Rechtliche Frage zur Patientenannahme - Verweigerung?

Dieses Thema im Forum "Fachliches zu Pflegetätigkeiten" wurde erstellt von nettily, 07.07.2005.

  1. nettily

    nettily Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    wartende Krankenschwester
    Ort:
    Berlin
    Akt. Einsatzbereich:
    zeitarbeit - überall einsatzbereit :)
    Hallo,

    folgender Fall.
    Frau X kommt aus dem OP und liegt im Aufwachraum.
    Sie hatte eine Brust-OP.
    Ihr Puls ist arhythmisch.
    Sie soll wieder auf die Station Frauenheilkunde/Geburtshilfe, aber die Schwestern können sich auf dieser Station nicht mit diesem Problem beschäftigen und sie wird auf die IMC verlegt.
    Ich wollte daher mal fragen, ob die Schwestern im Aufwachraum, anhand der Diagnose, nicht entscheiden müssten, dass sie gleich auf die "richtige" Station muss.
    Darf man als Schwester, wenn man weiß, dass es "Falsch" wäre, die Annahme des Patienten verweigern?
    Bin leider nur Praktikantin und kann daher keine Detailierten Angaben machen über die Sachlage, aber mich würde es schon interessieren.

    LG Jeannette
     
  2. Nutella Woman

    Nutella Woman Poweruser

    Registriert seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    GuKP; B.A. Pflege- & Gesundheitsmanagement, QMB, M.A. Sozialmanagement
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Akt. Einsatzbereich:
    QM, Chefin für FSJler
    Also ich hätte Nein gesagt und mir einen Anästhesisten kommen lassen - der muß ja schließlich auch die Verlegung aus dem AWR auf die Station abzeichnen. Anders wäre es, wenn der unregelmäßige Puls schon vorher bekannt gewesen wäre - und nicht während der OP neu aufgetreten...
     
  3. donacologne

    donacologne Newbie

    Registriert seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    rechtlich gesehen kann man es nicht verweigern - wenn es schief geht steht der anästhesist vor dem richter - aber ich würde auf jeden fall schriftlich bedenken bekunden und nochmals den anästhesisten um auskunft bitten


    mfg dona
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Rechtliche Frage Patientenannahme Forum Datum
Weiterbildung für Pflege in der Onkologie (rechtliche Frage) Fachweiterbildung für Funktionsbereiche 01.06.2014
Rechtliche Frage zu Bonuszahlungen Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.02.2013
SPK-Wechsel - rechtliche Frage - Durchführung durch Pflegekraft Nephrologie / Urologie 29.08.2012
Eine Frage zur rechtlichen Situation... Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 25.04.2012
Rechtliche Fragen Reha Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 28.09.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.