Auflagen, rechtliche Grundlagen... zum Aufbau eines Heims

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von blubbblubb, 06.07.2008.

  1. blubbblubb

    blubbblubb Gast

    Hallo

    Mal was anderes.
    Wo bekomme ich im Netz Informationen darüber, was alles erfüllt sein muss, wenn ein Heim, egal welcher Art, eröffnet wir.
    Ich meine, bauliche Auflagen, Rechtliches usw.

    Kann ich solche groben Informationen aus dem Netz beziehen?
    Oder muss man beim MDK, Gesundheitsamt...persönlich vorstellig werden?

    blubbblubb
     
  2. Avantgarde

    Avantgarde Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Pflegedienstleitung
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante Pflege
    Am besten ist es Du wendest Dich an die Heimaufsicht deines Bundeslandes. Diese können Dir genau Deine Fragen beantworten.
     
  3. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    In Deutschland gibt es ein Heimgesetz, zudem sind zahlreiche Paragraphen aus den Sozialgesetzbuch XI (z. B. §71ff) zu beachten. Das sind schon einmal die Grundlagen - und auf keinen Fall vollständig.

    Wie die gesetzlichen Regelungen für die Schweiz aussehen (lt. deiner Flagge links in der Leiste) kann ich Dir leider nicht sagen.
     
  4. blubbblubb

    blubbblubb Gast

    Hi

    Habe ich mich falsch ausgedrückt.
    Ich mein nicht, Rechte und Pflichten, Bestimmungen, Leistungen, Kassenverträge... usw. Das ist mir noch halbwegs klar.
    Frage bezog sich schon auf D-Land (komm ich ja her).

    Was ich meine, sind so bauliche Ansprüche. Abgesehen von den eigenen Vorstellungen.
    Gibt es dafür Grundsätzliches? Irgendwo etwas hinterlegt?
    Mein sowas wie, wieviel qm mindestens ein Einzelzimmer haben muss.
    Wie gross die Küche sein muss. Welche Gerätschaften dort vorhanden sein müssen. Wieviel Waschmaschinen (wenn Wäsche im Haus gewaschen wird).....
    Hängt das auch wieder mit der Heimaufsicht zusammen?
    Oder geht man mit Bauplänen irgendwohin und wartet ab, was man dazu sagt? Oder man lässt es später durch wasweissichwen abnehmen?

    blubbblubb
     
  5. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
  6. blubbblubb

    blubbblubb Gast

    Ja, das kommt schon eher in die Richtung...Mindestgrössen....usw.
    Aber bekanntlich, und so wie es sich liest, ist das auch Auslegungssache. Und Ausnahmegesetze gibts natürlich auch noch :-)

    Danke, und wer noch mehr hat...ruhig posten
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Auflagen rechtliche Grundlagen Forum Datum
Vorstellungsge. bei einer Firma Bereich Wundauflagen als Anwendungsberater! Wundmanagement 04.02.2012
Schmerzen durch Silberwundauflagen? Wundmanagement 24.07.2011
Wundauflagen-Literatur Wundmanagement 04.05.2011
Suche Wundauflagen für die Kitteltasche Literatur und Lehrbücher 28.04.2011
Wachswerk - Wickel, Auflagen, Wärmetherapie Werbung und interessante Links 19.01.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.