen: FLORA.BLEIBT

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2.011
Ort
Aus'm Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Bauhof
Funktion
Seggl für alles
So hatte ich es verstanden dass er hauptberuflich in die Richtung will..
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!