In aller Freundschaft - die Krankenschwestern

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
2.006
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Die einzige Serie, die je realistisches, kompetentes Pflegepersonal hatte war in den ersten drei (?) Staffeln bei Emergency Room. Danach waren sie auch nur noch schmückendes Beiwerk. Aber immerhin vorhanden.
 
  • Like
Reaktionen: ludmilla

ludmilla

Poweruser
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
1.339
In deutschen Serien ist die Darstellung des Pflegepersonals immer gruselig. Die weiblichen Pflegekräfte sind immer "Mäuschen" oder sexy. Die männlichen Pflegekräfte werden, wenn überhaupt vorhanden, teilweise etwas dümmlich und arbeitsscheu dargestellt. Das schau ich mir nicht an.
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Die einzige Serie, die je realistisches, kompetentes Pflegepersonal hatte war in den ersten drei (?) Staffeln bei Emergency Room. Danach waren sie auch nur noch schmückendes Beiwerk. Aber immerhin vorhanden.
Ok, keine Ahnung, da ich mir wiederum ER nie angeschaut habe (höchstens mal zufällig rein gezappt, aber gleich wieder weiter).
Aber was deutsche Serien betrifft, hat ludmilla absolut recht:
dümmlich und arbeitsscheu
Jaja... :roll:
Was ich auch überhaupt nicht gepackt hab, war Dr. House.
Na auf jeden Fall hab ich vor, mir zumindest mal die erste Folge von "Die Krankenschwestern" reinzuziehen... 8-)
Bin auf eure Meinungen gespannt!
 

niesreiz

Stammgast
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
250
Standort
Mittelfranken
Beruf
GuK für Notfallpflege, Student Berufspäd.
Akt. Einsatzbereich
Interdisziplinäre Notaufnahme
Funktion
Praxisanleiter, MPG-Beauftragter
Ich weiß nicht... die Gefahr scheint mir doch groß, dass das nur ne "plumpe" Soap (wer Soaps mag soll sich hier nicht geringschätzig angesprochen fühlen - mich unterhalten sie nur nicht) im Setting der Pflegeausbildung bzw. des Krankenhauses wird. @Martin H. Weißt du ob da bei den Skripten jemand mit Fachhintergrund bzw. Erfahrung mit Einfluss genommen hat oder ob das nur fachfremde Autoren sind?

Eine der, in meinen Augen, besten TV-Sendungen zu unserem Fach (bzw. dem Fach unserer Kollegen in UK) ist "24 Hours in A&E" - erstrecht, wenn man selbst in einer Notaufnahme arbeitet :-) (nebenbei kann man auch noch etwas Fachenglisch für seinen Bereich lernen oder auffrischen, sofern man es in Original-Sprachausgabe anschaut). Meine uneingeschränkte Empfehlung ;)
 

Jillian

Poweruser
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
545
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Gastroenterologie
Für mich wäre es ein positiver Anfang gewesen, würde sie Serie nicht mit "Krankenschwestern" betitelt, sondern orientierte sich etwas mehr an der berufspolitischen Realität. Schon ich bin keine KS mehr, sondern "nur" GuK. Bin gespannt, wie die beiden männlichen Auszubildenden (Krankenbrüder?) ins Konzept der "Krankenschwester" passen, außer um der Männerquote gerecht zu werden.
Ob in der Serie auch die teilweise erschreckende Betreuungssituation von Azubis im stat. Alltag beleuchtet wird? Oder alles eitel Sonnenschein und tägliche 1:1 Anleitung nach Manual?

Ich bleibe skeptisch, will dem Projekt aber eine Chance geben, mich zu überzeugen. Mal sehen, was sie draus machen.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
@Martin H. Weißt du ob da bei den Skripten jemand mit Fachhintergrund bzw. Erfahrung mit Einfluss genommen hat oder ob das nur fachfremde Autoren sind?
:weissnix: Tut mir leid, vielleicht hat jemand was mitbekommen?
Eine der, in meinen Augen, besten TV-Sendungen zu unserem Fach (bzw. dem Fach unserer Kollegen in UK) ist "24 Hours in A&E" - erstrecht, wenn man selbst in einer Notaufnahme arbeitet :-) (nebenbei kann man auch noch etwas Fachenglisch für seinen Bereich lernen oder auffrischen, sofern man es in Original-Sprachausgabe anschaut). Meine uneingeschränkte Empfehlung ;)
Danke für den Tip! :daumen:
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Für mich wäre es ein positiver Anfang gewesen, würde sie Serie nicht mit "Krankenschwestern" betitelt, sondern orientierte sich etwas mehr an der berufspolitischen Realität. Schon ich bin keine KS mehr, sondern "nur" GuK.
Hm, ich fürchte, dann wäre der Titel "ein wenig" sperrig geworden: :wink1:
"In aller Freundschaft - die Gesundheits- und Krankenpflegerinnen". Aber stimmt natürlich.
Aber wieso "nur" GuK?
Bin gespannt, wie die beiden männlichen Auszubildenden (Krankenbrüder?) ins Konzept der "Krankenschwester" passen, außer um der Männerquote gerecht zu werden.
Na wie schon?
"Dümmlich und arbeitsscheu"! :rofl:
Ob in der Serie auch die teilweise erschreckende Betreuungssituation von Azubis im stat. Alltag beleuchtet wird? Oder alles eitel Sonnenschein und tägliche 1:1 Anleitung nach Manual?
Ja - da bin ich auch gespannt.
 

opjutti

Poweruser
Mitglied seit
24.04.2011
Beiträge
1.438
Alter
58
Standort
Bayern
Beruf
Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
Akt. Einsatzbereich
OP-Management im Orthopädischen OP
Funktion
OP-Managerin + -Leitung
Natürlich ist in solchen Serien alles "eitel Sonnenschein".

