Kinder in der Intensivpflege

janosch

Newbie
Mitglied seit
02.12.2002
Beiträge
2
Bewertungen
0
Punkte
1
Hallo,

wer von euch hat Erfahrungen auf einer Kinderintensivstation?
Ich möchte gerne meine Fachschwester für ITS machen.
Ich weiß aber nicht so richtig. Kann man das erlebte dort verarbeiten oder beschäftigt es einen noch ewig. Wie werdet ihr damit fertig?
Ich interessiere mich speziell für eine chirurgische ITS.
Also ich freue mich auf eure Erfahrungen und Antworten. Vieleicht habt ihr auch ein paar wertvolle Tips für mich.

Liebe Grüße aus L.E. sendet janosch.
 

Gaby

Gesperrt
Mitglied seit
07.04.2002
Beiträge
699
Bewertungen
1
Punkte
18
Hallo Janosch,

ich arbeite seit Jahren auf einer Kinderintensivstation. Vor meinen Kindern an einer chirurgischen Kinderintensivstation, wo wir aber nicht nur chirurgische Kinder betreut haben. Nach meiner Kinderpause habe ich wieder auf einer Kinderintensivstation begonnen. Seit etwa 2 Monaten habe ich meinen Fachabschluss fertig. Dieser unterscheidet sich aber ein wenig von der Ausbildung in Deutschland. Wie dieser bei euch abläuft, darüber können dir sicherlich andere besser Bescheid geben.

Ich habe einige Beiträge – wie es auf Kinderintensivstationen so läuft im Forum Kinderintensivpflege geschrieben. Wie mein Tag so abläuft – findest du im Forum Tätigkeitsberichte. Vielleicht hilft dir das ja ein wenig weiter.

In jedem Fall, kannst du dich gerne wieder bei mir melden.

Liebe Grüße aus Wien

Gaby
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!