Kinderkrankenpflegerin oder Krankenpflegerin

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Linda029, 27.03.2013.

  1. Linda029

    Linda029 Newbie

    Registriert seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
    Ort:
    Düsseldorf
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin
    Hallo Leute,

    Bin neu hier und hab noch nicht ganz so den Überblick, also nimmt es mir nicht böse wenn diese Frage hier schon einmal gestellt worden ist :verwirrt:

    Ich habe zwei Ausbildungsplätze bekommen, einen in der Kinderkrankenpflege und einen in der Krankenpflege. Ich würde lieber die Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin anstreben, da ich mich schon lange dafür interessiere.

    Nun meine Frage: Wo habe ich später bessere Chancen auf einen Arbeitsplatz? Kann ich, wenn ich gelernte Kinderkrankenpflegerin bin, auch auf Erwachsenenstationen eingestellt werden, oder wäre ich da eingeschränkt? Und umgekehrt als Krankenpflegerin auf eine Kinderstation?

    Danke schonmal für eure Antworten,

    LG
     
  2. Lillii

    Lillii Poweruser

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin, Rettungsassistentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Rettungsdienst
    Hallo,
    ich stand vor der gleichen Entscheidung.
    Ich hab mich für die Krankenpflege entschieden. Aber das musst du für idch entscheiden.
    Bei mir viel die entscheidung wegen den warscheinlich besseren Zukunftsaussichten.
    Ich kann dir nur sagen: Hab mein Examen in der Tasche, 4 Bewerbungen geschrieben, 4 Vorstellungsgespräche, 2 gleich Abgesagt, 2 Zusagen.

    Offiziell bist du aber auch mit der Ki-Kr-Pflg auf Normalen Stationen einsetzbar. Hab ich bisher aber erst einmal erlebt..

    Aber der Pflegenotstand wird höchstwarscheinlcih eh dazu führen, dass die "Freiheiten" größer werden.
     
  3. Bachstelze

    Bachstelze Poweruser

    Registriert seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    154
    Als Kinderkrankenschwester kannst Du in der Erwachsenenpflege arbeiten. Das ist überhaupt kein Problem.
    Andersherum ist es eher schwierig.
    Wir haben in unserer Abteilung viele Kinderkrankenschwestern.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Innerhalb Deutschlands wirst Du auch als Kinderkrankenpflegerin leicht in der Erwachsenenpflege arbeiten können.

    Außerhalb Deutschlands existiert der Beruf der Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin aber so gut wie nicht, was die Anerkennung, falls Du mal beruflich ins Ausland möchtest, erheblich erschwert.
     
  5. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    237

    In Europa ( z.B. Schweiz, Luxemburg, England) wird man auch als Kinderkrankenschwester keine großen Probleme haben, soweit ich weiß auch in Skandinavien nicht.

    @Linda029: Als Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin wirst du ohne Probleme im Erwachsenenbereich arbeiten können, das war selbst in Zeiten ohne Pflegenotstand so. Im Bereich der Kinderkrankenpflege wirst du bei zunehmend generalistischer Ausbildung zukünftig einer gesuchten und immer seltener werdenden Spezies angehören. Ich habe mich damals für die Kinderkrankenpflege entschieden und es nicht bereut diese Wahl getroffen zu haben.....

    Gruß
    Ludmilla
     
  6. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.443
    Zustimmungen:
    212
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Im deutschsprachigen Ausland gibt es sicher keine Probleme. In Artikeln von Fachzeitschriften hab ich jedoch schon wiederholt von Problemen bei der Anerkennung im Ausland gelesen. Spontan erinnere ich mich an Berichte aus den USA, Australien, Neuseeland. Eine Kinderkrankenschwester berichtete ihre Verwechselung mit einem "ausgebildeten Babysitter".

    Kinderkrankenpflege als separaten Beruf gibt es nur in sehr wenigen Ländern (und Altenpflege als separaten Beruf ausschließlich in Deutschland); die Anerkennung wird schwierig, wenn man sich unter dem Beruf nichts vorstellen kann. Ihr solltet davor nicht die Augen verschließen.

    Es besteht allerdings die Möglichkeit, die jeweils zweite Ausbildung noch (verkürzt) anzuhängen und Euch somit mit beiden Berufsbezeichnungen schmücken zu dürfen.
     
  7. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    237
    England und Skandinavien sind nicht der deutschsprachige Raum. Es gibt Agenturen die dorthin vermitteln. In den USA und Australien müssen auch die Gesundheits- und Krankenpfleger meines Wissens eine Anerkennungsprüfung machen, zusätzlich zum Sprachtest.

    Ich hätte bereits vor 15 Jahren ohne Probleme über eine Agentur in London arbeiten können.

    Aber mit diesen Dingen sind wir mittlerweile, glaub ich, etwas offtopic.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kinderkrankenpflegerin oder Krankenpflegerin Forum Datum
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger in modernes Aktukrankenhaus in der Schweiz gesucht Stellenangebote 20.11.2015
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger in Akutkrankenhaus in Bern oder Zürich gesucht Stellenangebote 28.05.2015
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin oder allgemeine Krankenpflegerin? Ausbildungsvoraussetzungen 30.11.2012
Schweiz Stelle für allgemeine oder Kinderkrankenpflegerinnen in der Schweiz Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 29.11.2011
Ausbildung zur Kinderkrankenpflegerin ODER Hebamme? Ausbildungsvoraussetzungen 03.10.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.