Krankenhausserien: Emergency Room etc.

StolzeRose

Junior-Mitglied
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
40
Alter
38
Ort
BaWü
Beruf
Gesundheits-& Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
ich schaue leidenschaftlich gerne ER!! und bin nun verzweifelt auf der Suche nach jemandem der zufällig die 5. und 6. STaffel aufgenommen hat? Weil die fehlen mir noch in meiner Sammlung! Weiß wer von euch Rat?
 

Ramona84

Senior-Mitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
145
Alter
35
Ort
Düren
Beruf
Krankenschwester
Ich finde jegliche Art von Krankenhausserien einfach nur zum ****en!
Jeden Tag geballte Aktion, Notfälle on Maß, und die hübschesten Schwester, die meistens immer eine Affäre zu irgendeinen Arzt haben...

Kein Wunder, das sich manche Leute unter dem Krankenhausleben andere Vorstellungen haben!
 

StolzeRose

Junior-Mitglied
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
40
Alter
38
Ort
BaWü
Beruf
Gesundheits-& Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
naja was affairen angeht zwischenb Ärzten und Pflegepersonal bzw. auch Krankenpflegeschülerinnen... davon gibts im wahren Leben ja auch einige!!:lol:
 

Ramona84

Senior-Mitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
145
Alter
35
Ort
Düren
Beruf
Krankenschwester
Okay das stimmt...kommt mir auch irgendwie bekannt vor...

Aber die zahlreiche Aktion gibt es dann eher doch weniger
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.379
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
naja, sooo unrealitisch ist das Ganze j nun nicht. In ER gehts um Amiland - und da in den großen Häusern dürfte die Action in der Ambulanz/Notaufnahme wohl um einiges höher sein als hier. Schießereien an der Tagesordnung in manchen Gegenden!

Und viele hübsche Schwestern gibts in den Filmen genausowenig (oder viel wenn ihr wollt) wie im Real Life ;)

Und an Affären oder beziehungen oder sonstwas zwischen Schwestern/pflegern/Ärzten/Ärztinnen/Schülern/Schülerinnen usw. gibts bei uns auch!
 

Tia

Junior-Mitglied
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
90
Alter
36
Ort
München
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Orthopädie
Ich oute mich als begeisterte ER gucker! *lol*

Habe es eigentlich aber nur wergen Dr. Ross geguckt.
 

Wieland

Stammgast
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
233
Alter
34
Ort
Jena
Beruf
Gesundheits und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
Funktion
Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
ER habe ich nur mal ne paar Folgen gesehen. Da ich aber noch nie in einen Ami-KH war kann ich es nicht beurteilen.

Sendungen wie Schwester Stefanie usw. sind aber kompletter Müll. Eigentlich nur unterhaltsam wenn man selber im KH arbeitet. (lachen)

Die probleme die normalerweise vorherrschen werden nichtmal angedeutet. Aber was solls. Trauig ist es schon
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
17
chicago hope.

hi zusammen!

also ER sehe ich total gerne. ist sehr realistisch finde ich - zumindest für amerikanische pflege. man kann auch viel nebenbei lernen
von stefanie, in aller freundschaft, schwarzwaldklinik oder dr stefan frank halte ich gar nichts! das ist doch nur unterhaltung oder gar schlechter humor von wegen "alles wird gut" oder sehe ich das falsch?!? ich habe noch nie chicago hope gesehen? ist das zu empfehlen?
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Pflege-Padawan schrieb:
...also ER sehe ich total gerne. ist sehr realistisch finde ich - zumindest für amerikanische pflege. man kann auch viel nebenbei lernen
von stefanie, in aller freundschaft, schwarzwaldklinik oder dr stefan frank halte ich gar nichts! das ist doch nur unterhaltung oder gar schlechter humor von wegen "alles wird gut" oder sehe ich das falsch?!?....
Eine Kritik an ER ist unter anderem, dass die Serie zu sehr "auf alles wird gut" gestaltet wurde. Die Überlebensrate der vorgeführten Fälle ist absolut unrealistisch. Auch der Tagesablauf und die Therapien sind telegen überspitzt verändert worden.
Was ich der ersten Staffel von ER aber hoch anrechne, ist ,dass diese Serie (wenn auch nur ansatzweise) auf die Arbeitsbedingungen und den Arbeitskampf hinwies. Das fehlt in deutschen Serien gänzlich. Da ist die Pflegekraft rund um die Uhr dienstbereit. Leider glauben mittlerweile nicht wenige Menschen, dass dies so sein muss und verbalisieren solche Erwartungen.

