Schülerin hat eine schlechtere Note durch falsche Anleitung

Dieses Thema im Forum "Praxisanleiter und Mentoren" wurde erstellt von hopeandwar, 05.06.2012.

  1. hopeandwar

    hopeandwar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Timbuktu
    Hallo ihr Lieben,

    vor ein paar Tagen hatte ich einen Schüler im ersten Lehrjahr der Waschnote hatte.
    Nun folgendes, am Tag davor hatte mich der Schüler gefragt ob er nun den Intimbereich mit oder ohne Seife waschen soll. Ich kenne das von meiner Ausbildung so, dass man den Genitalbereich ohne Seife wäscht und das Gesäß mit Seife. Während meiner Ausbildung wurde es immer bemängelt, wenn ich Seife genommen habe. Also habe ich meinem Schüler beigebracht, den Genitalbereich ohne Seife zu waschen.
    So und bei der Waschnote wurde genau dies bei meinem Schüler bemängelt...und er hat statt einer 1 eine 2 deshalb bekommen. Ich habe der Lehrerin gesagt, das ich es ihm so beigebracht hatte, aber das hat die Lehrerin nicht interessiert.
    Ja und nun hab ich ein schlechtes Gewissen, weil ich es ihm so beigebracht habe und er dadurch eine schlechtere Note bekommen hat.
    Ist das Euch auch schon mal passiert? Wie geht ihr damit um?
    Über Meinungen und Ratschläge würde ich mich sehr freuen!!!!

    Liebe Grüße!
     
  2. Schwester Rabiata 2

    Registriert seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    interdisziplinär
    Habt ihr keine Standards?
     
  3. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Thiemes Pflege oder Pflege heute - könnten auch hilfreich sein zur Beweisführung.
     
  4. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Nur zum Verständniss, was spricht dagegen den Intimbereich mit Seife zu waschen?
     
  5. littlesun

    littlesun Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Praxisanleiterin
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Neurochirurgie und Neuro-Onkologie, Neurochirurgische Intensivstation
    Funktion:
    Praxisanleiterin
    #5 littlesun, 05.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.07.2012
  6. Blinki

    Blinki Stammgast

    Registriert seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent, ATAzubi
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Bedankt!
     
  7. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Naja, was machen kannst du ja nicht mehr.

    Erklär dem Schüler nochmal warum du es ihm so gesagt hast, sag ihm es täte dir leid und er solle im Hinblick auf das Examen besser so arbeiten, wie es seine Prüfer als korrekt ansehen.
    Nicht überall gilt "Was du begründen kannst ist auch richtig".

    Muss er als Lehre nehmen.
     
  8. hopeandwar

    hopeandwar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Timbuktu
    Nein diesbezüglich haben wir keine Standarts. Und im Pflege heute stand nichts :(
     
  9. Jacaranda

    Jacaranda Stammgast

    Registriert seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester und freigestellte PA
    Akt. Einsatzbereich:
    Berufsfachschule und KH
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hatte der Pat. einen Katheter(RKI-Richtlinien bei liegendem DK)? Was wäre es für eine Seife gewesen(pH-neutral?)
    Hat die Lehrerin auch gesagt, dass dieser Punkt ausschlaggebend für die "schlechtere" Note waren, oder waren es viele einzelne Kleinigkeiten?
     
  10. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Nichts für ungut, aber im Pflege Heute steht es definitiv! Man muss nur dem Querverweise bei der Intimpflege folgen!
     
  11. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.440
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    War der Genitalbereich sichtbar verschmutzt? Z. B. weil der Patient Diarrhoe hatte?
     
  12. hopeandwar

    hopeandwar Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Timbuktu
    Der Pat. hat keinen Katheter, auch war der Intimbereich nicht stark verschmutzt. Der Pat ist Kontinent.
    Die Lehrerin hat gesagt, das es sie sehr gestört hat, dass sie keine Seife genommen hat, da man bei der Intimpflege immer eine Seife benutzen soll um die Keime zu reduzieren und dem HWI vorzubeugen... Sie hat deshalb statt der 1 eine 2 gegeben.
    Es waren sonst keine Fehler außer, dass der Abwurf etwas unpraktisch stand.
     
  13. monaluna

    monaluna Poweruser

    Registriert seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Krankenschwester RN
    ich denke schon seit gestern über das Thema nach.... und den Intimbereich nur mit Wasser zuwaschen, finde ich sehr gewöhnungsbedürftig! Aber gut wenn es der neuste Stand der Waschtheorien sein soll bitte, dann würde ich genau diese Bücher und Studien mitnehmen und zu der guten Lehrerin hingehen und das ausdiskutieren.

