Arzneiformen zur Anwendung in der Nase

Dieses Thema im Forum "Pharmakologie" wurde erstellt von Rabenzahn, 21.10.2002.

  1. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    H. Arzneiformen zur Anwendung in der Nase


    Arzneiformen zur nasalen Anwendung werden in die beiden Nasenhaupthöhlen eingebracht und entfalten ihre Wirksamkeit an der Nasenschleimhaut. Da diese empfindlicher als normale Haut ist, gelten für Arzneiformen zur nasalen Anwendung besondere hygienische Anforderungen. Übliche Arzneiformen sind Nasentropfen, Nasenspray, Dosiersprays, Spüllösungen, Nasencremes, Nasensalben oder – gele. In der Regel entfalten die nasal anzuwendenden Arzneimittel eine primär lokale Wirkung.

    · Mehrdosisbehältnisse müssen mit dem Namen des Patienten versehen werden und ausschließlich bei diesem Patienten zur Anwendung kommen.
    · Tropfpipetten und knautschbare Sprayflaschen sind zusammengedrückt aus der Nasenöffnung zuziehen.
    · Dosiersprühpumpen müssen vor erstmaliger Verwendung angesprüht werden, d.h. der Sprühkopf muss zunächst mehrmals betätigt werden bis der Sprühstrahl austritt.
    · Ein zu rasches Abfließen von Nasentropfen kann durch ein Beugen und Schwenken des Kopfes verhindert werden.
    · Bei systemisch wirksamen Nasensprühlösungen mussstreng auf die exakte Ventilbetätigung und die Flaschenstellung geachtet werden, da sonst keine korrekte Dosierung gewährleistet ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arzneiformen Anwendung Nase Forum Datum
Arzneiformen zur Anwendung auf der Haut Pharmakologie 21.10.2002
Arzneiformen zur Anwendung im Ohr Pharmakologie 21.10.2002
Arzneiformen zur Anwendung am Auge Pharmakologie 20.10.2002
Arzneiformen zur vaginalen Anwendung Pharmakologie 20.10.2002
Arzneiformen zur rektalen Anwendung Pharmakologie 20.10.2002

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.