Ist das Konzept Patientenverfügung gescheitert?

spade

Junior-Mitglied
Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
50
Beruf
Rentner
Akt. Einsatzbereich
Vorsorgeberatung, Vorträge, Betreuung, Begleitung
Funktion
Humanistischer Berater, Sterbebegleiter, Patientenfürsprecher, Regionalbeauftragter des BIVA-Pfleges
Ich erlebe tgl. das in deutschen Kliniken sehr wohl der Patientenwille berücksichtigt wird und niemand bewusst aus Profitgier am Leben erhalten wird...., deinen Aussagen fehlt jegliche Objektivität und Sachlichkeit.
Liebe Ludmilla,
ich erhebe nicht den Anspruch objektiv zu sein, das ist unmöglich, aber darf ich Dich darauf hinweisen, dass auch Du nur in einer Klinik zur Zeit sein kannst.
Ich denke aber besonders an solche Fälle, die ich mir offensichtlich nicht ausgedacht habe:
 

ludmilla

Poweruser
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
1.279
Liebe Ludmilla,
ich erhebe nicht den Anspruch objektiv zu sein, das ist unmöglich, aber darf ich Dich darauf hinweisen, dass auch Du nur in einer Klinik zur Zeit sein kannst.
Ich denke aber besonders an solche Fälle, die ich mir offensichtlich nicht ausgedacht habe:
Du irrst schon wieder, ich habe in meinem beruflichen Kontext Einblick in ziemlich viele Patientenakten sehr vieler Krankenhäuser meiner Umgebung, aber das kannst du ja nicht wissen!

Scheinbar haben diese Menschen ja alle eine Patientenverfügung in diesem Video, wenn aber teils die Angehörigen, teils die behandelnden Ärzte (wobei hier gar nicht klar wird wo die Ursache ist, dass die Patientenverfügungen nicht beachtet wurden) diese ignorieren, müsste irgendjemand diese rechtlich durchsetzen und klagen. Das tut aber niemand! Was soll der Pflegedienst denn dann machen, eigenverantwortlich den Stecker ziehen? Und wer sagt, dass die Menschen mit eurer Verfügung nicht behandelt worden wäre.....
 

Leander

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.03.2018
Beiträge
123
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Pain-Nurse
Offensichtlich wirkt hier das dem Palliativmediziner Matthias Thöns in seinem Buch Patient ohne Verfügung beschriebene Sterbeverzögerungskartell.
Natürlich, Herr Spade, natürlich.
Ich mache schon mal eine Notiz in die Akte.


Langsam wird es lächerlich.
Sie sollten dringend mal mit ihrem Neurologen sprechen. Und anschließend mit einem Psychiater, damit ihre Paranoia behandelt wird.

Herzlichste Grüße vom Kartell
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!