Blockung eines Blasenkatheters

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
es dauert (wenn ich mich an chemiebaukastenzeiten erinnere) sogar wochen. also nicht, bis etwas verdunstet, sondern bis die lösung übersättigt ist.


vgl.: Kristallisationskeim


z.b.:

(...) Bildung von Kristallen, die sonst nur aus übersättigten Medien möglich wäre (...)

gesättigt ist eine kochsalzlösung ab ca. 360g pro liter, meint wiki. im vgl. dazu enthält ein liter plasmaisoton. nacl-lsg nur 9g. bis eine 0,9%ige lösung also zu einer gesättigten lösung konzentriert ist, dauert es ziemlich lange.
 

jackdanielsx84x

Gesperrt
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.060
Standort
Rheinland-Pfalz
Beruf
Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
Akt. Einsatzbereich
Intermediate Care/Innere Medizin
Darf ich mal stören? Eigentlich überflüssig, ich mache es sowieso :-)

Will denn überhaupt jemand, praktisch aus einem Zwang heraus, NaCl zum blocken verwenden und hat praktisch eine Allergie gegen Aqua?

Gruß
Dennis
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.345
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Darf ich mal stören? Eigentlich überflüssig, ich mache es sowieso :-)

Will denn überhaupt jemand, praktisch aus einem Zwang heraus, NaCl zum blocken verwenden und hat praktisch eine Allergie gegen Aqua?

Gruß
Dennis
Nee, aber soll es dann für immer und ewig so stehen bleiben? Warum etwas weiterhin leeren, wenn es doch auf falschen Tatsachen beruht.

Und: Wenn ich kein Aqua da hab, muss ich erst durchs Haus welches suchen oder kann ich NaCl nehmen?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.655
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Laut RKI halt nicht, und wenn Du Dich an dessen Empfehlung hältst, bist Du eigentlich immer auf der richtigen Seite.

(Hattest Du schonmal eine Situation, in der kein Aqua aufzutreiben war? Aqua/Glycerin-Mix, okay, aber pures Aqua? Das brauchste doch für so ziemlich die Hälfte der Trockensubstanzen. Davon legt man sich doch automatisch einen Vorrat an.)
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.345
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Ich kenne die RKI Vorgaben. Ich finds nur trotzdem richtig auch solche Sachen mal zur Sinnhaftigkeit zu hinterfragen. Und wenns nur für sich und für das Verständnis ist.

Ich nutze zum blocken übrigens nur 10ml. Von daher nehme ich auch nur 10ml Aqua und nicht gleich die 50er oder 100er Infusionsflaschen.
Aqua benötige ich dort übrigens nur für Penicillin, der Rest geht mit NaCl (zumindest alles was wir so in den letzten 2 Jahren anwenden, gibt sicher exotische Ausnahmen). Und Penicillin habe ich alle 12 Monate mal im Einsatz.
 

jackdanielsx84x

Gesperrt
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.060
Standort
Rheinland-Pfalz
Beruf
Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
Akt. Einsatzbereich
Intermediate Care/Innere Medizin
Ach ja, tschuldigung, ich wieder :-)

Da ist mir ja glatt entfallen, das hinterfragen und Sinnhaftigkeiten in Pflegeberufen wichtig ist..... ich dödel... natürlich hast du vollkommen recht ;)

Wieso nimmst du alle 12 Monate Penicillin?....du bekommst ja n MRSA mensch...so oft krank? :-)

So, Spaß beiseite.....warum ruft nicht mal jemand beim RKI an, so lange es nicht meine Wenigkeit ist :-) und fragt wie sie zu diesem Schluß kommen....die Antwort ist sicher "fundiert von die Wissenschaft" wie King Julien zu sagen pflegt... :-)


Gruß
Dennis
 

Eisenbarth

Poweruser
Mitglied seit
31.12.2011
Beiträge
984
Standort
-
Beruf
AP
Akt. Einsatzbereich
-
Funktion
-
Da ist mir ja glatt entfallen, das hinterfragen und Sinnhaftigkeiten in Pflegeberufen wichtig ist..... ich dödel... natürlich hast du vollkommen recht

siehst du das nicht so?
 

jackdanielsx84x

Gesperrt
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
1.060
Standort
Rheinland-Pfalz
Beruf
Gesundheitspfleger, Rettungssanitäter
Akt. Einsatzbereich
Intermediate Care/Innere Medizin
Doch tatsächliche sehe ich das wahrhaftig so....siehe herzwärts Waschung der Beine zur Thromboseprophylaxe :-)

Neugier lohnt sich immer und man muss ja nicht alles glauben ;)


Gruß
Dennis


PS: Ich frage mich warum immer alle so früh ins Nest gehen, ich sitze hier nachts immer und lauere das jemand schreibt :-)
 

amezaliwa

Poweruser
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
2.151
Standort
Franken
Beruf
Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
Akt. Einsatzbereich
Stroke Unit mit IMCI & FREA
....Ich nutze zum blocken übrigens nur 10ml. Von daher nehme ich auch nur 10ml Aqua und nicht gleich die 50er oder 100er Infusionsflaschen.
Aqua benötige ich dort übrigens nur für Penicillin, der Rest geht mit NaCl (zumindest alles was wir so in den letzten 2 Jahren anwenden, gibt sicher exotische Ausnahmen). Und Penicillin habe ich alle 12 Monate mal im Einsatz.
Mal 'ne blöde, aber ernstgemeinte Frage:
Warum bestellst bei eurer Apotheke nicht eine 20er Packung Aqua 10ml im Pappkartönchen?

