Obstipation - Koprostase - Ileus

Dieses Thema im Forum "Gastroenterologie" wurde erstellt von Katana, 16.01.2005.

  1. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    hi
    stimmt es das obstipation und korpostase nicht genau das gleiche sind sondern das korpostase ein bißchen "mehr" ist als obstipatin ?:idea:
     
  2. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    Hallo Katana,

    ich denke, man kann beide Wörter synonym verwenden, wobei Obstipation das gängigere ist.
    Koprostase
    coprostasis
    Kotstauung im Dickdarm (z.B. bei Ileus, Megakolon, im Senium). Führt durch vermehrten Wasserentzug zu Kotverhärtung u. Entleerungsstörung (evtl. bis zum Ileus)
    Obstipation
    die – meist chronische – Stuhlverstopfung infolge verlängerten Verweilens der Fäzes im Kolon; mit seltener u. verminderter, meist schwieriger Entleerung eines verhärteten Stuhles.
     
  3. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    also ne schwester bei uns meinte das ist wohl ein unterschied
     
  4. flexi

    flexi Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    7.782
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Großraum Hannover
    also dann frag sie doch einfach und lass dir den Unterschied von ihr erklären!

    Und stell` das Ganze dann wieder hier ein, aber wahrscheinlich kommt dann ausser dem Statement "da ist ein Unterschied, ich weiss es bloss gerade nicht.. " wenig andere Erklärung....
    Meine eingestellten Definitionen stammen übrigens aus dem Roche-Lexikon Medizin.
     
  5. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Die Koprostase (Kotstau) entsteht üblicherweise durch Obstipation (Verstopfung). Also: Wirkung und Ursache.
     
  6. xxhth

    xxhth Newbie

    Registriert seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet Kopostase?

    Kann mir jemand sagen, was Kopostase bedeutet?
    Danke schonmal!
     
  7. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Luft im Darm
     
  8. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
  9. sigjun

    sigjun Gast

    Du meinst wohl eher Meteorismus.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Obstipation Koprostase Ileus Forum Datum
Obstipation bei Infusion nach Oesophagus-Ca Gastroenterologie 21.06.2008
Alternative Medizin - Obstipation in der Palliativmedizin Naturheilkunde / Homöopathie 09.08.2007
Obstipation bei ausschließlicher Ernährung über PEG Pflegebereich Innere Medizin 20.04.2006
Ständiges Erbrechen, Appetitlosigkeit und Obstipation! Talk, Talk, Talk 05.11.2004

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.