Aufbau Fachweiterbildung "Fachkraft für außerklinische Beatmung"

Dunnawetta

Newbie
Registriert
12.09.2012
Beiträge
15
Ort
Erfurt
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
ambulante Intensivpflegedienst
Funktion
Angestellter
Hallo liebe Kollegen,

da in Zukunft die Fachweiterbildung "Fachkraft für außerklinische Beatmung" immer mehr von den Kassen gefordert wird, werden in unserem Betrieb jetzt einer nach dem anderen Mitarbeiter zu dieser Weiterbildung geschickt. Dies ist meiner Chefin jedoch zu kostenintensiv. Meine Geschäftleitung hatte die glorreiche Idee wir könnten das doch auch selber ausbilden.
Da ich mitten in meinem Studium zum Medizinpädagogen B.A. stecke, möchte sie mir die Verantwortung und Leitung für diese Weiterbildung geben. Ich empfinde das als angemessene Herausforderung als angehender Dozent.
Für mich stellen sich nur jede Menge Fragen::fidee::weissnix:

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Aufbau dieser Fachweiterbildung?

Personalaufstellung: Anisthesist, Schmerzarzt/Neurologe, 2x Pflegeexperte für außerklinische Beatmung, 2x Medizinproduktebeauftragter, Rettungsassistent

Brauche ich zwangsläufig einen Atmungstherapeut für diese Fachweiterbildung?

Ist mein laufendes Studium ausreichend für die Leitung der Weiterbildung?

Ich bin mir klaren das mir die meisten Fragen die DIGAB beantworten kann. Ich würde mich jedoch freuen, wenn jemand schon Erfahrung mit meiner Situation hat mir eventuell ein paar Tipps geben kann.

Bin für alle Reaktionen offen. Vielen Dank im Voraus

MfG Lutz
 
G

Gelöschter User 50029

Gast
ich bin ja der meinung man sollte als ausbilder auch selbst über die ausbildung verfügen die man ausbilden möchte...
 

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.025
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
ich bin ja der meinung man sollte als ausbilder auch selbst über die ausbildung verfügen die man ausbilden möchte...
So wie ich es verstanden habe, soll Lutz nur die Weiterbildung organisieren, nicht selber unterrichten.
Für mich stellen sich nur jede Menge Fragen::fidee::weissnix:

Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Aufbau dieser Fachweiterbildung?

Personalaufstellung: Anisthesist, Schmerzarzt/Neurologe, 2x Pflegeexperte für außerklinische Beatmung, 2x Medizinproduktebeauftragter, Rettungsassistent

Brauche ich zwangsläufig einen Atmungstherapeut für diese Fachweiterbildung?
Das kann ich Dir leider auch nicht beantworten... aber habt ihr denn NIEMANDEN in eurer Firma, der diese Weiterbildung bereits hat und Dir wenigstens sagen könnte, welche Dozenten usw. ihr benötigt?
Ist mein laufendes Studium ausreichend für die Leitung der Weiterbildung?
Soweit ich weiß, wird im Weiterbildungsbereich eigentlich ein Master verlangt; Claudia hatte da kürzlich mal was verlinkt.
 

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.025
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
Ich hab den Beitrag gefunden:
#16
Wobei ich grade sehe, daß das eine Vorgabe der DKG ist. Daher weiß ich nicht, inwieweit die auch bei uns im ambulanten Bereich eine Rolle spielt.
 

Toolkit

Poweruser
Registriert
11.07.2008
Beiträge
912
Ort
Essen
Beruf
Atmungstherapeut (DGP)
Akt. Einsatzbereich
Medizintechnik
Funktion
Vertrieb
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Aufbau dieser Fachweiterbildung?

Ja.

: Anisthesist, Schmerzarzt/Neurologe, 2x Pflegeexperte für außerklinische Beatmung, 2x Medizinproduktebeauftragter, Rettungsassistent

Völlig überdimensioniert. Es geht aber um die Betreuung erwachsener Menschen mit Beatmung, oder?

Brauche ich zwangsläufig einen Atmungstherapeut für diese Fachweiterbildung?

Nein, brauchst du nicht.

Ist mein laufendes Studium ausreichend für die Leitung der Weiterbildung?

Das Studium selbst berechtigt dich nicht. Hast du ggf. andere Qualifikationen?
Den Rest gerne per PN.

Grüße,
Tool
 

Dunnawetta

Newbie
Registriert
12.09.2012
Beiträge
15
Ort
Erfurt
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
ambulante Intensivpflegedienst
Funktion
Angestellter
Hi Leute,

keine Angst ich werde logischer Weise zuvor noch den Pflegeexperten für außerklinische Beatmung machen.

Ich habe auch vor dabei bei der Schulung mitzuwirken als Dozent.

Hat von euch schon jemand eine Zertifizierung durch die DIGAB mitgemacht und kann mir sein erlebtes schildern?

MfG Lutz
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!