Sauerstoffgabe bei generalisiertem Krampfanfall

schlafmeuschen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.08.2007
Beiträge
79
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie/Gefäßchirurgie
Hallöchen,

hab da grad auch mal ne Frage :gruebel: bei einem generalisierten Krampfanfall wird auch Sauerstoff gegeben?? Eine Freundin von mir arbeitet in der ambulanten Kinderintensiv und die sind sich da nicht wirklich einig drüber:D.Ich würde sagen das es kein Sinn macht weil bei nem Krampfanfall doch auch die Atemmuskulatur krampft oder???:gruebel: Danach ist die Gabe von Sauerstoff ok.
Vielleicht könnt ihr uns da weiter helfen :weissnix:


Danke euch schon mal Gruss Schlafmeuschen
 

Meggy

Stammgast
Mitglied seit
26.06.2006
Beiträge
388
Ort
bei Trier
Beruf
freiberufliche Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Familienberatung, Dozentin im Gesundheitswesen
Hallo,

früher hat man tatsächlich gelernt, dass Sauerstoff bei einem Krampfanfall kontrainidziert wäre, mit der Begründung dass Sauerstoff den Krampf verlängern würde.

Man ging davon aus, dass der Krampf sich von allein limitiert wenn ein Sauerstoffmangel eintreten würde.

Da man mittlerweile über gute Bedarfsmedikamente bei Krampfanfällen verfügt, ist die Hypoxietoleranz nicht mehr indiziert.

Die Atmung im Krampfanfall ist zwar verändert, aber genau deswegen kann es notwendig werden, die Atemluft mit Sauerstoff anzureichern um Sekundärschädigungen durch Hypoxie zu vermeiden.

So ist mein letzer Stand,
Meggy
 

schlafmeuschen

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.08.2007
Beiträge
79
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie/Gefäßchirurgie
Danke dir Meggy :daumen:
 

panki

Senior-Mitglied
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
172
Beruf
Studentin Berufspädagogik und Kinderkrankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Kinderklinik und Krankenpflegeschule
Funktion
Mentorin Manchester Triage System
Danke auch von mir. Gute schlüssige Begründung.
Sehr hilfreich!:daumen:
Wünsche ein angenehmes Wochenende, panki
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!