Schutz vor Zytostatika

Dieses Thema im Forum "Pflege bei onkologischen und hämatologischen Erkrankungen" wurde erstellt von Rabenzahn, 30.10.2002.

  1. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo,

    gibt es bei euch eine persönliche Schutzausrüstung für das Personal, wenn mal Zytostatika verschüttet werden ?


    Wenn ja, woraus besteht sie ?
     
  2. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
  3. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Hi

    die 2 Links sind gut, steht alles drin, was Rabenzahn wissen möchte

    Carmen
     
  4. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo Ute, hallo Carmen !

    Die Links sind gut :lol:

    Die Frage nicht beantwortet :cry:

    Habt ihr so ein Set auf Station oder klickt ihr dann den Link an :twisted:
     
  5. carmen

    carmen Poweruser

    Registriert seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Rabenzahn,
    diese Sets haben wir 3x auf Station.
    Zum Glück kommen sie seltenst zum Einsatz (1-2x im Jahr).
    Voriges Jahr war ein Chemobeutel im Pat. Zimmer wegen einer undichten Stelle des Beutels ausgelaufen.
    Die Pat. wurden sofort aus dem Zimmer evakuiert und alle Maßnahmen, von den Schutzmaßnahmen bei Zytostatikaverlust (z.B. verschütten, geplatzter Beutel) bis zur Grundreinigung und Desinfektion des Zimmers gingen los.

    Frage nun beantwortet :?: :roll:

    Carmen
     
  6. Ute

    Ute Poweruser

    Registriert seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
    Ort:
    Hannover
    Akt. Einsatzbereich:
    Zur Zeit in der Elternzeit
    Funktion:
    Study nurse
    huhu,

    ich habe nicht so viel mit Zytostatika am Hut, die werden von uns auch wieder raus dialysiert !!!
     
  7. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo Carmen,
    die Frage ist jetzt beantwortet.
    Danke

    Hallo Ute,

    Zytostatika am Hut könnte auch gefährlich werden :lol:

    Trotzdem Dank für deine Mühe. Auch wenn Du es immer wieder ausfilterst.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schutz Zytostatika Forum Datum
News DBfK fordert besseren Schutz vor Nadelstichverletzungen Pressebereich 14.11.2016
News Kein Aushebeln des Arbeitsschutzes in der Insulintherapie! Pressebereich 11.11.2016
News Impfen und Hygiene - doppelt geschützt Pressebereich 08.08.2016
Wie weit greift Datenschutz bei Fahrverbot ? Talk, Talk, Talk 07.08.2016
News Patientenschützer : " Ambulante Pflege schärfer kontrollieren ! " Pressebereich 01.08.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.