Hilfe! Praktische Zwischenprüfung!

Blackbear

Junior-Mitglied
Registriert
02.06.2004
Beiträge
33
Hallo zusammen!

Ich befinde mich im Moment im Mittelkurs und habe meine Ausbildung bereits halb vorbei. :razz1:
Vor kurzem hatten wir die mündliche Zwischenprüfung welche ich mit einer 1 absolviert habe. :klatschspring:
Nächsten Dienstag habe ich praktische Zwischenprüfung, welche mir weitaus weniger Kopfzerbrechen als die mündliche macht, ich jedoch etwas bange bin irgendetwas gravierendes falsch zu machen. Die Prüfung soll ca. 1 Stunde dauern und ein Lehrer kommt auf Station und guckt wie wir arbeiten.
Ich bin im Moment auf der Chirurgie und habe mir ein Zimmer mit 2 Schenkelhalsfrakturen ausgesucht. Dort wollte ich jeweils eine GKW durchführen. Ich frage mich nur ob ich das zeitlich schaffe. Darüber hinaus habe ich ******, dass ich etwas falsch mache oder irgendwie ins stocken komme. Ich gehe schon seit Tagen immer morgens zur Grundpflege in dieses Zimmer und habe noch nie Probleme gehabt. Die Schule schaut allerdings immer gaaanz genau hin. Habt ihr nicht ein paar Tips für mich wie ich OPTIMAL vorgehen sollte bzw. auf welche Dinge ich besonders achten sollte?! Welche Fehler sollte man tunlichst vermeiden?!

LG
Blackbear
 

aries82

Senior-Mitglied
Registriert
21.01.2004
Beiträge
123
Hallo Blackbear,

ich frage mich, ob es wirklich günstig ist, zwei Ganzkörperwaschungen durchzuführen. Denn wie Du festgestellt hast, könnte das zeitlich knapp werden, und ich denke, es wäre ein wenig einseitig. Ich denke, eine GKW würde reichen, beim zweiten Patienten vielleicht Unterstützung bei der Körperpflege in irgendeiner Form. Dann hättest Du noch für etwas anderes Zeit: Prophylaxen, Beratungsgespräch, Verbandswechsel, ...
 

Joerg

Poweruser
Registriert
09.03.2006
Beiträge
2.521
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Betriebsrat
Funktion
stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
Richtig. Wenn Du nur 1 Stunde Zeit hast, wird es verdammt knapp, wenn Du 2 schulische GKW's durchführen willst. Ich würde nur bei einem Patienten das "komplette Programm" durchführen, also GKW, Prophylaxen und VW. Bei dem zweiten Patienten würde ich mich dann auf einen VW beschränken. Mehr dürfte in anbetracht der relativ kurzen Zeit net möglich sein.

Nebenbei bemerkt, finde ich es von der Schule schon eigenartig, dass eine Zwischenprüfung nur 1 Stunde dauern soll. Wenn ich mich an meine erinnere, ich war einen ganzen Frühdienst beschäftigt. Dazu kam noch die Pflegeplanung im Vorfeld und ein kurzer Theorieteil danach. :verwirrt:
 

Blackbear

Junior-Mitglied
Registriert
02.06.2004
Beiträge
33
Hallo!

Ich muss ja NICHT 2 GKW´s unbedingt schaffen. Ich hatte mir nur die beiden Patienten ausgesucht, bzw. ich wollte mit einem erstmal starten und gucken wie weit ich in der Zeit komme. Prophylaxen mache ich ja dann während der GKW (Pneumonie, Dekubitus). Verbandswechsel liegt bei den beiden nicht an.
Ich frage mich nur was ist wenn ich gerade mitten in der 2. GKW bin und die Stunde dann um ist. Mal angenommen ich mache nur eine GKW was könnte ich dann in der restlichen Zeit sinnvolles machen?!

LG
Blackbear
 

Joerg

Poweruser
Registriert
09.03.2006
Beiträge
2.521
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Betriebsrat
Funktion
stellv. Betriebsratsvorsitzender, Sprecher der ver.di-Vertrauensleute
Du musst mal in der Kurve schauen, oder mit den Kollegen sprechen, was sich noch anbietet. Antithrombose-Spritze verabreichen, oder hat einer dere beiden Patienten einen Diab. Mell, dann würde sich eine BZ-Messung anbieten. Bekommen sie irgendwelche Infusionen? Da bietet sich einiges an.
Was allerdings net gut aussieht, wenn, wie Du befürchtest, mitten bei der 2. GKW die Zeit um ist. Das spricht dann gegen eine gute Arbeitsplanung und sowas wird normalerweise auch bewertet.
Aber wie gesagt, sprich das Stammpersonal der Station doch einfach an. Die haben ja alle schon mehrere Prüfungen miterlebt und können Dir da sicher gut helfen.
 

g.h.turtle

Junior-Mitglied
Registriert
11.01.2006
Beiträge
34
Suche Rat für die Zwischenprüfung

Hallo alle zusammen!
Hab jetzt im April meine Zwischenprüfung:wut: , da ich nach dem neuen Lernsystem lerne, weiß ich nicht so recht was auf mich zukommt! Hat jemand von euch in der letzten Zeit Zwischenprüfung gehabt:megaphon: ? Wenn ja was für Themen hattet ihr denn so:schraube:? Vielleicht auch jemand nach dem neuen Lernsystem? Wir haben so viel zu lernen, 8O weiß nicht wie ich das schaffen soll, bin nach der Arbeit immer so fertig :verwirrt: um zu lernen!
lg g.h.
 

Maniac

Poweruser
Registriert
09.12.2002
Beiträge
10.396
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Wir hatten schriftlich halt quer Beet durch den bisherigen Stoff. Mündlich ein paar Fallbeispiele, wo eines von gezogen wurde, 10 Minuten Vorbereitungszeit, dann vortragen.

Als Beispiel hatte ich... öhm, eigentlich wusste ich das immer noch, aber jetzt fallen mir nur grad die Beispiele aus der Probezeitprüfung ein :-)

Waren jedenfalls normale Fallbeispiele über Krankheitsbilder, die wir schon behandelt hatten. Was das genau ist kannst eh nur du selber sagen...

Gelernt hab ich 2 Tage glaub ich. War kein Problem...
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!