Elisabeth
 

heriion

Stammgast
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
232
dazu

Interessant an ER sind die Erfolgsrate bei den CPR´s. Liegt villeicht am Alter der Pat. Sonst schaue ich ER nur manchmal. Doch deutsche Serien gehören abgeschaltet. Alphateam ist noch gerade lustig. Bei Sr. Stefani frag ich mich immer, warum der Fernseher nicht explodiert.

herion

http://www.hikaru.de/Stefanie.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

Ramona84

Senior-Mitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
145
Alter
35
Ort
Düren
Beruf
Krankenschwester
da ist es doch kein wunder, das die emisten menschen noch so ein überspitztes denken haben, was die Pflege angeht...
Bildhübsche schwestern, in häubchen und kittel mit knöpfen...das regt doch die Phantasie an...
Wenn man heutztage einen Mann kennenlernt, und dem sagt das man Krankenschwester ist, da blinken doch die augen, und Phantsie strömt nur so...
Danke Sr. Stephanie....
 

Scrub

Newbie
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
8
ER laeuft in den Staaten weiterhin...kein Ende der Serie abzusehen...allerdings ist hier im Moment der grosse Favorit "House"...also Ausschau halten....Dr. House ist ein extrem sarkastischer Arzt.:wink:

Auf dem Discovery Health Channel laufen 24 Stunden am Tag Dokus ueber ER's,plasitc surgery,Gastric bypasses etc.
Manches ist wirklich sehr interessant,und es stimmt...die Serie 'ER' kommt der Realitaet in einem grossen amerikanischen KH sehr nahe.



Gruss aus dem heissen Texas,
Scrub
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Hi Scrub

wo arbeitest du- in welchem Bereich?

Elisabeth
 

StolzeRose

Junior-Mitglied
Mitglied seit
09.06.2005
Beiträge
40
Alter
38
Ort
BaWü
Beruf
Gesundheits-& Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
ich bin ja der totale ER-Fan.... finde die Serie ist gut gemacht, sie ist durchaus realistischer als deutsche Serien. U vorallem muss ich schon sagen, dass ich dabei auch immer einiges lernen konnte... voralem was eben so neue Fachbegriffe anging u so.
 

Wieland

Stammgast
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
233
Alter
34
Ort
Jena
Beruf
Gesundheits und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
Funktion
Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
darauf würde ich aber nicht zählen. Mir sind schon einige schwerwiegende Fehler aufgefallen die man sich nicht merken sollte. Es ist nicht alles falsch aber es kommt oft genung Blödsinn vor.
 

heriion

Stammgast
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
232
haha

:megaphon: Autor: DJ Prolet

Ein junger Junge hat sich im Whirlpool eines katholischen Mädchenwohnheimes mit der Taucherkrankheit infiziert, weil er keine Badelatschen getragen hat. Er will aber auch nicht sagen, woher er die Krankheit hat, denn dann fliegt womöglich noch sein Schwängerungsprojekt-2000 auf. Hier tritt Schwester Stafanie auf den Plan. Sie hat in ihrem Spind in der Schwestern-Umkleide noch ihre alten Filz-Plateau-Pantoletten. Die holt sie und während zwei Pfleger (muskulös) den schreiend um sich schlagenden Taucherkranken bändigen, streift sie ihm schnell die Schlappen über. Und siehe da: Der junge Mann kommt sofort zu sich und ist fast schon geheilt. Er muß nur noch ein paar Tage zur Beobachtung auf der Station von Schwester Stefanie liegen.

Alles gut? Denkste! Die Oberschwester ist ja nicht dämlich und hat alles genau gesehen. Sie ist insgeheim die Gegenspielerin von Schwester Stefanie und steht darum in der Gunst der Patienten ganz unten. Sie rügt Schwester Stefanie, weil die Pantoletten kein Stück keimfrei waren und man das sowieso nicht mit der Krankenkasse abrechnen kann. Darum zeigt sie Schwester Stefanie beim Ärztehaus an.
Der lang verschollene Bruder von Schwester Stefanie jobt aber zufällig als Bote im Krankenhaus. Er liest immer heimlich alle Briefe und kriegt natürlich auch den abgefeimten plan sofort raus. Weil er genau weiß, daß sein Gehalt als Bote nie im Leben ausreicht um seinen anhaltenden Drogen/Medikamenten/Alkohol-Mißbrauch und die Miete für die Wohnung zu finanzieren, verändert er den Brief so, daß Stefanie befördert wird zur Thorax-Spezialistin. Er eröffnet sich ihr und darf in ihre Wohnung mit einziehen. Da bleibt natürlich noch genug Patte übrig, um sich Medikamente/Alkohol/Drogen zu kaufen.
Die Oberschwester wird furchtbar böse, sie stand nämlich schon lange auf der Beförderungsliste zur Haupt-Oberschwester und rutscht nun wieder ganz weit herunter. Aber alle verspotten sie nur, weil niemand ihr glaubt. Dann weint sie und Schwester Stefanie gibt ihr ihre Beförderung. Jetzt ist die Oberschwester endlich Haupt-Oberschwester und Schwester Stefanie bleibt Schwester Stefanie. [Ist auch besser wegen des Titels, der hätte ja sonst geändert werden müssen]

