Bereichswechsel im selben Krankenhaus

Carryy

Newbie
Mitglied seit
20.06.2019
Beiträge
2
Beruf
Krankenpflegerin
Hallo zusammen!
Seit 3 Jahren bin ich diplomierte Krankenpflegerin.
Ich habe aber folgendes Problem. Ich arbeite seit November 2018 im Klinikum im OP (Bereich Herz Thorax Gefäßchirurgie). Leider ist es so, dass ich mich von Anfang an nicht zu 100% wohl gefühlt habe, was die Arbeit und teilweise die Kollegen angeht. Anfangs dachte ich es wäre die Umstellung (habe vorher zwei Jahre in der ambulanten Pflege gearbeitet) im neuen Berufsfeld. Doch dieses Unwohlsein bleibt immer noch bestehen. Ich habe gemerkt, dass ich mehr Kontakt zum Patienten haben möchte und nicht, wie im OP, den Patienten nur kurz sehe und keinen Kontakt aufbauen kann.
Natürlich hatte ich immer mal wieder Phasen an denen ich es gut hatte an der Arbeit aber irgendwie sagt mein Bauchgefühl mir was anderes. Aktuell bin ich erst 8 Monate da aber ich gehe einfach nicht gerne hin.
Da ich mich auch immer schon für den Fachbereich Psychiatrie interessiert habe und vor meiner Ausbildung zur Krankenpflegerin bereits ein viermonatiges Praktikum in der Psychiatrie gemacht habe, denke ich zurzeit an einen Wechsel in diesen Bereich nach. Ich glaube in diesem Bereich gehe ich einfach mehr auf als im OP.
In der Klinik in der ich zurzeit arbeite, gibt es auch eine Klinik für Psychiatrie und ich habe auch gesehen, dass offenen Stellen zu besetzten wären.
Meine Frage ist jetzt, wenn ich mich wirklich entscheide einen Wechsel in einen anderen Bereich anzustreben, wie muss ich vorgehen?
Muss ich im OP kündigen und mich dann neu bewerben auf die zu besetzende Stelle im selben Haus? Oder muss man einen besonderen Antrag stellen?
Ich bin hilflos und weiß einfach nicht was ich tun soll..

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.496
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Geh zum Betriebsrat und Frage dort ob das eine Klinik ist, oder die Psychiatrie einen anderen Träger hat.
Müsste auch im Intranet raus zu finden sein.
Sollte das so sein musst du Kündigen,
gleicher Träger - Versetzungsantrag.

Schau ob da überhaupt ne Stelle frei ist.
Wenn die ALLE Stellen immer intern Ausgeschrieben werden müssen, dann warte bis was frei wird, Prozedere wie gesagt einfach mal BR konsultieren.

Wirds konkret natürlich PDL und SL informieren.

Nur am Rande, wie willst du Wissen ob du dort lieber hingehst und dir dann dort Wohler sein würde?

Wenn du ein anderes Fachgebiet und/oder Pat.kontakt willst - ja klar, heißt allerdings nicht ob du dich dort Wohler fühlst, oder das Arbeitsklima besser ist.

Aber was solls, dann wanderst du halt weiter, Stellen gibts genug.
 

Carryy

Newbie
Mitglied seit
20.06.2019
Beiträge
2
Beruf
Krankenpflegerin
Danke für deine Antwort.
Die Psychiatrie hat den selben Träger.
Die Stellenausschreibung ist intern aber auch extern zu sehen.
Ja klar da weiß ich auch nicht ob es mir besser gefällt vom Arbeitsklima her aber was die Patienten und den Bereich an sich angeht, weiß ich dass es besser zu mir passen würde.
lg
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.496
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Dann Bewerbe dich darauf und informiere gleichzeitig deine SL und PDL.
 

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
1.987
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Warum nicht mal an einem freien Tag dort hospitieren?
 
  • Like
Reaktionen: Neuromaus

Neuromaus

Poweruser
Mitglied seit
23.12.2018
Beiträge
465
Beruf
Ges.- u. Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Neuropädiatrie mit ganz besonderen Kindern ♥
Ich schließe mich @Bachstelze an. Hospitieren ist eigentlich immer eine gute Sache, bevor man sich für oder gegen etwas entscheidet.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!