Praktikum erst mit 17

Kati

Newbie
Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
15
Beruf
Realschüler
Hi ich habe vor kurzem bei der Uni-klinik in unserer Nähe angerufen und gefragt ob sie noch einen Praktikumsplatz für die Sommerferien freihätten, da meinte die Dame die ich am Hörer hatte, dass man erst mit 17 ein Praktikum machen dürfte( wegen Belastung und so) ist das in jeder Klink/Krankenhaus so oder war das jetzt ein Einzelfall? Schreibt doch bitte. Ich möchte nämlich nicht bis 17 warten um ein Praktikum zu machen.
 

franzi

Junior-Mitglied
Mitglied seit
01.09.2004
Beiträge
38
Alter
34
Ort
Lemgo
Beruf
Abiturientin
Ja das ist nicht nur so in der Klinik, wo du nachgefragt hast. Bei uns hier im Lemgoer Kh ist das genauso mit der Altersvorgabe und hier ist das auch so, dass du mindestens 3 Wochen Praktikum machen musst weil für ne kürzere Dauer nehmen die niemanden.
 

Catjes

Newbie
Mitglied seit
28.03.2005
Beiträge
6
Hi!
ich habe auch mal versucht ein Praktikum im Krankenhaus zu machen. da war ich 16. und die sagten mir dass das grundsätzlich erst ab 18 geht...
lg, Catrin
 

Viki

Senior-Mitglied
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
139
Ort
NRW
Beruf
G.u.Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Hallo,

es ist zwar ein bissel Aufwand, aber ich würde auch noch andere Krankenhäuser in deiner Umgehbung anrufen. Ich kenne mehrere, in denen es unter 17 möglich ist.

Ich hab selber in der 9. ein Praktikum im KH machen können, war da 15!
Und von meiner Mutter weiß ich, dass Sie (Lehrerin) immer mal wieder Schüler hat, die ihr Schulpraktikum im Krankenhaus machen, die sind normalerweise auch noch nicht 17.

Viel Glück bei der Suche,

Viki
 

Kati

Newbie
Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
15
Beruf
Realschüler
Danke für die Antworten. Ich habe auch schon bei einem anderen anderen KH nach Praktikumsplätzen gefragt, bei denen gab es keine Altersvorschrift aber leider waren die Praktikumsplätze schon vergeben:cry:. Ich werde auf jeden Fall weiter suchen, und sonst warte ich eben bis ich 17 bin.
 

Morpheus

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
55
Alter
32
Ort
Gronau
Beruf
Krankenpflegeschüler
In meinem Schulpraktikum konnte ich schon im Karnkenhaus arbeiten da war ich auch erst 15. Danach habe ich ein Jahrespraktikum gamacht(bin immer noch dabei) Ich bin jetz auch er 17 und darf im Krankenhaus mein Praktikum ableisten.

Was ich wohl kenne, das man als Ferienhilfe 18 sein muss.

MfG
Morpheus
 

Janina

Senior-Mitglied
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
117
Ich durfte die Ausbildung erst mit 17 anfangen. Hab davor aber schon zwei Praktikas gemacht. In zwei verschiedenen Krankenhäusern war überhaupt kein Problem. Das zweite Praktikum ging über ein Jahr in verbindung mit einer Berufsvorbereitenden Schule.
Versuch es auf jedenfall weiter.

Gruß Janina
 
M

micky86

Gast
Also ich hab mein erstes Praktikum auch mit 16 gemacht. Aber viele Krankenhaesser hatten mich abgelehnt weil die einen erst ab 18 nehmen.
 

Klein Twity

Newbie
Mitglied seit
10.05.2005
Beiträge
12
Ort
Ruhrgebiet
Beruf
Weiterbildung A+I bis Ende 2008
Akt. Einsatzbereich
Intensiv/ Anästhesie
Mein erstes Praktikum habe ich in der 8. Klasse gemacht. Ein sogenanntes 3 wöchiges Betriebspraktikum auf der Geburtshilflichen Station. Da war ich 15. Jahre alt.
Danach habe ich bis zum Anfang meiner Ausbildung ca. 6Monate als Praktikantin gearbeitet, zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Ausbildungsbeginn. Da war ich 16. Dann ca. 6 Monate später war ich 17 und konnte meine Ausbildung anfangen.
In dem Kurs war ich die 2 Jüngste.
Für die Ausbildung war das sehr von Vorteil, da man schon einiges an Berufspraxis hatte.
 