Dort werden die 5!! Azubis von der "Oberschwester - Krankenschwester mit Leib und Seele" und von einem ehrgeizigen Pfleger bestens betreut.
Die Schulleitung ist nebenher noch PDL bei "In aller Freundschaft", hat 3 Kinder und ist Vollzeit im Schichtdienst tätig.

Die Azubis finden das Zusammenleben im Wohnheim als Abenteuer und die Azubine im 2. Lehrjahr hat in der Pflege ihre Bestimmung gefunden, wobei der männliche Azubi natürlich die Ausbildung als Sprungbrett für das Medizinstudium sieht.

Da sind doch mal alle Klischees besetzt und dem Zuschauer wird suggeriert, dass in der Pflege doch alles gut ist.
Warum soll da was geändert werden? Warum streiken Pflegekräfte, wollen mehr Geld, bessere Bedingungen und mehr Personal? Das braucht es doch gar nicht, wie man im Fernsehen vorgegaukelt bekommt.
Ironie:
Dort machen die "Schwestern" 2 Schichten hintereinander und sind in der 2. Schicht immer noch super gut drauf.:nurse:
Sie arbeiten in der Notaufnahme und im nächsten Cut sind sie auf der Station, sitzen am Bett eines schwerkranken, depressiven Patienten und haben Zeit ohne Ende.
2 Mitarbeiter wuppen die ganze Station und trotzdem sind alle glücklich und zufrieden.
Ach ja, und der Arzt ist dort noch der "Halbgott in Weiß"!

Solche Serien sollten in Zeiten des Pflegenotstandes eigentlich verboten werden, weil die Realität komplett verzerrt wird und unser Beruf in einem völlig falschen Licht dargestellt wird.

Das wird auch in dieser Serie nicht anders sein.

Soweit ich mal gelesen habe, haben solche Serien Fachbeistände in Form von Pflegekräften und Ärzten.
Bei der Serie "In aller Freundschaft" denkt sich eine kreative A/I-Pflegekraft die Notfallsituationen, Operationen und Krankheitsbilder aus.

Ich werde sicherlich auch mal reinschauen und mich über den Schwachsinn ärgern:wut:

LG opjutti
 

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
2.006
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Wann soll das denn kommen?
 

opjutti

Poweruser
Mitglied seit
24.04.2011
Beiträge
1.438
Alter
58
Standort
Bayern
Beruf
Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
Akt. Einsatzbereich
OP-Management im Orthopädischen OP
Funktion
OP-Managerin + -Leitung
Im Herbst.
Genauen Sendetermin weiß ich auch nicht.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege

Jillian

Poweruser
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
545
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Gastroenterologie
Aber wieso "nur" GuK?
Das "nur" in Anführungszeichen, weil ich mich nach wie vor mit "Schwester" vorstelle. Der Durchschnittspatient kann mit meiner offiziellen Berufsbezeichnung nichts anfangen und tut sich schwer, die Pflegekraft beim Namen oder Beruf zu rufen, wenn es ein simples "Schweeesteeer!" auch tut. ;)
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
So... heute ist es so weit, erste Folge um 18:50!
Bin echt gespannt. Auch auf eure Meinungen!
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Au weia... na da hab ich euch ja was aufgeschwatzt! :roll:
Mir war schon klar, daß es jetzt - ich sag mal - eher nicht sooooooo wahnsinnig realistisch sein würde.
Aber das... :eek1:
Tut mir echt leid, Leute... :emba::beten:
 

opjutti

Poweruser
Mitglied seit
24.04.2011
Beiträge
1.438
Alter
58
Standort
Bayern
Beruf
Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
Akt. Einsatzbereich
OP-Management im Orthopädischen OP
Funktion
OP-Managerin + -Leitung
Hallo Martin,

bist ja weder der Drehbuchautor noch der Regisseur!

aber das war schon sehr weit weg von der Realität, um nicht zu sagen: Schwachsinn hoch 4:wut:

Aber sowas will "Otto Normalverbraucher" sehen:nurse:!

Ich finde, dass unser Berufsstand mit solch einer Sendung verunglimpft wird und das regt mich mächtig auf.:angry:

Azubi mit roten, gestylten Fingernägeln wird auf der ITS zur Patientenbeobachtung hingesetzt und hat noch keine Stunde Theorie gehabt. Nächster Azubi ordnet Röntgen an, weiß auch schon, wo er die Räumlichkeiten findet und im Nebensatz wird doch noch ein Dr. Sowieso erwähnt, der den Schein unterschrieben hat.
Die Schulleitung und PDL haben viel Spaß miteinander und kümmern sich einen Dreck um die Azubis, erzählen aber im Abspann, was sie am ersten Tag schon alles gelernt haben:knabber:.

Die ganze Sendung einfach LÄCHERLICH!!!

Meine Meinung, liebe Grüße
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.812
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Azubi mit roten, gestylten Fingernägeln wird auf der ITS zur Patientenbeobachtung hingesetzt und hat noch keine Stunde Theorie gehabt. Nächster Azubi ordnet Röntgen an, weiß auch schon, wo er die Räumlichkeiten findet und im Nebensatz wird doch noch ein Dr. Sowieso erwähnt, der den Schein unterschrieben hat.
Die Schulleitung und PDL haben viel Spaß miteinander und kümmern sich einen Dreck um die Azubis, erzählen aber im Abspann, was sie am ersten Tag schon alles gelernt haben:knabber:.
Am geilsten war ja, daß sie am ersten Tag schon alles "halt einfach so" machten (bzw. konnten). Wo wir Dummerle drei Jahre für gelernt haben... :fidee:Praxisanleitung - wozu denn bitte? Die sollen mal gefälligst machen... :megaphon:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!