Wundversorgung einer akuten stark blutenden Wunde

WV

  • Feucht

    Stimmen: 1 50,0%
  • Trocken

    Stimmen: 1 50,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
  • Umfrage geschlossen .

Black Phönix

Junior-Mitglied
Mitglied seit
08.03.2015
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Standort
Lüdenscheid
Beruf
Ex Altenpfleger/krankenpfleger
Wir haben auf der Arbeit eine Riesen große Debatte wie man stark blutende Wunden versorgen würde wenn man draußen ist und es kommt zum Vorfall .
Also Beispiel jemand reißt sich die Haut auf und es blutet stark wie würdet ihr die versorgen wenn ihr draußen seit trocken oder Feucht ? Also beispielsweise Kompresse nass machen oder trocken . Also während die alten fachräfte meinen feucht mit nicht kleben bleibt meinen die Schüler laut Ausbildung trocken . Hoffe ihr habt da mal Anmerkungen
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.498
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
stark blutend = notfall.
ziel ist eine blutungskontrolle.
hier gilt auch <C>ABCD (critical bleeding)

1. druckverband, extremität hoch
2. blutet weiter -> anlage TQ "high and tight"
3. blutet weiter -> anlage 2. TQ
4. bei höhlenverletzung zus. packing, wenn vorhanden hämostyptika

RR niedrig halten (permissive hypotonie), ausser cerebrale beteiligung dann RR hoch halten.

zu diesem thema gibt es sehr sehr viel literatur und leitlinien was es bei einer stark blutenden wunde zu tun gilt (z.b. der TREMA).

die diskussion ob feucht/trocken erübrigt sich dadurch, da oberstes ziel die blutungskontrolle ist = keine feuchte kompressen oder sonstige hexerei in der akutphase.
 
  • Like
Reaktionen: pepita-sheep

pepita-sheep

Poweruser
Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
180
Punkte
43
Alter
51
Standort
Essen
Beruf
staatl. anerk. Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Beatmungs - WG
Funktion
Altenpflegerin
Also während die alten fachräfte meinen feucht mit nicht kleben
Ich bin auch alt - 50,5 Jahre alt.
Eine Kompresse die getränkt wurde (womit auch immer, ich hoffe mal mit Na Cl), kann eine wichtige Sache nicht mehr aufnehmen. Das ist ins diesem Fall das Blut, welches stark aus der Verletzung hervor quillt.

Es geht ja um eine stark blutende Wund. Das Ziel ist ja, die Blutung zum Stehen zu bringen.

FLORA.BLEIBT hat ja alles richtig beschrieben.

Ich hoffe, dass die "alten Pflegekräfte" auch wissen, dass nur ein Druckverband angelegt werden darf und nicht auch noch anfangen mit dem "Abbinden", damit im Krankenhaus amputiert werden muss.

Diese "alten Pflegekräfte" sollten mal wieder eine Fortbildung besuchen und ihr Fachwissen auffrischen, damit sie Menschen im Notfall adäquat helfen können.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Ich hoffe, dass die "alten Pflegekräfte" auch wissen, dass nur ein Druckverband angelegt werden darf und nicht auch noch anfangen mit dem "Abbinden", damit im Krankenhaus amputiert werden muss.
und ich hoffe das alle Pflegekräfte wissen wie man eine Abbindung anlegt, denn diese ist bei manchen Wunden/Verletzungen nicht zu vermeiden und stellt sowieso - immer schon - nur die ultima ratio dar und wurde lediglich für die Laienausbildung aus dem Lehrplan genommen.
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.498
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
unbedingt. eine blutung die mittels druckverband nicht gestoppt werden kann erhält ein TQ.
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.873
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Frage für die nicht so Akü-Experten: Was ist "TQ" ?
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.498
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
sorry. .. TQ = tourniquet..

was ist Akü?? kenn ich nich :P

hier noch ein link falls es jmd. interessiert:

Prähospitale Anwendung von Tourniquets

ansonsten eunfach mal handlungsempfehlung, leitlinie kritische blutung/tourniquet googeln da gibt es sehr viel literatur inzwischen.. durch die ganzen anschläge in den letzten jahren ist das thema präsenter den je.. die ganzen gremien, Fachgesellschaften und experten sind sich da queerfeldein recht einig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.498
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
sorry.. im akutbereich eine gängige abkürzung, wenn man aber in einem anderen bereich tätig ist und da eher selten mit zu tun hat, dann weiß man das natürlich eher nicht..
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.873
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
@ Flora: Prima, wieder mal ein Bildungsgewinn!! Für dich: Akü = Abkürzung

Danke für den Literaturhinweis, denn nicht alle User arbeiten im Akutbereich, könnten aber ohne Weiteres mitten im Wald über die Anwendung eines TQ (sieht ja aus wie der gute alte Knebelverband) nachdenken.
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
2.568
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Standort
Suedwest
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Na ja, - Abkürzungen bieten eben auch die große Gefahr von Verwechslungen je nach Bereich: HWI (Nephro odeer Urologie) Harnwegsinfekt oder in Kardiologiebereich auch Hinterwandinfarkt. TQ kann auch als Tranquillizer verstanden werden! - was seinen besonderen Charme hat ;)
 

Ähnliche Threads


Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!