Unterschied bei der Ausbildung an einem BwK oder einer normalen Klinik?

Mary_Lou

Newbie
Mitglied seit
27.07.2019
Beiträge
4
Hallo ihr Lieben!

ich befinde mich gerade in einer sehr großen Zwickmühle. Meine jetzige Ausbildung ist nichts für mich und nun orientiere ich mich um. Daher meine Frage gibt es unterschiede die Ausbildung an einem Bundeswehrkrankenhaus oder gar gleich in Zivil bei der Bundeswehr zu machen? Oder unterscheidet sich die Ausbildung nicht wirklich von den in den "normalen" Kliniken.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter weiter helfen und vielen Dank für eure Antworten! :-)

Mary_Lou :flowerpower:
 

Leander

Stammgast
Mitglied seit
02.03.2018
Beiträge
211
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Pain-Nurse
Als Zivilist: Normalerweise Ausbildung, Kollegen sind teils Soldaten, teils Zivilisten.

Als Angehörigen der Bundeswehr bist du in erster Linie Soldat und durchläufst eine Soldatenlaufbahn.
Grundausbildung, weiter führende Ausbildung in der Stammeinheit, verschiedene Lehrgänge und irgendwann im Rahmen deiner ZAW wirst du zum Gesundheits- und Krankenpfleger ausgebildet.


Rechner dafür mal ein paar Jahre ein.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!