Referat zum Thema: Entstehung und Wichtigkeit von Forschungsfrage und Hypothese

Neelix

Newbie
Mitglied seit
31.10.2003
Beiträge
5
Hallo ich mache gerade den Intensivkurs und muß nun ein Referat halten !!

Das Thema : Entstehung und Wichtigkeit von Forschungsfrage und Hypothese !

kann mir jemand sagen wo ich zu solch einem thema Literatur herbekomme ? oder hat jemand gute Seite im Netz ??

im voraus schon einmal Danke für die Hilfe !
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
58
Ort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo Neelix,

bezogen auf die Pflege kann ich dir dazu zwei Bücher wärmsten empfehlen. Beide Bücher befassen sich mit der Einführung in die Pflegewissenschaft und Pflegeforschung.

1. *(Defekter) Link entfernt* von Brandenburg/Dorscher. Sehr gutes Buch um Einblick darüber zu erhalten was Wissenschaft ist und damit auch die Hypothesen Bildung in Bezug auf den Forschungsprozess.

2. *(Defekter) Link entfernt* von Hanna Meyer. Sehr anschauliches Buch, etwas einfacher erklärt als das Buch von Brandenburg/Dorschner, dafür auch nicht so tiefgehend.

Bei der Forschungsfrage ist es immer von Relevanz zu fragen, was will ich wie beforschen, mit welcher Methode. Qualitativ (Hermeneutisch, Phänomelogisch) oder Quantitativ (empirisch-analytisch). Danach richtet sich auch die Hypothesenbildung. Bei der quantitativen Forschung muss eine Hypothese nach Popper falsifizierbar sein, d.h. ich muß es beweisen und belegen können mit ein wissenschaftlich-empirischen Methode. Das bedeutet z.B. wenn ich die Hypothese der Schwerkraft aufstelle und sage, das alles von der Erde angezogen wird und dann etwas fallen lasse, ist es belegt - es fällt. Natürlcih bedingt dies noch genauere physikalische Belege warum das so ist usw. und ausserdem hat Newton die Theorie schon aufgestellt. Demnach ist z.B. die Theorie von Freud nach Popper keine Wissenschaft, weil man kann es nicht beweisen, es bleibt Hypothese - der Ödipus Komplex, Penisneid etc. Da geht die kritische Wissenschaft und die Qualitative Wissenschaft andere Wege, es geht da nicht um das Erklären und Begründen einer Hyppthese sondern um das Verstehen an und für sich. Das machen im großen und ganzen viele deutsche Pflegeforscher (ich selbst schreibe gerade eine Qualitative Forschungsarbeit zu Qualitätsindikatoren in der Psychiatrie aus Sicht psychisch Kranker).

Noch mehr zu Hypothesen?

Cheers

Ingo :twisted:
 

Krissy90

Newbie
Mitglied seit
15.03.2010
Beiträge
21
Beruf
Gesundheits-und Krankenpflegerin
Funktion
Krankenschwester
Hallo, ich mache mir gerade gedanken über mein Facharbeits-Thema. ich arbeitete auf einer Internistischen ITS und wir haben ab und zu mal Patienten mit AML. Mich interessiert sehr AML beim Erwachsenen und Stammzelltransplantation und würde mich gerne damit beschäftigen. Passt das Thema zum FWB I/A oder ist das eher was für Onkologische FWB??
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!