Referat zurm Thema 'Professionalisierung in der Pflege'

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von soommee, 24.06.2006.

  1. soommee

    soommee Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hey leute,

    zukünftige einflussfaktoren auf die professionalisierung in der pflege:
    bräuchte infos über die zu erwartenden entwicklungen im gesundheits- und sozialwesen für ein referat.

    würde mich über links freuen, wäre supi lieb.

    sitz nämlich auf dem trockenen :gruebel:

    dankeschön
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt**
     
  3. soommee

    soommee Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    pflege neu denken ich weiss.

    besitz den brocken, direkt von der boschstiftung geschenkt.

    sonst noch jemand einen tipp?

    irgendwelche beiträge von menschen mit visionen
     
  4. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Welche Vision hast du?

    Ansonsten fand ich inspierend: http://www.opus.ub.uni-erlangen.de/opus/volltexte/2004/23/pdf/dissertation.pdf. Darauf aufbauend: **Hier stand ein Link... diese Verlinkung war defekt und wurde vorübergehend entfernt** bzw. http://www.pflegekammer-niedersachsen.de/Seiten/Rahmen-Berufsordnung.pdf usw..

    Meine Vision hab ich hier im Forum diskutiert und sie ist nachzulesen in verschiedenen Beiträgen.
    Einflußfaktoren meiner Meinung nach sind: demographischer Faktor, Globalisierung der Arbeit, steigende Arbeistlosenzahlen, Weiterentwicklung in der Medizin, Spezialisierungstendenz, Zunahme technischer Arbeiten, Abnahme "handwerklicher"Arbeiten, Zunahme EDV usw., usw..

    Elisabeth
     
  5. soommee

    soommee Newbie

    Registriert seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    dankeschön :mrgreen:

    meine vision werde ich später zu gutem geben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Referat zurm Thema Forum Datum
Job-Angebot Referent (m/w) Referat Pflege Stellenangebote 09.03.2016
Ressourcen Referat Ausbildungsinhalte 18.05.2014
Referat zum Thema "Menschen im Alter" Ausbildungsinhalte 14.01.2014
Hilfe zum Referat über fremde Kulturen Ausbildungsinhalte 22.10.2013
Referatsleiter (m/w) Stellenangebote 24.02.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.