Gerontopsychatrie Praktikum in der Ausbildung

S

shinyi

Gast
Hallo,

ich habe bereits ein Praktikumsplatz gefunden wo ich mein 6 wöchiges Praktikum in der Gerontopsychatrie machen könnte. Jetzt stellt sich mein Ausbildungsträger aber quer und sagt das ich mir den Praktikumsplatz für den Gerontopsychatrie Außeneinsatz nicht selbst aussuchen darf. Das heißt ich soll das Praktikum in der selben Unternehmensgruppe nur in einer anderen Altenpflegeeinrichtung mit gerontopsychatrischer Station machen. Ich möchte das aber nicht und würde gerne mein Praktikum in einer anderen Klinik machen.

Habe ich das Recht mir den Pratikumsplatz für den Gerontpsychatrie Außeneinsatz auszusuchen oder darf der Ausbildungsträger das vorgeben??
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.908
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Es ist kein Praktikum, sondern bezahlte Arbeitszeit. Natürlich entscheidet der Arbeitgeber über den Einsatzort. In begrenztem Rahmen kann man evtl. unter verschiedenen Kooperationspartnern wählen oder sich innerhalb der Klasse untereinander absprechen, wer in welcher Einrichtung arbeiten möchte, aber das war's dann auch schon.

Die Gesamtverantwortung für die Altenpflegeausbildung liegt bei der jeweiligen Schule (Altenpflegegesetz, §4 (4) ), somit ist sie auch verantwortlich für die Auswahl der Stellen für die praktische Ausbildungszeit.
 
  • Like
Reaktionen: InetNinja

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!