Kati

Newbie
Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
15
Beruf
Realschüler
danke für die Antworten. Ich werde es auf jeden Fall weiter probieren. Vielleicht halt erst nächstes Jahr. Oder ich mache gleich ein fsj nach der Schule. Kann man das fsj eigentlich auch in einem KH absolvieren oder nur in Behinderteneinrichtungen oder so? Hab nämlich noch nie gehört dass jemand sein fsj in einem KH gemacht hat.

mir ist noch etwas eingefallen was ich euch fragen könnte. Habt ihr nach der Schule gleich mit der Ausbildung begonnen, oder seid ihr erst weiter auf ein Schule gegangen. Was für eine Schule wäre überhaupt empfehlenswert. SG oder Fachhochschule für sozialdings oder BK. Ist es Zeitverschwendung wenn man aufs SG geht weil man eh kein ABI braucht? Würd mich mal interessieren was ihr so darüber denkt, oder was ihr gemacht habt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Janina

Senior-Mitglied
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
117
Hab nach der Ausbildung erst eine "einjährige Berufsfachschule für Sozialpflege in Teilzeitform (sozialpflegerisches Jahr)" so nannte sich das. Das heißt wir hatten zwei Tage die Woche Unterricht und die anderen Tage mußten wir ein Praktikum in einem Krankenhaus, einem Altenheim, einer Arztpraxis oder ähnlichem machen. War ganz interessant. Ich hatte auch noch glück mit meinem Praktikumsplatz in einem Krankenhaus. Der war bezahlt und ich bekam die kompletten Schulferien und Wochenenden frei. Hatten aber die wenigsten so viel Glück. Das ganze ist jetzt aber auch schon 7 Jahre her. Auf jedenfall habe ich in dem Krankenhaus auch eine kennengelernt, die dort ein freiwilliges soziales Jahr absolviert hat. Wollte ich damals eigentlich auch, bekam aber damals keinen Platz. Ich konnte auf jedenfall einiges an Erfahrungen sammeln und mir so darüber klar werden ob der Beruf auch wirklich das richtige für mich ist.
Weiterhin alles Gute.:up:
Gruß
Janina
 

stefanie k

Newbie
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
16
Alter
34
Ort
Bochum
Beruf
Auzubildende Krankenschwester
hallo kati,

also zu deiner ersten frage bezüglich des Praktikums , es kommt immer darauf an für welchen zweck du es machst. Bei einem Schulpraktikum , das meist in der achten klasse gemacht wird (realschule ) , sind die meisten ca 15jahre . Bei einem Jahrespraktikum (für das Fachabi) sind die meisten ja ca. 17jahre. Um eine Ausbildung anzufangen ist das mindestalter 17 Jahre , wobei sich viele KH die auswahl lassen ob sie 17 Jährige nehmen wegen der Arbeitzzeit .
Aber für ein normales Praktikum musst du 17 Jahre sein , wenn sich in der zwischenzeitnichts geändert hat. :gruebel:

Und zu deiner zweiten Frage , ich habe direkt nach der 10 Klasse meine Ausbildung angefangen . Ich hatte das Glück das ich schnell Zusagen auf meine Bewerbungen zu bekommen . so musste ich nicht noch das 11- 12 schuljahr machen . Ich denke warum sollte man zwei jahre "verschenken" . Aber das muß jeder für sich wissen , ob er das fachabi noch braucht. :gruebel:


So werde mich mal verabschieden :wink:

Liebe Grüße Stefanie k:rocken: tschü
 
M

micky86

Gast
:rofl: Also ich hab erstmal Au pair gemacht. Ich find das ist auch was ''fuers Leben" und mit Krankenpflege haste ja danach noch genug zu tun;)
 

