Vor- und Nachbehandlung Ileus

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von carboneum, 20.02.2010.

  1. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    würdet ihr mit bitte sagen welche die Vorbehandlung und wie die Nachbehandlung bei Ileus aussieht? Habe diese Aufgabe bekommen und ich soll sie bis Montag lösen, doch ich finde einfach nichts im Internet, wäre euch sehr Dankbar wenn ihr mir helfen würdet.
    Danke,
    Mfg. Carboneum.
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
  3. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  4. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe leider zu wenig Erfahrung um anhand der Pflegeprobleme eine Behandlung zu erstellen oder wie die Vor-und Nachbehandlung aussehen soll, kann mir jemand bitte helfen?
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Was hast du denn bisher an Pflegeproblemen ausgemacht vor- und nach der OP?

    Elisabeth
     
  6. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also vor der OP (Vorbehandlung):
    *beim mechanischen ileus
    - Verstopfung
    - wegen dem Darmverschluss kommt es zu Wasser Mangel weil die Rückresorption von Wasser gestört ist?
    - mangel an Elektrolyten wegen der gestörten Resorption von Elektrolyten ins Blut
    - verminderten Sauerstoffgehalt im entsprechenden Darmabschnitt
    - Anstieg der Bakterien im Dickdarm?
    *beim paralytischen ileus
    die gleichen wie beim mechanischen ileus

    Nach der OP (Nachbehandlung):
    - Kreislaufversagen
    - Gefahr von Sepsis?

    was meint ihr dazu?
     
  7. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Medizinisch Anamense nebst Erklärung der Pathophysiologie: sehr schön... und was heißt das nun für die Pflege?

    Mit welchen Beschwerden kommt der Patient? Sprich: erster Schritt: Pflegeanamnese

    Welche Ansetzungen sind zu erwarten?
    Wenn OP- dann wie vorbereiten: allegemein udn speziell.
    Wenn keine OP- was ist dann pflegerisch dran?
    Welche Beobachtungsparameter ergeben sich? Worauf musst du achten?
    Dehydratation- welche pflegerischen Konsequenzen?
    Elektrolytstörung- welche pflegerischen Konsequenzen?

    Erstelle also erst mal eine PFLEGEanamnese. Die medizinische Anamnese erstellt der Doc, der auch die auch die Diagnostik und Therapie anordnet.

    Elisabeth- die nicht bereit ist, eine komplette Pflegeplanung einzustellen, sondern lieber durch Fragen hilft. Nur selber denken bringt einen weiter. *g*
     
  8. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, sehr nett von dir das du dir Zeit genommen hast um mir das so umfangreich zu erklären.
    Mfg. Carboneum.
     
  9. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Ich wollt dir nicht auf die Füße treten. Nur finde ich den Weg ein bischen schwierig. Es bringt dir nichts, wenn du eine Planung bekommst, wenn dir jemand die Pflegeprobleme vorgibt. Bei der nächsten Aufgabe dieser Art würde das gleiche Problem wieder auftauchen. Deshalb meine Fragevariante.

    Wenn du möchtest, könne wir gerne weiter schauen. Stell einfach den festgestellten Probs und Maßnahmen ein. Dann kann man schauen und ggf. ergänzen.

    Elisabeth
     
  10. carboneum

    carboneum Newbie

    Registriert seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, Elisabeth.
    Das machst du ganz richtig so, denn so lernt man etwas dauerhaft und nicht nur um es "mal eben aufzuschreiben".

    Habe aber schon alles abgegeben, ist also erledigt :wink: . Danke nochmal.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Nachbehandlung Ileus Forum Datum
Pflegekräfte (m/w) für unfallchirurgische Nachbehandlung im Raum Hannover gesucht Stellenangebote 21.09.2012
Nachbehandlung einer Steißbeinfistel Wundmanagement 14.04.2012
Steißbeinfistel - Nachbehandlung Wundmanagement 08.11.2009
Nachbehandlung nach Schlaganfall Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 10.02.2008
Zusammenhang akute Pankreatitis -> paralytischer Ileus Pflegebereich Innere Medizin 06.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.