Welche Bücher für die Examensvorbereitung?

MariaL

Newbie
Mitglied seit
14.04.2017
Beiträge
9
Hallo an alle,
welches Buch bzw. welche Lernkarten oder Materialien haben euch bei der Examensvorbereitung am meisten geholfen?
Und welche Bücher/Materialien waren eher schlecht oder überflüssig? Es gibt so viele Bücher und ich bin mittlerweile verzweifelt, weil ich nicht weiss, was ich bestellen soll. Zudem gibt es ja viele Seiten mit Examensfragen online - braucht man da noch Bücher und wie sind diese online Fragen einzuschätzen?

Ich wäre sehr dankbar für eure Empfehlungen und Erfahrungen hierzu. Möchte jemanden beschenken, der sich optimal auf die Prüfung vorbereiten will. Vielen Dank im Voraus.
 

Jillian

Poweruser
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
470
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Innere
Hallo Maria,
Ich habe mich fürs Examen mit denselben Büchern vorbereitet, mit denen ich auch schon die 3 Jahre der Ausbildung gelernt habe. Namentlich waren das das Pflege heute, ein Anatomiebuch, eines über Pflegeplanung, und drei Bücher mit je ca. 20 Komplexaufgaben zu jeder schriftlichen Prüfung. Extra Literatur habe ich mir nicht gekauft, denn ich habe im Unterricht viel mitgeschrieben und aufgepasst, ich hatte alles beisammen was ich brauchte.
Zugegeben bin ich aber auch ein seltsamer Lerntyp. Für das schriftliche Examen habe ich genau 9 Tage Powerlearning veranschlagt, für die mündlichen Prüfungen war es auch nicht viel mehr. Einmal alles mehr oder weniger gründlich durchlesen, für einen guten 2er Schnitt hat es gereicht. Weiter zu empfehlen ist es nicht unbedingt, da jeder anders lernt.

Deine Schwachstellen und deinen Lerntyp kennst du am besten. Bevor du blind Geld für Lernmaterialien ausgibst, wirf vorher einen Blick hinein, z.B. in der gut sortierten Buchhandlung deines Vertrauens. Oft haben auch frisch examinierte Neupfleger aus den vorangegangenen Kursen noch Bücher über, die sie dir verkaufen oder leihen können, wenn du mal unverbindlich nachfragst. Ich wünsche viel Erfolg und gutes Gelingen!
 
  • Like
Reaktionen: MariaL

Considerway

Newbie
Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
5
Alter
43
Akt. Einsatzbereich
Azubi
Funktion
Keine
Ich habe kein Examen gemacht, aber ich bin ein echter Bücher Junkie. Ich habe schon sehr viele Bücher gekauft, als Junkie gibt man Geld für seine Sucht aus.

Prüfungswissen Pflege von Bernd Hein ist eine komprimierte Zusammenfassung. Genauso " i care" lernkarten.
Ich nutze sie, um zu sehen was wirklich wichtig ist, wenn wir ein Thema in der Schule ausführlich machen. Aber das ist nur Faktenwissen , keine Fallbeispiele, Pflegeplanung usw

Unsere Schule prüft und lehrt nach Pflege heute und daran muss ich mich halten. Das heißt Pflege nach thieme zu lernen kann für mich Punkte kosten. Wer sich zusätzliche Bücher kaufen möchte, wäre besser beraten sich am Verlag halten, welches die Schule nutzt.

Aber ein heißer Tipp für jede Prüfungsvorbereitung ist :
Bestnote von Dr. Martin Krengel
Nicht umsonst ist das ein Bestseller und bringt echt jeden weiter, der sich auf eine Prüfung vorbereiten muss.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!