Praktische Zwischenprüfung auf der Kardiologie

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von engelchen92, 04.10.2011.

  1. engelchen92

    engelchen92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Nun ist es bald soweit und nächsten Monat steht die Praktische Zwischenprüfung auf der Kardiologie an .... Ich habe eigentlich das Gefühl das ich bisher immer gut gelernt habe aber jetzt wo es drauf ankommt mancht man sich schon ein paar Sorgen.... Ich bin mir nicht ganz schlüssig was ich alles genau nochmal wiederholen sollte ich habe mir gedacht das ich aufjedenfall alles nochmal was mit dem Herzen zu tun hat wiederhole, dann die Grundpflege , i.m und s.c injektionen habe ich noch gut drauf sowie die Diffusionsstrecke. Was meint ihr was aufjedenfall nicht fehlen sollte?
    Wäre lieb wenn ihr mir antwortet :-) LG :P
     
  2. Corv

    Corv Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Wie läuft denn die praktische Zwischenprüfung bei dir ab?

    Sinnvoll wäre auf jeden Fall die Dokumentation. Da können sich nämlich auch schnell Fehlerchen einschleichen. Und Pflegeplanung schreiben. Falls du das tun musst für die Prüfung.
    Ansonsten einfach alles was du sonst auch täglich tust.
    Kenne mich in der Kardiologie nicht so aus.
    Umgang mit Infusionen, vorbereiten, anhängen. Medis stellen. BZ messen. Kann ja sein das dein Patient Diabetes hat.
    Verbände kannste ruhig auch immer üben, wenn sich die Möglichkeit bietet.
    Weißt ja nicht was für Patienten in einem Monat so auf der Station sein werden.

    Fühlst du dich denn bei manchen Sachen noch unsicher? Oder hast manches Sachen selten gemacht?
     
  3. engelchen92

    engelchen92 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also eine Pflegeplanung müssen wir auch schreiben aber da bin ich mir eig ganz sicher :D
    Infusionen bis jetzt kein Problem sehe meine größte Lücke aufjedenfall im Thema Herzen also Aufbau und Erkrankungen. Das wiederhole ich zur Zeit :-) Bin natürlich total aufgeregt weil mir die Prüfung schon viel bedeuet. Hmm. . .
     
  4. Corv

    Corv Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Gesundheits - und Krankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Pneumologie
    Musst du dazu denn noch Fragen beantworten oder die Erkrankung deiner Patienten erklären?
    Ich meine, klar, ist natürlich nie schlecht ne Ahnung davon zu haben was der Patient eigentlich so hat. Was natürlich leichter verständlich ist wenn man sich in der Anatomie etwas auskennt.

    Aber bei mir in den praktischen Prüfungen hätte ich ehrlich gesagt auch keinen großen Nachteil gehabt, wenn ich weniger Ahnung von Krankeitslehre und Anatomie gehabt hätte.
    Habe diese auch nie extra fürs praktische gelernt.

    Aber wenn es zeitlich alles hinhaut, schaus dir ruhig nochmal an.
     
  5. Anne9888

    Anne9888 Stammgast

    Registriert seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Leipzig
    Akt. Einsatzbereich:
    kardiochirurgische ITS
    Unsere Lehrer waren in Zwischen- und Abschlussprüfung schon sehr darauf aus, dass man auch über die Krankheitsbilder des Patienten bescheid weiß und haben hier und da mal ihre Fragen gestellt. Also zumindest bei der Hauptdiagnose finde ich solltest du wissen was das ist und VOR ALLEM wie sich das auf deine Pflege auswirkt. Das ist ja letztendlich das wichtigste. Dass du weißt warum du eben diesen Patienten so und so pflegst. Auf der Kardiologie ist denk ich nen großes Thema die Pflege bei Herzinsuffizienz (Woher kommen die Ödeme? Warum hat der Patient Luftnot?) und natürlich bei Herzinfarkt. Die werden dich bestimmt nicht zu irgendwelchen Rhythmusstörungen oder Herzfehlern befragen :-) Außer es ist halt die Hauptdiagnose des Patienten...

    Also ganz wichtig: Warum machst du was? Wenn du das drauf hast kann dir eigentlich gar nichts passieren. Wünsch dir schonmal viel Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Praktische Zwischenprüfung Kardiologie Forum Datum
Praktische Zwischenprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 06.03.2015
Zwischenprüfung - praktisches Vorexamen Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 16.12.2009
Praktische Zwischenprüfung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 15.04.2009
Praktische Zwischenprüfung in der Schule? Ausbildungsinhalte 17.09.2007
Praktische Zwischenprüfung: Durchgefallen! Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 30.03.2006

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.