Versetzungsantrag

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Flokaaki, 22.08.2016.

  1. Flokaaki

    Flokaaki Newbie

    Registriert seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    1. Hilfe
    Funktion:
    Gesundheits- und Krankenpfleger
    Hallo.

    Ich wusste nicht an wen ich mich wenden kann deshalb stelle ich hier meine Fragen.

    Ich arbeite seit 3 1/2 Jahren auf einer 1. Hilfe. Mein Vertrag ist unbefristet. Und ich möchte mich gerne versetzen lassen in die Anästhesie.

    1. hat jemand Erfahrung mit einer Versetzung?
    2. hab ich nach einer Versetzung wieder Probezeit?
    3. reicht ein kurzer Brief oder muss ich eine richtige Bewerbung aufsetzen?
    4. kann ich eventuell zurück wenn es doch nicht so toll ist wie ich es mir vorstelle?
    5. bleibt mein Vertrag gleich? Ich hab ja ein Vertrag mit dem Haus und nicht mit der 1. Hilfe.
    6. wie lange dauert so eine Versetzung? Mehrere Monate oder nur ein paar Wochen? Also bis ich anfangen kann.

    Bin gespannt was ihr so zu sagen habt
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Antworten im Zitat.
     
  3. Kittel

    Kittel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    mit mir arbeiten 2 Kollegen welche jetzt nach der Versetzung Probezeit haben. (muss mal erfragen wielange) Versetzung war Hausintern.
    Ich habe einen Versetzungsantrag damals geschrieben und im Personalbüro abgegeben, davor die St.Leitungen von beiden Bereichen mündlich informiert.
    Denke auch das du zurück gehen darfst.
    Vertrag bleibt gleich nur wirst du in eine andere Gehaltsstuffe rutschen.

    Viel Erfolg
     
  4. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    ja

    arbeitsrechtlich nein, da du keinen neuen Vertrag unterschreibst, was intern vereinbart wir ala - schauen uns mal xWochen an, wenns nicht klappt dann kommen sie wieder zurück oder woanderst hin - ist was anderes
    zunächst würde ich dir empfehlen, mit allen Beteiligten zu sprechen - zunächst mit deiner SL, dann mit der anderen SL und dann mit den beiden zuständigen PDL. Wenn die SLanästhesie dir signalisiert - den will ich nicht - dann ist es schon gelaufen.
    Signalisieren ALLE - ja - dann machst du es schriftlich - ist dann reine Formsache, das wird dir die PDL sagen ob schriftlich überhaupt was notwendig ist. Wahrscheinlich schon weil der BR/PR zustimmen muss, aber wie gesagt, das ist reine Formsache.
    Es sein denn wie in manchen Häusern üblich, dass jede interne Stelle offiziell ausgeschrieben werden muss, dann mußt du dich natürlich schriftlich darauf Bewerben.
    nicht unbedingt - denn die Stelle könnte ja schon besetzt sein.
    Oder deine jetzige SL ist froh, dass du weg bist?
    ja, bleibt gleich, unterschreibe keinesfalls einen neuen Vertrag.
    Zuerst muss ja mal eine Stelle frei sein, wie Maniac auch schon schreibt, kannste evtl. warten bis du schwarz wirst.
    Gibts Konkurrenz?

    Also werde dir im Klaren was du willst. Vereinbare dort ein Probearbeiten - 1Woche? - damit du weißt was auf dich zu kommt, wie die Stimmung und Arbeit ist, bist du nicht sicher mach noch ne Woche, bei manchen AG kann man auch längere Zeiten vereinbaren. Mach nen Abgang der es dir ermöglicht, jederzeit wieder mit offenen Armen aufgenommen zu werden.


    P.S. was ist denn eine 1.Hilfe?
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    81
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    "Probezeit" bezieht sich hier aber nicht auf die (wie ich angenommen habe, dass diese gemeint war) gesetzlich/vertragliche Probezeit mit Einfluss auf die Kündigungsoptionen..

    [Bezogen auf Kittel, Antwort überschnitt sich mit renje]
     
    #5 Maniac, 23.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Versetzungsantrag Forum Datum
Versetzungsantrag nach kurzer Zeit stellen? Talk, Talk, Talk 10.12.2012
Versetzungsantrag... Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.03.2012
Wann muss Versetzungsantrag stattgegeben werden? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.01.2012
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2010
Versetzungsantrag: Aber wie genau? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 18.02.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.