Was mach ich nur!

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von Lori, 06.10.2004.

  1. Lori

    Lori Newbie

    Registriert seit:
    02.12.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Meschede
    Hallo ihr lieben!!

    Wußte nicht wo ich das hin schreiben sollte.. Sorry!

    Ich bin jetzt im 2. JAhr zur Zahnmedizinischen Fachangestellten!
    Und bin tot unglücklich!! Ich wollte eigentlich immer Krankenschwester werden.. habe es mir aber nie zugetraut. Und jetzt bereu ich es sehr!!

    Ich wollte fragen ob mir jemand adressen für die ausbildung im aprill geben könnte! Vielleicht kommt ja jemand aus Nrw oder Hsk...

    Würde mich echt freuen wenn irgendwas als antwort kommen würed bin nämlich echt am ende.. und es kann ja nicht sein das man fast jeden abend weint..:cry:
     
  2. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    Hallo Lori,

    Kopf hoch, es kommen bessere Zeiten für Dich, wenn Du so gerne diesen Beruf erlernen möchtest findest Du bestimmt eine Lehrstelle! Du kommst aus Meschede, hast Du mal geschaut ob die Krankenhäuser in Deiner Umgebung ausbilden. Wie steht es mit dem BIZ beim Arbeitsamt, fragt doch da auch mal nach.

    Schau mal auf diese Seite: (Klick hier), vielleicht bekommst Du dort auch die Anschrift der Krankenpflegeschule? Bewerben muss Du Dich bestimmt bei vielen Häusern, zur Zeit sieht es überall nicht so rosig aus. Dies soll Dich aber nicht von Deinem Weg abringen doch diesen Beruf zu erlernen!

    Ich frage mich, ob Du nicht auch in eine andere Stadt gehen möchtest? Manchmal kommt man da nicht drumrum!!! Da könnte ich Dir die MHH (anklicken) in Hannover empfehlen. Dort gibt es auch ein Wohnheim in dem Du wohnen könntest. Die Ausbildung ist sehr gut, ich selber habe dort meine Ausbildung gemacht und arbeitet mit kleinen Unterbrechungen immer noch da!
    Bleib am Ball und Du wirst sehen, es wird für Dich positiv verlaufen! :D
     
  3. Ute S.

    Ute S. Stammgast

    Registriert seit:
    15.03.2002
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    dipl. Pflegefachfrau HöFa-1
    Ort:
    Schweiz
    Funktion:
    Praxisausbilderin
    Hallo,

    ich war, zwar vor langer, langer Zeit in einer ähnlichen Situation. Habe als "Alternative" zur KKS-Ausbildung eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin gemacht. Auch für mich waren es drei Horrorjahre, die ich ab und zu nur allzugern vorzeitig beendet hätte. Damals war die Arbeitsmarktsituation ebenfalls mehr als bescheiden und zudem hatte ich Angst, dass ich, sollte ich es nicht durchziehen, dann auch eine weitere Ausbildung bei Widerstand vorzeitig abbrechen würde. So kam es, dass ich die Zähne zusammenbiss und die Ausbildung durchgezogen hatte, mich aber frühzeitig bei den Kinderkrankenpflegeschulen beworben hatte. Ich denke mein "Durchhaltewillen" hat sie dann überzeugt und ich konnte quasi nahtlos mit der Pflegeausbildung anschliessen. Im Nachhinein muss ich sagen, bin ich froh, habe ich die erste Ausbildung durchgezogen, zum Einen hat es mir tatsächlich für die weitere Ausbildung mehr Biss gegeben und mir wurde wirklich klar, was ich wollte und dass ich die Ausbildung für mich und nicht für andere mache. Diese Erkenntnis kam mir ziemlich schnell nach dem Ausbildungswechsel. Es war für mich dann auch noch ein innerlicher Vorbeimarsch, als ich die KKS Ausbildung anschliessend mit 'ner 1 bestand. Musste ich meinem damalige Chef doch glatt unter die Nase reiben!:rocken:

    Also, ich möchte Dir Mut machen auf die Zähne zu beissen und die Ausbildung fertig zu machen. Du hast es auch nachher leichter, schwierige Situationen "unbeschadet" aber klüger zu meistern.
    Ich hoffe Dir etwas geholfen zu haben.

    Toi, toi, toi
     
  4. Lomak

    Lomak Newbie

    Registriert seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler, ehrenamtlicher Sanitäter
    Ort:
    Bremen
    mein tipp

    hallo du
    mein tipp mach doch deine ausbildung zu ende du hast doch nur 1 jahr vor dir das schaffst du schon. nach der ausbildung hast du wenigstens ein soliden grundstein und du kannst danach immer noch die ausbildung anfangen
     
  5. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Unsere Schule wurden dieses Jahr vergrößert, im April kommt noch ein neuer Kurs hinzu.

    Könnte noch was frei sein?!

    In Iserlohn...

    Ansonsten ist in Neheim noch eine große.
    In Wickede die hat eben zu gemacht.
    Ansonsten noch Hagen, aber das wäre bisschen weiter von dir?!

    Das sind die, die mir in der Richtung einfallen...
     
  6. Änneken

    Änneken Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    06.10.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    Mönchengladbach
    Huhu du,

    kopf hoch des packst du schon.
    ich würd die ausbildung aufjedenfall zu ende machen.
    wie soll des den ausschauen wenn du dich in der krankenpflege bewirbst.
    die könnten ja denken: oh , die hat ihre ausbildung ja noch nicht mal fertig gemacht , ob die das hier überhaupt packt?
    außerdem hast du dann 2 ausbildungen. des ist doch super.tschö anne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mach Forum Datum
News NRW macht Flüchtlinge fit für die Pflege Pressebereich 23.11.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Gesundheitsfürsorge: Bundesrat stärkt Vertretungsvollmacht von Eheleuten Pressebereich 23.09.2016
News Mehr Mut – Pflegende an die Macht Pressebereich 15.09.2016
Schrittmacher-endokarditis Pflegebereich Innere Medizin 11.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.