    Ich glaube ich muss das irgendwo notieren, das wenn ich im Krankenhaus liege, das ich mit Seife oder Waschlotion auch im Intimbereich gewaschen werden möchte...:D
     
  14. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    in unseren Theorieskripten stand es auch ohne Seife (ausser bei grober Verschmutzung).
    Allerdings haben wir in praktischen Übungen (schulisch) mit Einmalwaschlappen und normalem Seifenwasser gewaschen..also ich find das ziemlich unklar immer und deswegen gleich eine Note abziehen find ich jetz auch nich so passend
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Ich hab den Intimbereich bis dato auch IMMER mit "Seife"* gewaschen ;)

    Aber wenn die Schülerin es anders macht, als in der Schule geleert, muss sie es begründen können.
    Dies könnte sie durch ein Buch. Macht sie dies nicht, oder wird das aus irgendwelchen scheinheiligen Begründungen der Dozenten (kenne ich auch) nicht akzeptiert, muss sie es wie schon gesagt so hinnehmen und als Lehre für die Ausbildung mitnehmen.


    *Ihr wisst schon: Waschlotion, Syndets, Duschgel der Pat...
     
  16. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Kann es sich auch um ein Mißverständnis handeln und es wurde der berühmt-berüchtigte Waschwasserwechsel vergessen? Wie kommst sonst zu "seifen"-freiem Wasser?

    Elisabeth

    PS Diskussion zum Thema Seife oder Waschlotion im Intimbereich gab es gerade. Brauchen wir also net wiederholen.
     
  17. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Ich komme mir gerade vor wie im letzten Jahrtausend...
    Drehbuch-Abweichung gibt halt Abzug in der A-Note. Das kriegt er halt durch die B-Note (Kommunikation mit Patienten, Wahrung der Intimsphäre, Regulierung von Nähe und Distanz, Krankenbeobachung...) einfach nicht mehr rein.

    Natürlich, weil der Azubi das zeigen sollte, was ihm seine Lehrerin beigebracht hat. Und da hat er scheinbar nicht in der Schule aufgepasst?!

    Hat denn kein Reflexionsgespräch stattgefunden, wo der Azubi erläutern konnte, warum er so vorgangen ist?

    Letztendlich: ob 1 oder 2... hat null Konsequenz im Moment.

    Edit:
    Ach so.. Tipp: meine Praxisanleiter lassen sich zu den Themen der benoteten Begleitungen immer die Schulunterlagen geben... ursprünglich eigentlich, weil Azubis auch gerne immer erzählen, sie hätten das alles GANZ anders gelernt als man ihnen das auf Station zeigt... hat sich bewährt (und so praxisfern ist die Schule nichtmal, haben wir dabei gemerkt ;) )
     
  18. Lena.

    Lena. Newbie

    Registriert seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ich habe nun im April die Ausbildung angefangen und wir haben gelernt, dass wir den Intimbereich mit ph-neutraler Seife/Waschlotion waschen sollen.
     
  19. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Also das Wort Drehbuch in dem Zusammenhang zu benutzen ... tz,tz,tz. Das geht ja nun gar nicht. Der vermittelte Standard könnte da in einem völlig falschen Licht erscheinen. Pflege arbeitet doch net nach Drehbuch... oder vielleicht doch?

    Elisabeth
     
  20. praxisanleiter23

    praxisanleiter23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Sehr Peinlich, daß in der Praxis falsches gelehrt wird.

    So sieht es zumindest der Schüler, der deshalb eine schlechtere Note erhalten hat.

    Sehr Peinlich, daß Lehrende (Praxisanleiter der Betriebe) und Prüfer (Schule) nicht über Ausbildungsinhalte sprechen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schülerin eine schlechtere Forum Datum
Ich bin Krankenpflegeschülerin und erlitt vor 2 Jahren eine Totgeburt Gynäkologie / Geburtshilfe 14.09.2013
Eine perfekte Pflegeplanung - von einer Schülerin im 2. Lehrjahr? Ausbildungsinhalte 08.02.2012
Thema für die Praxisanleitung einer Unterkursschülerin Praxisanleiter und Mentoren 08.05.2007
Psychiatrieschülerin auf der Inneren Pflegebereich Innere Medizin 29.12.2015
Einarbeitungszeit als Schülerin Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 16.09.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.