Studium / Weiterbildung? Mit Kinder

Dieses Thema im Forum "Sonstige Studiengänge in der Pflege" wurde erstellt von Sari81, 02.06.2015.

  1. Sari81

    Sari81 Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin seid 2003 examinierte Krankenschwester.
    Habe 2 Kinder und bin Alleinerziehende Mutter. Ich habe schon in vielen Bereichen gearbeitet aber in letzter Zeit wird die Arbeit immer schlimmer! Mein Rücken will nicht mehr so und ich bekomm den schichtdienst mit den Kindern nicht hin. Ich würde gern in Bereich Gesundheit und soziales bleiben aber halt nicht in der reinen Pflege und mit geregelten Arbeitszeiten. Jetzt weiß ich nicht so genau was ich machen kann hab kein Abitur nur die Ausbildung und Berufserfahrung. Ich wohne in Bremen und es sollte was sein wo man auch nach der Weiterbildung / Studium auch ne Chance hat ein Job zu bekommen. Was braucht man um zu unterrichten.
    Ich bin leider grad total planlos und würd mich über Hilfe sehr freuen.
     
  2. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Guten Morgen,

    um unterrichten zu können, brauchst Du heutzutage in aller Regel (es gibt Ausnahmefälle) ein Studium in Pflegepädagogik, Medizinpädagogik, ... Lies mal hier im Forum dazu nach.
    Hast Du dich schon mal bezüglich Kodierfachkraft informiert? Relativ kurze Weiterbildung, geregelte Arbeitszeiten, aber halt ein reiner Bürojob ohne Kontakt zu Patienten / Auszubildenden.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  3. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    35
    Suche dir deine Arbeit nicht nur nach besseren Arbeitszeiten und vermeintlich rückenschonenderen Tätigkeiten aus.
    Was liegt dir?
    Wo möchtest du hin?

    Unterrichten kalnntest du jetzt auch schon als Honorardozentin. Wenn du aber langfristig an einer Schule angestellt werden möchtest, sowie von der Tätigkeit auch leben möchtest, kommst du um ein Studium nicht herum. Hier kann es dir je nach Bundesland passieren, dass ein Bachelor auch nicht ausreicht, sondern ein Master verlangt wird.
     
    Katana gefällt das.
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Richtig. Als Honorardozentin wirst Du nur für die wenigen Stunden, die Du unterrichtest, bezahlt. Das kann ein nettes Zubrot sein, ergibt aber keinen Verdienst, von dem man leben und eine Familie ernähren kann.

    Der Weg an die Hochschule steht dir im Prinzip auch ohne Abitur offen; erkundige Dich, welche Voraussetzungen dafür in Bremen gelten. Die Bundesländer regeln dies unterschiedlich.

    Gibt aber auch noch andere Möglichkeiten ohne Schichtdienst. Benutz mal unsere Suchfunktion, hatten wir schon öfters.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studium Weiterbildung Kinder Forum Datum
Stationsleitung für Intensivstationen: welche Weiterbildung, Studium, etc.? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 03.12.2015
PDL - Weiterbildung oder doch Studium? Studium Pflegemanagement 09.05.2014
Weiterbildung PDL oder Studium? Was macht Sinn? Fachweiterbildung für Leitungsaufgaben in der Pflege 17.11.2013
Studium Pflegepädagogik: Zulassung nach WBG BW mit Weiterbildung zur Mentorin möglich? Studium Pflegepädagogik 10.10.2012
Case Management - berufsbegleitendes Studium oder Weiterbildung?Wer hat Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 04.07.2012

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.