Versetzungsantrag abgelehnt, weil Ehefrau auf gleicher Station tätig ist

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Danka, 01.03.2009.

  1. Danka

    Danka Newbie

    Registriert seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    könnte mir jemand eine Frage beantworten ?
    Mein Arbeitskollege hat von einem Monat den PDL,mündlich, um eine Versetzung auf eine andere Station, gebietet. Da aber auf der anderen Station seine Frau arbeitet, wurde ihm die Versetzung untersagt, um nicht noch mehr Pärchen im unseren Haus zu bilden, wie ihm die Absage erklärt wurde. Ich frage mich aber, warum die anderen Pärchen, die bei uns auf jeder Station sind, zusammen arbeiten dürfen, und anderen die Zusammenarbeit untersagt sein kann, oder ist das rechtlich doch nicht in Ordnung ?
    Ich würde mich über Eure Antworten freuen.
    L.G.
    Danka.
     
  2. Paula Puschel

    Paula Puschel Poweruser

    Registriert seit:
    30.03.2007
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Exam. Gesundheits- u. Krankenpflegerin, Medizinstudentin
    Ort:
    Bonn
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    Eine befreundete Stationsleitung erzählte mir letztens dass man dem Wunsch nach Versetzung nachkommen muss, ich weiß allerdings nicht ob man sich da die Station ausdenken kann...
     
  3. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Wer muss einem Wunsch auf Versetzung nachkommen? Eigentlich niemand! Es liegt im Ermessen des AG's wo er seine MA's einsetzt.
     
  4. Danka

    Danka Newbie

    Registriert seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber bei der Absage muß nicht ein konkretes Grund der Ablehnung vorliegen. Und... ist die weitere Päärchenbildung im Hause eine korrekte Begründung ?
     
  5. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Dein AG muss die Ablehnung der Vesetzung noch nicht mal begründen.

    Sehe es doch mal von der positiven Seite. Man kann gleiche Dienste machen und ist trotzdem nicht 24 Stunden beieinander. Jeder erlebt etwas anderes. Man muss die Probleme der Station nicht noch zu Hause wälzen. Unterschiedliche Sichtweisen verschiedner Stationen mit unterschiedlichen Lösungsansätzen, Erlebnisse von verschiedenen Kollegen, ein eignes Leben trotz desselben Berufes. Das hat doch was.

    Elisabeth
     
  6. Danka

    Danka Newbie

    Registriert seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    @ Elisabeth,
    es geht nicht um mich :-)
    Aber den Versetzungswunsch meines Kolleges kann ich schon verstehen... :-)
    Ich würde auch nicht auf seiner Station arbeiten wollen....:troesten:
     
  7. Joerg

    Joerg Poweruser

    Registriert seit:
    09.03.2006
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Akt. Einsatzbereich:
    Betriebsrat
    Funktion:
    stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
    Das ist ja egal um wen es geht.
    Der AG muss die Ablehnung eines Versetzungsantrags net begründen und wenn er es tut ist es sein Ding wie er es macht.
    Auch wenn er verhindern will das auf einer Station dadurch ein Pärchen gibt.
    Die meisten von uns haben Verträge für das ganze Haus und net für einen bestimmen Bereich, da kann der AG versetzen wie er lustig ist, solange er, wenn vorhanden, den BR oder MAV net einfach übergeht.
     
  8. Danka

    Danka Newbie

    Registriert seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Versetzungsantrag abgelehnt weil Forum Datum
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 22.08.2016
Versetzungsantrag nach kurzer Zeit stellen? Talk, Talk, Talk 10.12.2012
Versetzungsantrag... Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 13.03.2012
Wann muss Versetzungsantrag stattgegeben werden? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 02.01.2012
Versetzungsantrag Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 24.07.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.