Als examinierter Altenpfleger im Krankenhaus arbeiten: zusätzliche Ausbildung?

BerlinerAlex

Newbie
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
5
Beruf
Hotelfachmann
Akt. Einsatzbereich
Stationäres Altenheim
Hallo Leute ich grüße euch.

Und zwar habe ich im Hebst letzten Jahres mein Altenpflegeexamen bestanden ich möchte aber gerne in naher Zukunft im Krankenhaus arbeiten und als Altenpfleger hat man es nicht so leicht ins Krankenhaus zu kommen.

Jetzt gibt es ja die Generalisierung zum Pflegefachmann.

Möchte demnächst der Familie wegen nach NRW ziehen und wollte fragen:

Wenn ich die generalisierte Ausbildung machen möchte ob mir meine jetzige vielleicht angerechnet wird oder ich die 3 Jahre komplett neu machen müsste?

Die Motivation dazu habe ich genau wie die finanziellen Einbußen in Kauf zu nehmen kann ich auch.

Habe ich eine Chance bei dem Pflegeschulen genommen zu werden?
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
2.040
Ort
Aus'm Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Bauhof
Funktion
Seggl für alles
Du kannst auch als Altenpfleger problemlos in der Klinik malochen, mach dir da keine Gedanken. Was dir fehlt, lernst du im Alltag. Die 3 Jahre kannst du dir schenken..
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.122
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Als Altenpfleger hat man es nicht so leicht ins Krankenhaus zu kommen.
Das ist unterschiedlich. Hier in Süddeutschland arbeiten Altenpflegerinnen und Altenpfleger zum Teil auch in Krankenhäusern der Maximalversorgung, und wohlgemerkt nicht nur in den geriatrischen Abteilungen. (Also sicher auch dort, aber eben auch in der Chirurgie, der Inneren usw.)

Bewirb Dich in ein paar Krankenhäusern in NRW; sollte es nicht klappen, kannst Du immer noch die (verkürzte) Ausbildung machen.
 
  • Like
Reaktionen: FLORA.BLEIBT

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!