Heparinisierung im Zusammenhang mit Datenschutz und Hygiene

schwesterspz

Junior-Mitglied
Registriert
05.04.2012
Beiträge
34
Hallo allerseits, unser Zentrum wurde aufgekauft und seitdem werden viele Änderungen eingeführt. Wir ha en bis jetzt immer noch eine 20 ml Perfusorspritze die mit 250 IE Heparin/ml mitläuft, darf aber wohl aus hygienischen Gründen nicht mehr sein. Dafür gibt's eine einfache Lösung. Unsere init.Gabe v. HD muss mit ID, Datum, Uhrzeit, Menge versehen werden, das ist neu, haben sonst nur Namen und Menge drauf geschrieben. Ist ja auch zeitlich wieder mehr Arbeit aber auf eine 2 ml Spritze alle drauf zu bekommen, ist auch eine Kunst. Jetzt kam der Vorschlag, das die Schicht am Vortag alles vorschreibt, sodass man zeitlich nicht den Rahmen an den 3 Schichttagen sprengt. Ich glaube aber das man das auch nicht darf, so schleichen sich ja evt.schon Fehler ein. Deswegen die Frage:Wie handhabt ihr das mit dem Aufziehen vom Heparin?
 

InetNinja

Poweruser
Registriert
24.01.2017
Beiträge
805
Ich versteh jetzt nicht ganz um welchen Bereich es sich hier dreht.

Es gibt bei uns manche Pat. vorzugsweise Gefäßchirurgische die haben einen Perfusor, da muß nach unserem Standard allerdings alle 24h neu gemacht werden. Also neue Spritze, Medikament, Leitung. Ist bei uns grundsätzlich so mit Perfusoren. Es gibt auch Medikamente die müssen in kürzeren Intervallen gewechselt werden.

Und dann gibt es noch die üblichen Peripheren Pat. die einfach nur die Thromboseprophylaxe bekommen. Die werden Just in Time aufgezogen bei den jeweiligen Durchgängen.
 

schwesterspz

Junior-Mitglied
Registriert
05.04.2012
Beiträge
34
Oh sorry. Dialyse. Ja auf der ITS laufen die Perfusoren ja auch rund um die Uhr mit und bei uns darf das auf einmal nicht mehr für 4 Std.mitlaufen.
 

InetNinja

Poweruser
Registriert
24.01.2017
Beiträge
805
OK. Da kann ich nicht mitreden. Ich kenne es noch mit den 20ml Perfusor direkt am Dialysegerät. Das war beim KfH vor 3 Jahren.

Ich finde jetzt adhoc auch nichts im Internet diesbzgl. es scheint als wäre das was Hausinternes bei euch
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!