Was mach ich denn nur gegen meine kalten Hände?

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von Rina443, 05.07.2006.

  1. Rina443

    Rina443 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine Frage an Euch und hoffe Ihr habt ein paar Tipps für mich:-) Und zwar hab ich folgendes Problem, ich leide quasi dauerhaft unter kalten Händen, weiß nicht, obs da noch viele von gibt, mich jedenfalls stört es unheimlich. Im Okt. fang ich meine Ausbildung zur KKS an und ich würde so gerne was dagegen machen, weils mir unangenehm ist. Ist ja (na gut vielleicht bei solchen Temperaturen:-)) auch wirklich nicht schön, wenn die Schwester einen immer mit Eispfoten anfasst, gerade bei den Kleinen würde ich das so gerne vermeiden. Ich habs schon in meinen Praktika erlebt, entweder sag ich immer "Achtung, ich hab kalte Hände" naja oder die Patienten erschrecken sich dann:cry:
    Weiß denn irgendjemand einen Tipp, was ich dagegen machen könnte...vielleicht gibts ja ein ganz einfaches Mittel, das hilft?

    Bin für jede Antwort dankbar:emba:

    Ach ja, was ich ganz vergessen hab zu sagen, bin mir zu 99% :-)-)) sicher, dass die Kälte von Durchblutungsstörungen in den Händen kommt...hab letzt mal bissl recherchiert und hab was gefunden, das sich Reynaud-Syndrom oder so ähnlich nennt...ehrlich gesagt glaube ich, dass das der Grund ist (sind ja Durchblutungsstörungen), tja aber was man dagegen machen kann stand leider nicht dabei:-(

    Ganz liebe Grüße
    Rina
     
  2. Liberty

    Liberty Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits-und Krankenpflegerin
    Ort:
    NRW
    Akt. Einsatzbereich:
    Onkologie, Gastroenterologie
    Hallöchen.

    Ich kenne dein Problem nur zu gut. Ich habe auch ständig kalte Hände und die Patienten meckern wenn ich ihnen ´z.B ne Spritze gebe mehr über meine kalten Hände als über den Piecks. Ich hab aber auch kein richtiges Mittel dagegen. Wenn ich weiß das ich gleich einen Patienten z.B am Bauch anfassen muß, reibe ich mir vorher die Hände damit die Durchblutung bischen besser klappt. Hilft aber nicht immer. Man hat auch nicht immer zeit erst 3 Minuten Hände zu reiben o.ä

    Ich bin dann auch mal auf Tipps gespannt.......:mrgreen:

    Liebe Grüße....
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Irgendwie scheinen Frauen immer kalte Hände zu haben... :mrgreen:

    Im Ernst: Wenn Du Dir so sicher bist mit Deinem Verdacht, frag den Doc. Durchblutungsfördernde Mittel könnten helfen... Obwohl das nicht unbedingt nötig ist, s. Link unten.
    Mehr zum M. Raynaud (mit Therapie!) (und außerdem mit a :wink1: )

    PS: Rauchst Du? Das vermindert nämlich die Kapillardurchblutung...
     
  4. Rina443

    Rina443 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    danke für den Link, ich kuck gleich mal...:-)
    Ach und nee ich rauche nicht..hab auch noch nie geraucht, also die Ziggis sind net schuld:-)

    Ganz liebe Grüße
    Rina
     
  5. neo57

    neo57 Stammgast

    Registriert seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Na und was mach ich gegen die kalten Füße meiner Frau?

    Warte hier auf besonders provokante Antworten!!!:engel:
     
  6. stormrider

    stormrider Poweruser

    Registriert seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    ex. Krankenschwester + MFA
    Ort:
    Köln
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie-Praxis und. amb. Pflege
    Funktion:
    Praxisleitung
    Die Zähne zusammenbeißen und tapfer wärmen. :rofl:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mach denn gegen Forum Datum
News NRW macht Flüchtlinge fit für die Pflege Pressebereich 23.11.2016
News Jetzt noch mitmachen: Online-Umfrage zum neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff Pressebereich 28.10.2016
News Gesundheitsfürsorge: Bundesrat stärkt Vertretungsvollmacht von Eheleuten Pressebereich 23.09.2016
News Mehr Mut – Pflegende an die Macht Pressebereich 15.09.2016
Schrittmacher-endokarditis Pflegebereich Innere Medizin 11.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.