Private Pflege und Sachleistungen

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von klara12, 22.01.2013.

  1. klara12

    klara12 Newbie

    Registriert seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wer weiss weiter:
    Kann ein Pflegebedürftiger freiberufliche Fachkräfte mit seiner Pflege beauftragen und Sach-Leistungen der Kasse beanspruchen - über das Pflegegeld hinaus?
    Könnten mehrere Pflegebedürftige eine Wohngemeinschaft bilden und statt einen ambulanten Dienste zu beauftragen mit einzelnen Freiberuflern auf Honorarbasis die Kassenleistung für häusliche Pflege abrechnen?

    Danke, klara
     
  2. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.329
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Wenn alles den fiskalischen, gesetzlichen und sonstigen Vorgaben entspricht: warum nicht?
     
  3. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Wie war das: Du bekommst doch entweder Pflegegeld, oder Sachleistungen, oder eine Kombination aus beidem (was natürlich bedeutet, dass man nicht zweimal den vollen Satz bekommt, der einem bei dieser Pflegestufe zusteht).

    Was ein Mensch mit seinem Pflegegeld anstellt, ist seine Sache. Aber kann die Kasse nicht (in gewissem Rahmen) bestimmen, wer die Sachleistungen erbringen darf? Unter welchen Voraussetzungen darf ein Freiberufler mit der Kasse abrechnen?
     
  4. Akhran

    Akhran Stammgast

    Registriert seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Funktion:
    Wundmanager
    Klar geht das als persönliches Budget aber die Hürden sind hoch und schwierig.
    Aber mehr Geld über das Pflegegeld einfach so hinnaus wäre ja wohl mehr als ungerecht oder?

    theoretisch ja aber das umzusetzen.....ist gesetzlich möglich aber habe es noch nicht gesehen aber kannst ja mal gerne bei den Kassen/Vertragsabteilungen der zukünftig zu Betreuenden nachfragen aber wundere dich nicht wenn es dir kaum einer sagen kann wie das gehen soll weil das Gesetz dazu ist so schwachsinnig....

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Private Pflege Sachleistungen Forum Datum
News Auf Kosten der Qualität? Private Pflegeheime punkten mit dem Preis Pressebereich 19.02.2016
Werbung Private Pflegeversicherung Werbung und interessante Links 28.04.2014
Verdienstfrage - Private Pflege Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 14.04.2014
Private Senioren-Pflegeeinrichtung in Bayern Stellenangebote 30.04.2013
Zeugnis bei privater Pflege? Ausbildungsvoraussetzungen 16.02.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.