OTA oder Kinderkrankenpflege - Was mach ich bloß?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Ela-1, 26.09.2012.

  1. Ela-1

    Ela-1 Newbie

    Registriert seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hallo Leute,
    ich habe ein Problem. Derzeit mach ich ein halbjähriges Praktikum im Krankenhaus. Nach dem Praktikum kann ich in dem Krankenhaus eine Ausbildung zur OTA beginnen. Jetzt war ich 1 Monat im OP und 1 Monat in der Pädiatrie, die nächsten Monate bin ich wieder im OP.
    Jetzt habe ich das Problem, das mir beides gefällt OTA und Kinderkrankenpflege...
    Ich hab mich jetzt auch schon als Kinderkrankenpflegerin in Stuttgart und Tübingen beworben. Nur weiß ich jetzt nicht, was ich machen soll, weil ich mich verpflichtet fühle die Ausbildung zur OTA in meinem Praktikums- Krankenhaus zu machen,da mich das Team so nett aufgenommen hat und mir soviel erklärt. Für das Team ist es schon sicher, das ich die Ausbildung beginne...
    Aber als Kinderkrankenpflegerin könnte ich ja im Grunde auch nach 2 Jahren die OP- Facherweiterung machen, wenn ich unbedingt in den OP will. Als OTA müsste ich aber, wenn ich in die Kinderkrankenpflege gehen will die Ausbildung machen, oder?


    Ich würde deshalb gerne eure Meinung hören, was ihr in der Situation tun würdet.

    LG Ela :-)
     
  2. Nachteil

    Nachteil Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuKP-Schülerin
    Ort:
    Biebesheim
    Du solltest das machen was du wirklich willst, nicht das was die Anderen wollen.
    Nur weil das Team nett ist musst du doch die Ausbildung nicht antreten. Als OTA kannst du außrdem nur im OP arbeiten.
    Also denk gutnach und dann entscheide, was dir lieber ist.
     
  3. GKP2012

    GKP2012 Stammgast

    Registriert seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Du musst auch an später denken, nicht nur an jetzt.
    Möchtest du wirklich mit 50/60 Jahren noch den ganzen Tag im OP stehen ?
    Du kannst zwar dann in eine Funktionsabteilung wechseln, wo du evtl. nicht ganz so viel stehen musst, aber mehr auch nicht.
    Mit der Kinderkrankenpflegeausbildung steht dir alles offen: OP/Anästhesie, Bettenstation, Tagesklinik, Funktionsbereich.
    Mit zunehmendem Alter wird es nicht unbedingt leichter fallen.
    Und wie gesagt hast du als Kikrpfl auch die Möglichkeit in den OP zu gehen und OP-Personal wird überall gesucht.
     
  4. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Verstehe ich das richtig: Den Ausbildungsplatz als OTA (für Frühjahr 2013) hast Du bereits in der Tasche, in punkto Kinderkrankenpflege aber gerade mal zwei Bewerbungen verschickt?

    Da gebe ich zu bedenken, dass die Ausbildungsplätze in der Kinderkrankenpflege sehr begehrt sind und Du da nicht so leicht reinkommst. Für April 2013 noch einen Platz zu ergattern dürfte ziemlich aussichtslos sein. Ich würde mir die OTA als Alternative offen halten.
     
  5. Lexis

    Lexis Newbie

    Registriert seit:
    16.09.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache nun Gesundheits und Krankenpfleger danach ne ausbildung für denn op . Da kann man dann immer noch entscheiden was einem besser gefällt und man kann im alter zurück
     
  6. Ela-1

    Ela-1 Newbie

    Registriert seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Danke für die vielen Antworten :-)

    @ Claudia:Nein, der Platz ist für September 2013. Ich hatte natürlich noch vor mehrere Bewerbungen zu verschicken... 2 Bewerbungen in der heutigen Zeit reichen ja wirklich nicht aus. :-)

    Ich hab ja jetzt schonmal ein Gespräch als GuKKP und schau was daraus wird. Wenn einen Platz bekomme werde ich wohl doch GuKKP lernen... Da stehen einem später mehrere Wege offen.

    Danke für die vielen Antworten, die haben mir jetzt noch mal bestärkt den "längeren Weg" zu gehen. Wenn ich an die Zukunft denke ist es wirklich besser GuKKP zu lernen :-)

    LG Ela
     
  7. Tinini

    Tinini Gast

    Hallo,

    also die anderen User haben auf jeden Fall Recht.Du solltest das machen,woran du am meisten Spaß hast und was dir am meisten liegt.
    Im OP hast du eine sehr hohe Verantwortung zu tragen und bekommst Einblicke,die nicht jedermann verträgt.
    Aber vielleicht ist es gerade das,was einem an dem Beruf so reizt.
    Mein persönlicher Wunschberuf war der der OTA, jedoch habe ich damals keine Ausbildungsstelle bekommen,da nur sehr sehr wenige Stellen vergeben wurden.
    Jedoch musst du an deine Zukunft denken und du musst dir im Klaren sein,dass du als OTA dein ganzes Berufsleben im OP bist und nicht auf Station arbeiten kannst.
    Wenn du die Ausbildung in der Kinderkrankenpflege beginnst,kannst du später immer noch eine Fachweiterbildung für den OP oder die OTA-Ausbildung machen.Darüber hinaus kannst du immer noch auf einer Station arbeiten.
    Eine andere Möglichkeit wäre,dass dir in deiner Krankenpflegeausbildung auffällt,dass du später doch in eine ganz andere Richtung gehen möchtest,anstatt den Weg in den OP.Aber das musst du für Dich ganz alleine entscheiden :-)
    Hoffe ich konnte helfen,lG
     
  8. Vicodiin

    Vicodiin Poweruser

    Registriert seit:
    05.01.2011
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kinderkrankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    päd. Intensiv
    drücke dir die daumen. ich bin gespannt ob echt noch ein platz in gkkp zu holen ist für 2013 ;)
     
  9. Ela-1

    Ela-1 Newbie

    Registriert seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    So, ich wollt mich nochmal melden :-)
    Ich hab einen Platz für die Ausbildung zur GKKP in Stuttgart für nächstes Jahr :flowerpower:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - oder Kinderkrankenpflege mach Forum Datum
Job-Angebot Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger_innen in Voll- oder Teilzeitbeschäftigung Stellenangebote 09.12.2015
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger in modernes Aktukrankenhaus in der Schweiz gesucht Stellenangebote 20.11.2015
Job-Angebot Kinderkrankenpflegerin/-pfleger in Akutkrankenhaus in Bern oder Zürich gesucht Stellenangebote 28.05.2015
Kinderkrankenpflege: Normale Ausbildung oder Duales Studium? Adressen, Vergütung, Sonstiges 27.10.2014
Duales Pflegestudium - Kinderkrankenpflege oder allgemeine Krankenpflege? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 19.05.2014

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.