Die beiden versöhnen sich wieder und der Alltag im Krankenhaus ist auf einmal ganz toll mit einem total menschlichen Klima. Der Taucherkranke wird schnell gesund und die beiden schieben ihn gemeinsam im Rollstuhl bis an die Krankenhauspforte, wo er aufsteht und ganz toll selbst laufen kann. Das Schieben war nämlich nur ein Gag um die Gemeinsamkeit von ex-Oberschwester-Fürchterlich und wieder-Schwester-Stefanie auszudrücken.
Herzliches Händeschütteln, Abspann

Quelle: abgefahren.de

tolles bild in der öffentlichkeit, danke steffani:weiberheld:
 

Tia

Junior-Mitglied
Mitglied seit
05.05.2005
Beiträge
90
Alter
36
Ort
München
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Orthopädie
*lol*

Also ER finde ich wirklich noch relativ realistisch. Die Medis gibt es in Deutschland auch.
Nur die legen ziemlich oft ein Bülow Drainage, vielleicht weil die Patienten so jung sind!
 

Scrub

Newbie
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
8
Elisabeth Dinse schrieb:
Hi Scrub

wo arbeitest du- in welchem Bereich?

Elisabeth

Blanchfield Army Community Hospital-Ft. Campbell,Kentucky-Operating Room
-Surgical Technologist

:ccol1: Gruss Scrub
 

schokohexe

Newbie
Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge
4
Hey!

Nach den Lobeshymnen auf ER muss ich gestehen, dass ich es auch super gerne gucke... Hab meine erste Folge glaub ich gesehen, als ich zwölf war und finds immernoch toll! Und natürlich auch Scrubs (geht sehr in die Richtung von "House of God") und Nip/Tuck. Alles andere ist blödsinn und macht auch gar keinen Spaß...

Und eigentlich fand ich auch Third Watch ganz cool, aber muss nicht sein.

Wie auch immer - so viel Zeit hab ich gar nicht um die ganzen Serien zu sehen und ich finde, dass das wahre Leben, trotz vielleicht weniger Action, aufregender und interessanter ist!

schönen Gruß
 
Mitglied seit
03.04.2005
Beiträge
17
mark greene ist tot!!!

also ich bin erst seit dem vorletzten urlaub ein riesiger ER-fan:!: , als ich stark vergrippt war und mir die 1. zwei staffeln von nem mitschüler reingezogen habe. ich finde inzwischen, dass ist das einzig realitätsnahe - zumindest für eine notaufnahme auf us-niveau und nicht für deutschland. ok: ein bischen alltagsgeschichte dabei, aber mir gefällt dass alles mal aus sicht der fachtkräfte gezeigt wird und nicht so sehr aus patientensicht wie in deutschen serien. jedoch halte ich die serie nur für leute in diesen berufsfeldern geeignet. selbst das nachschlagen der fachbegriffe macht spaß. sehe nun die folgen täglich auf kabel eins. leider gehts nun von vorne los und mark green ist ausgeschieden. eine äußerst sympathische rolle! :beten: weiß jemand, wo der inzwischen mitspielt oder was er nun sonst so macht? hat er eine offizielle seite? konnte keine finden! schade dass die 9. staffel nicht gezeigt wird auf kabel eins, ist doch in der prosieben familie..! weiß jemand wann die 10. staffel kommt? mfg.

ps: "in aller freundschaft suckz"!!!:megaphon:

was ich trotz gutem film nicht so lustig finde ist, dass in "meine frau, schwiegereltern & ich" der männliche part im pflegeberuf der gesellschaft so lächerlich wirkend vermittelt wird. was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
Threadstarter Ähnliche Threads Forum Antworten Datum
H Arztserien/Krankenhausserien Talk, Talk, Talk 108

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!