Suche Infomaterial zum Arbeitsrecht - Arbeitszeit

Dieses Thema im Forum "Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz" wurde erstellt von Vala, 18.03.2008.

  1. Vala

    Vala Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    in dem z.b. steht, wieviele freie Wochenenden einer Krankenschwester im Jahr zustehen oder wie die freie Zeit sich gestalten sollte (in Stunden gesehen zwischen zwei Schichten)

    Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen!

    Es geht nämlich darum, dass bei uns nun darum gestritten wird, dass man ja "eigentlich" nur Anspruch auf 6 freie Wochenenden PRO JAHR hätte und diese allein schon durch den Urlaub abgegolten wären.

    naja ...

    Bitte helft mir!

    Danke
     
  2. -yvo-

    -yvo- Stammgast

    Registriert seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc., Studentin M.Sc.
    Funktion:
    stellvertretende Pflegedirektorin, QM-Beauftragte
    Sonntage:
    Mindestens 15 Sonntage im Jahr müssen beschäftigungsfrei bleiben.
    (§11 ArbZG)

    Ruhepausen:
    § 5 Ruhezeit (ArbZG)
    (1) Die Arbeitnehmer müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine
    ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden haben.
    (2) Die Dauer der Ruhezeit des Absatzes 1 kann in Krankenhäusern und anderen
    Einrichtungen zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen, in Gaststätten und
    anderen Einrichtungen zur Bewirtung und Beherbergung, in Verkehrsbetrieben, beim
    Rundfunk sowie in der Landwirtschaft und in der Tierhaltung um bis zu eine Stunde
    verkürzt werden, wenn jede Verkürzung der Ruhezeit innerhalb eines Kalendermonats oder
    innerhalb von vier Wochen durch Verlängerung einer anderen Ruhezeit auf mindestens
    zwölf Stunden ausgeglichen wird.
    (3) Abweichend von Absatz 1 können in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen
    zur Behandlung, Pflege und Betreuung von Personen Kürzungen der Ruhezeit durch
    Inanspruchnahmen während der Rufbereitschaft, die nicht mehr als die Hälfte der
    Ruhezeit betragen, zu anderen Zeiten ausgeglichen werden.
     
  3. Susi_Sonnenschein

    Susi_Sonnenschein Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensiv
    Funktion:
    Praxisanleiterin
  4. Vala

    Vala Newbie

    Registriert seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    Psychiatrie
    vielen dank schonmal für die infos. mal schauen, was ich sonst noch finde.


    gibt es eigentlich gewisse stellen an die ich mich wenden kann, sollte mein arbeitgeber dagegen verstoßen???
     
  5. Gego

    Gego Poweruser

    Registriert seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Nürnberg
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Funktion:
    Praxisanleiter
    Hallo Vala!

    • Betriebsrat/Mitarbeitervertretung
    • Gewerkschaft
    • (Fach-)Anwalt Arbeitsrecht (in den "Gelben Seiten" zu finden)
    • Arbeitsgericht
    Schönen Gruß, Gego.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Infomaterial Arbeitsrecht Forum Datum
Niederlande Suche Infomaterial zur Arbeit in den Niederlanden Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 13.04.2010
Ausbildung:Krankenhaus nach Fachrichtung aussuchen? Ausbildungsinhalte 17.11.2016
Suche jemanden Talk, Talk, Talk 06.11.2016
Job-Angebot Intensiv-Pflegekräfte in München gesucht! Wir unterstützen bei der Wohnungssuche! Stellenangebote 31.10.2016
News Medizinische Dienste suchen noch Pflegepersonal Pressebereich 25.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.