Private Erste Hilfe daheim

Juleju

Newbie
Mitglied seit
06.09.2012
Beiträge
5
Standort
Hamburg
Beruf
Krankenschwester
Also ich hab auch nur die nötigen Kleinigkeiten Zuhause... Im Notfall muss ich sonst den Erste Hilfe Koffer aus dem Auto durchwühlen nach irgendwelchen Hilfsmitteln.. Nebenbei: Hallo an alle :-)
 

Julien

Poweruser
Teammitglied
Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
745
Standort
Baden-Württemberg
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin RbP
Akt. Einsatzbereich
Neonatologie
Funktion
NIDCAP-Professional
hat halt auch nicht jeder...

Julien fährt mit ihrem Smart Cabrio vor und holt das Teil aus dem Kofferraum << Kopfkino
Der Tag an dem ich Smart fahre, kommt hoffentlich nie. Bin mehr der Schwedenstahlfreund :-) Ich dachte auch mehr an Klappe auf, Inku integriert, Kind rein, Klappe zu. Den Zugriff kann man ja dann von der Rückbank aus ermöglichen :-) Gott, wie bescheuert... Dabei wollte ich doch erst später was trinken...


*hat sich jetzt ürbigens auch so einen Lifekey und ne mag-den-blutenden-Typ-nicht-küssen-Maske für's Auto besorgt*
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.389
Standort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Der Inku lässt sich prima in einen Smart integrieren - Eingriff durch die Heckscheibe und ganz bequem von den Vordersitzen. Mit einem Cabrio hast sogar noch den Vorteil, dass du verdunkeln kannst.

:hippy:
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
Nee, - der A8 ist ein Teilchenbeschleuniger und ich liege demnächst am Seewasser und brauch daher kein Aquarium....
der ist wohl eher ein beschleunigtes TEIL ^^


ich wünsche auf jeden fall einen angenehmen urlaub! :-)
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.389
Standort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Auf der A8 stehst eh immer im Stau...

Squaw, wenn dir die Noten plötzlich so fremd sind, drück doch einfach mal die Schulbank, dann kriegst sie doch wieder in deinen Kopf hinein. *grübel* Schulbank drücken, geht das ohne Lucas?*grübel*
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
aber mit einem A8 und einem eingebauten teilchenbeschleuniger hättest du auf der A8 vergleichsweise wenig probleme.

du könntest einfach... *grübel* ein schwarzes loch erzeugen, das dann alle anderen inkl. der A8 verschlingt: stauproblem nachhaltig gelöst.




@squaw: back kuchen, bring ihn mir, lasse dir von mir noten beibringen.
 

squaw

Poweruser
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.810
Eisenbarth, wo wohnst Du???
Kuchenbacken kann ich nicht, bin aber für meine Suppen und Eintöpfe weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt!
 

Collin

Newbie
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
21
Beruf
Sozialassistentent, Rettungsassistent
Akt. Einsatzbereich
Rettungswache
Auch wenn der Thread hier schon was älter ist...

Ich persönliche "hasse" die Handschuhe, die den Standard in EH-Kästen bilden. Darum habe ich mir die kleinste Box mit Nitril-Handschuhen gekauft die ich finden konnte und hab sie zu gleichen Teilen ins Auto gelegt bzw. in dem EH-Kasten in der Küche untergebracht.
 

Vicodiin

Poweruser
Mitglied seit
05.01.2011
Beiträge
480
Beruf
Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
päd. Intensiv
ich habe einen umfangreichen medizinschrank, aber notfall mäßig ist da eigetnlich ncihts drin - ausser vlt salbutamol für den inhalator^^
pflaster hätte ich, einmalhandschuhe und auch eine beatmungsmaske am schlüssel (wobei ich die bei familienmitgliedern etc jetz eh nich verwenden würde :D ). alles andre fände ich glaub ich auch bisschen übertrieben
 

sr.c.b.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
164
Standort
Niederrhein
Beruf
Krankenschwester Studentin Psychologie
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Sorry, aber irgendwie finde ich es sehr belustigend....
Ich bin seit 30 jahren Krankenschwester und habe im Auto einen Standard-Verbandskasten und in der Wohnung einen ausrangierten Verbandskasten, ein bisschen Wundpflaster und Kopfschmerztabletten und Hustensaft. Mehr habe ich trotz 3 Kindern, Handwerker-Ehemann und diverser Nachbarn nie gebraucht. Falls von uns mal einer krank wird, wird das nötige aus der Apotheke besorgt, und falls jemand das Atmen einstellt, einen HI bekommt oder schlimme Verletzungen hat, rufe ich den Notarzt und leiste ganz normale Erste Hilfe ohne Hilfsmittel.
Wenn eure Ausstattung noch weiter anwächst, macht ihr dann kleine OP´s selbst auf dem Küchentisch?:sflouts:
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
welche ausstattung findest du denn hier übertrieben?
 

Lillii

Poweruser
Mitglied seit
06.01.2013
Beiträge
437
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
Akt. Einsatzbereich
Rettungsdienst
Trotz auch großem Interesse in der Notfallmedizin,
und engagement bei HVO und Feuerwehr,
führ ich eigentlich nur ein paar Handschuhe im Auto mit (die regelmäßig gewechselt werden, weil die meistens net länger wie 3 Tage drin liegen), übliche Hausapotheke mit Dingen, die sich so ansammeln, in meiner Einsatzkleidun gnoch ein Stethoskop und Pupillenleuchte,
und einen mini Laryngroskop-ausatz für babys, den hab cih aber als Schlüsselanhänge rumgebaut, glaub den kann man nicht mehr benutzen :D :D Alles andere fänd ich auch übertrieben. Überbrückung bis RTW / bzw HVO da ist, ist eh viel zu kurz
 

Chris8421

Stammgast
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
233
Standort
NRW
Beruf
Krankenpfleger, RettSan
Meinen KFZ-Verbandskasten habe ich um Stifneck, Beatmungsbeutel, Gudeltuben, Larynxtuben, RR Manschette, Sam Splint, BZ Messgerät ergänzt. Alles was man im Notfall gebrauchen kann - und ja, ein bisschen übertrieben mag es sein :P
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
ich hoffe, du hast die hws-schiene dann auch in verschiedenen größen da :P
 

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
2.007
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Ich bin total unterversorgt, wenn ich die Ausstattung bei manchen so lese.

Ich habe Pflaster, Schmerzmittel, ein paar Silberkompressen für Schürfwunden meines Kindes und ein Fieberthermometer. In irgendeiner Spielzeugkiste ist noch ein altes Stethoskop, glaube ich.

Im Auto habe ich nur den vorgeschriebenen Verbandskasten.

Mehr habe ich (toi, toi, toi) noch nie gebraucht.
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
wer lang hat, lässt lang hängen


*huuust*


:-)
 

Ben11194

Newbie
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
17
Standort
Wincheringen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Bin RS in Luxemburg und hab ne Notfalltasche im Auto mit Verbandsmaterial, Siriusdecke, Kältekompresse, Halskrause, Beatmungsbeutel, Güdeltuben, Verbrennungskit, Diagnostik (Penlight, RR, Pulsoxy), ...
 

Blümchen1985

Poweruser
Mitglied seit
05.05.2002
Beiträge
412
Beruf
Krankenschwester
Ich hab ne Rolle Leukosilk...

Eine gute Krankenschwester kann damit ALLES heile machen :knockin:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!