Wie findet ihr den Namen unseres Forums "Krankenschwester.de" eigentlich?

Ovian

Senior-Mitglied
Registriert
23.09.2014
Beiträge
156
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Also nur mal allgemein gefragt.

Ich persönlich bin ja keine Krankenschwester, sondern ein Krankenbruder.
Ich fühle mich nicht angegriffen, da ich mich oft selber schon mit "Schwester ... " als Opener vorstelle.

Die Schwestern, äh Kolleginnen, von mir sagen sie fühlen sich dadurch degradiert.
Und trotzdem schaffen wir es eine Homepage zu erstellen mit genau solch einem Namen.

Eigentlich ist es mir ja egal, aber wäre nicht sowas wie "Pflegefachkraft.de" sinnvoller?
 

Jillian

Poweruser
Registriert
29.10.2013
Beiträge
1.147
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Covid-/Verdachtsstation
Wenn dann schon "Pflegefachkraft/-kräftin (m/w/d)" ...
 

Martin H.

Poweruser
Registriert
03.12.2016
Beiträge
4.739
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger, Berufspädagoge im Gesundheitswesen B. A.
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
„Die Schwester/der Pfleger“ hat auch seinen Namen beibehalten, obwohl eigentlich ja veraltet… ist halt bekannt.
 

Bachstelze

Poweruser
Registriert
10.03.2011
Beiträge
2.145
Ort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Ist mir egal. So findet man das Forum jedenfalls.
 
  • Like
Reaktionen: Lillebrit

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!