Intradisziplinärer Austausch im Herzkatheter

Mitglied seit
10.10.2011
Beiträge
2
Standort
Hoyerswerda
Beruf
exam. Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Kardiologie; Herzkatheterlabor
Funktion
Fachkraft
Hallo Leute,

ich habe eine Frage.
Erstmal zum Verständnis, meine Bereichsleitung und ich planen ein Treffen von verschiedenen Herzkatheterlaboren (HKL) in unserem Klinikum für einen Wissensaustausch für Pflegefachkräfte.
Ich wollte eure Meinung hören, wie ihr die Idee findet, was ihr von so einem Treffen erwarten würdet und alle die schon mal in einem HKL gearbeitet haben wollte ich fragen ob ihr bestimmte Fallbeispiele von Patienten kennt die man in einer Gruppe ausdiskutieren kann z.B. Problematische Reanimation aus Gründen XY; Patient konnte keinen Herzkatheter bekommen weil Einverständnis von Betreuer fehlte, trotz erhöhter Dringlicheit usw......


Ich bedanke mich jetzt schon
MfG Hier kommt der Pfleger :D
 

katrin2705

Newbie
Mitglied seit
02.01.2017
Beiträge
1
Alter
46
Akt. Einsatzbereich
Herzkatheter
Hi, keine Ahnung ob es noch aktuell ist, aber HKL aus Karlsbad wäre interessiert. Mir wäre v.a. wichtig wie andere HKL arbeiten, Dienstzeiten, Personal, Leistungsspektrum etc...
 
S

Surrogat

Gast
Klingt interessant.
Plant 'mal und bereitet einen Flyer bzgl. Terminierung vor - ich denke an unserer Klinik könnte das auf Gegenliebe stossen!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!