Staatlich anerkannter Altenpfleger? Examinierter Altenpfleger?

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Rechtsfragen in der Altenpflege" wurde erstellt von zoeko, 20.03.2011.

  1. zoeko

    zoeko Newbie

    Registriert seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin Zoe
    Ja Titel ist meine frage.
    staatlich anerkannte Altenpfleger ? Exam Altenpfleger?
    was ist unterschied zwieschen beider ?

    ich wohne in Berlin suche eine ausbildung aber bin nicht sicher welche schule wird mir passende .
    Um bewebung zur ausbildung, muss man einen Praktisch ausbildungsplatz finden?
    kann jemand mir informieren ?
    Welsche Schule oder umternemen bietet die ausbildung mit Theoretischem und Praktischem unterricht an?

    Über ihren antworten würde ich mich Freuen.

    Zoe
     
  2. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    examiniert ist umgangssprachlich.

    Genau wie in der Krankenpflege legen wir eine staatliche Prüfung ab, KEIN Staatsexamen!
     
  3. renje

    renje Poweruser

    Registriert seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    125
    Beruf:
    GuK, RA, KHbetrw.
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Angestellt
    Der staatlich anerkannte AP, GuK hat die Ausbildung, wie es der Begriff schon sagt aufgrund einer, nach einer gesetzlichen Gleichbehandlung absolvierten Ausbildung die andere/ähnliche/selbe Ausbildung anerkannt bekommen.

    Z.B. ausländische Berufsausb. werden anerkannt wenn ...

    oder Bundeswehr, wenn ich die und die Lehrgänge absolviert habe und so und so lange im Sanitätsdienst tätig bin oder war, erhalte ich dies als gleichwertig anerkannt als ...

    Ob das jetzt Gesundheitsberufe, Verwaltung, Technik, Elektronik, Handwerk etc. sind.
    Zwar BW interne Prüfungen abgelegt aber halt nicht nach den Vorgaben z.B. von IHK oder HWK.

    Staatlich geprüft - nach den zu der der Zeit gültigen Vorschriften/Gesetzen - abgelegte Prüfung.
     
  4. Man könnte auch sagen, daß die gerne genutzten Begriffe "examiniert", "staatlich examiniert", "dreijährig examiniert", "staatlich anerkannt" und was es da noch so für Quatsch gibt, schlichtweg überflüssig sind.
    Wenn Du z. B. Krankenpfleger bist, hast Du die Genehmigung zur Führung dieser Berufsbezeichnung und mußt nicht irgendwelche Attribute davorsetzen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Staatlich anerkannter Altenpfleger Forum Datum
News Linkspartei ruft nach mehr staatlichen Pflegeschulen Pressebereich 30.03.2016
Werbung Neuaufnahme 2016: Weiterbildung zur staatlich anerkannten Hygienefachkraft Werbung und interessante Links 23.02.2016
Job-Angebot Staatlich anerkannte Erzieher (m/w) und Kinderpfleger (m/w) Stellenangebote 12.01.2016
Staatlich anerkannte Altenpflegerin sucht Vollzeitstelle Stellengesuche 04.06.2012
OTA - nicht staatlich anerkannt! OP-Pflege 22.11.2011

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.