Nicht erst jetzt haben wir immer die 10ml Plastikampullen - Aqua, NaCl, Calcium +G40% in ausreichender Menge auf der Station
- die sind auch nix exotisches.
Oder mach ich da grad einen Denkfehler, einen nicht offensichtlichen?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.655
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Maniac hat lediglich gefragt, ob man notfalls auch NaCl nehmen könnte - ich bin sicher, er weiß, wie man an Aqua kommt.

Manche Trockensubstanzen musst Du zuerst in kleinen Mengen Aqua lösen und dies dann mit NaCl verdünnen (hatten wir neulich, ich hab aber vergessen, welchen Antibiotikum das war). Auch dafür haben wir kleine Aqua-Ampullen da.

Außerdem richtet bei uns die Kommissionierung alles Material zum DK legen schon fertig auf einem "Tablett", da liegt das Aqua schon drauf. Nur's Instillagel muss ich noch dazutun. Und das Desinfektionsmittel natürlich.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.345
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Richtig ;)

Ich hab nur anmerken wollen, dass ein ausgehen der 10ml Ampullen durchaus möglich ist. Eben weil man sie für nichts anderes braucht...

Ich kenne auch keine Antibiose die mit 10ml gelöst werden muss. Mit 20 gibts bei uns 3 Arten. Die hab ich auch als Ampullen da...
 

amezaliwa

Poweruser
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
2.151
Standort
Franken
Beruf
Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
Akt. Einsatzbereich
Stroke Unit mit IMCI & FREA
Nu, dann iss doch prima, weil...
...im Normalfall ist das Aqua vorrätig, brauchts nicht die 50er oder 100er Flasche
....im Normalfall hast kein schlechtes Gewissen, da nicht unnötig Müll produziert wird
...brauchts im Normalfall nicht den umständlichen Bittgang zu 'ner Nachbarstation
dass mal was ausgehen kann, weil man's vergisst, allzu menschlich - dann bestellt es halt der nächste.
Was das Aqua anbelangt, dürft sich der (weitgehend nur theoretische) Schaden doch sehr in Grenzen halten.

Wenn's um Verständnisfragen geht, nu, dann fragt man halt denjenigen.
 

BettyBoo

Poweruser
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
503
Beruf
Krankenschwester
Habt ihr da jetzt im Ernst 4 Seiten drüber geschrieben?
Wow.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.345
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Nu, dann iss doch prima, weil...
...im Normalfall ist das Aqua vorrätig, brauchts nicht die 50er oder 100er Flasche
....im Normalfall hast kein schlechtes Gewissen, da nicht unnötig Müll produziert wird
...brauchts im Normalfall nicht den umständlichen Bittgang zu 'ner Nachbarstation
dass mal was ausgehen kann, weil man's vergisst, allzu menschlich - dann bestellt es halt der nächste.
Was das Aqua anbelangt, dürft sich der (weitgehend nur theoretische) Schaden doch sehr in Grenzen halten.

Wenn's um Verständnisfragen geht, nu, dann fragt man halt denjenigen.

Verstehst du mich jetzt wirklich nicht?

Wenn es de facto egal wäre, ob Aqua oder NaCl, dann bräuchte ich a) bei ausgehen nicht erst laufen, sonder greife einfach einen Karton weiter und vor Allem müsste ich b) überhaupt keine 10er NaCl mehr bestellen!!
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.655
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Die 10er NaCl brauch ich zum Spülen von Ports, ZVKs und Aszitesdrainagen, zum Verdünnen von i.v.-Injektionen und zum Auflösen von Pantozol. Die muss ich also auch ohne DK vorrätig haben.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.345
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Die 10er NaCl brauch ich zum Spülen von Ports, ZVKs und Aszitesdrainagen, zum Verdünnen von i.v.-Injektionen und zum Auflösen von Pantozol. Die muss ich also auch ohne DK vorrätig haben.
Wollt ihr mich veräppeln?

Das ist doch mein reden! NaCl benutze ich ständig, habe ich immer da. Könnte ich dies auch für DKs verwenden, hätten wir kein Aqua mehr auf Station - weil ich es nicht benötige...!

Edit: Sehe gerade, dass ich im letzten Post statt Aqua NaCl geschrieben habe. Meine latürnich Aqua, ergibt sich aber auch aus dem Text ;)
 

narde2003

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
27.07.2005
Beiträge
13.389
Standort
München
Beruf
FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
Akt. Einsatzbereich
HOKO
Funktion
Leitung HOKO
Ich frage mich gerade, warum ihr nicht einfach Glycoblock zu euren DK-Set's dazu bestellt? - Aber ich blond und muss nicht alles verstehen.
Wahlweise gibt es auch noch DK-Set's die die Blockung schon fix und fertig dabei haben.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.655
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Vielleicht ist es dem Haus zu teuer? Ich weiß nicht, ob unsere Apotheke das vorrätig hat.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!