Janina

Senior-Mitglied
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
117
Also ich war 16 als ich mein einjähriges Praktikum angefangen habe. Ich hab das damals gemacht um das Jahr bis zur Ausbildung zu überbrücken, die ich erst mit 17 beginnen konnte. (wegen dem Nachtwacheneinsatz). So wurde uns das zumindest erklärt. Also warum sollte man mit 16 noch kein Praktikum machen können.:besserwisser: Und Abi ist nie verkehrt. Ich habe "nur" Mittlere Reife und ich hab mich schon einige male geärgert, daß ich nicht weitergemacht habe. Damals wäre es ein leichtes gewesen noch 3 Jahre Schule dranzuhängen aber jetzt ist es komplizierter. Erstens fängst du an finanziele Verpflichtungen einzugehen die du nicht einfach wieder abbrechen kannst. Wohnung und so weiter. Und dann mußt du Geld verdienen und die Schulbank drücken hast also die doppelte Belastung. Und jetzt bist du noch im Schulsystem und mußt dich nicht wieder völlig neu da reindenken. Außerdem mußt du dich später erstmal wieder dazu aufraffen doch noch Abi zu machen was schwer fällt wenn du so im Alltagstrot bist.
Ewig macht diesen Beruf warscheinlich keiner allein schon der Gesundheit wegen und sich den Weg für ein eventuelles Studium freizuhalten ist meiner meinung nach nicht verkehrt.:thinker:
Gruß
Janina:-)
 

stefanie k

Newbie
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
16
Alter
34
Ort
Bochum
Beruf
Auzubildende Krankenschwester
hallo:P

ich wollte nicht sagen das es unsinn ist sein Abi zu machen , entweder zur überbrückung , um sich den weg offen zu halten , oder um später zu studieren .
doch habe ich mal gehört das man einige fachbereiche studieren kann ohne sein abi zu haben . Da man ja wenn man mit der ausbildung fertig ist eine abgeschlossene lehre hat.
allerdings weis ich es nicht genau .:gruebel: will auch nichts falsches sagen .



MfG stefanie
 

Janina

Senior-Mitglied
Mitglied seit
03.12.2003
Beiträge
117
Es gibt einige Studiengänge die man nur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung belegen kann. Welche das genau sind weiß ich allerdings auch nicht. Aber man ist in seiner Auswahl dann doch sehr eingeschränkt.
Gruß Janina:-)
 

margarethe

Junior-Mitglied
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
69
ich hab mit 16 nen praktikum auf der gyn gemacht,also mit dem alter gibt es ganz verschiedene regelungen...:wavey: ,lg,margarethe
 

stefanie k

Newbie
Mitglied seit
11.05.2005
Beiträge
16
Alter
34
Ort
Bochum
Beruf
Auzubildende Krankenschwester
hallo ,

hast du vielleicht noch schule dazu gemacht ?
 

Kati

Newbie
Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
15
Beruf
Realschüler
servus

hallo alle zusammen also danke für eure Antworten. Ich weiß zwar immer noch nicht was ich nach der Schule mache aber höchstwahrscheinlich werde ich die fachhochschulreife mache mal schauen. Und danach wahrscheinlich ein fsj, das schadet bestimmt nicht und wenn ich dann immer noch kks werden will kann ich ja mit ner ausbildung anfangen also meldet euch mal wieder bis denne.

liebe grüße kati
 

Lost Fairy

Newbie
Mitglied seit
05.08.2005
Beiträge
16
Hey Kati :-) Ich habe jetzt zum 1.11 einen Praktikumsplatz in einem Allgemeinen Krankenhaus gefunden und bin erst 16 . Dort werd ich auf einer Entbindungsstation arbeiten =)
Und wie du siehst , ist es egal welches Alter. Jedoch kann es ja durchaus möglich sein , dass manche Krankenhäuser andere Ansprüche stellen. Mir wird leider aber auch nicht alles dort an Tätigkeiten angeboten werden können da ich noch nicht 17 bin . Beispielsweise mit in einen Kreissaal meinten die zu mir ... wegen der Belastbarkeit . Obwohl , wenn sie mich näher kennenlernen in den 3 Monaten , meinte die Frau, wird es noch andere Möglichkeiten geben, wenn sie merken das mir so etwas nichts ausmacht. :nurse:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!