Welches Krankenhaus oder Klinikum ist für ein Praktikum oder eine Ausbildung zu empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Tigger22, 04.05.2011.

  1. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    Hallo zusammen dies ist mein erster Beitrag hier in diesem Forum und hoffe das ich ihn hier an dieser Stelle stelle hier richtig platziert habe. Kurz zu mir ich bin noch 34 Jahre alt oder jung und komme aus dem Ruhrgebiet. Da mir mein jetztiger Beruf keine weiteren Perspektiven bietet und auch nicht mehr wirklich Spass macht hab ich für mich beschlossen über kurz oder lang mich beruflich neu zu orientieren. Die Arbeit bei uns im Team ist schon soweit in ordnung wir verstehen uns alle mehr oder weniger gut miteinander und unternehmen auch schon mal was zwischendurch. Das einzige was mit halt sehr stört und eine immer größer werdende Unzufriedenheit in mir hervorruft ist halt die Perspektivlosigkeit selbst wenn ich mich weiter fortbilden würde hätte ich auf die weiteren jahre gesehen nicht die möglichkeit vorranzukommen. Ich hatte dieverse Krankenhäuser und Kliniken in Krefeld für ein Praktikum ins Auge gefasst kann mir aber auch durchaus vorstellen für eine Ausbildung zb. in die Pfalz zu gehen da ich auch so schon immer wieder mal in K´lautern bin und da auch mitlerweile einen größeren Bekanntenkreis habe.
    Worauf muss ich achten um eine gute Praktikumsstelle zu bekommen?

    Ich hatte eine zeitlang mal ein Praktikum bei meinen Haustierarzt gemacht wo ich auch sehr viel halt mit im OP gestanden und assestiert habe, klar gab es auch mal momente gerade zu anfang des Praktikums womir schon mal etwas schwummerig wurde aber habe das ganze irgendwie gut gemeistert und zum schluss machte mir Blut oder sonstige Körperflüssigkeiten nicht mehr viel aus. Gut einige werden jetzt sagen ist ja nur ein Tier aber Blut ist Blut egal ob vom Tier oder Menschen. Da mein früherer Lebenspartner auch eine Ausbildung zum GuK gemacht hat und ich schon immer viel mit ihm zusammen gelernt habe wenn ich bei ihm in Kaiserslautern war und mich Medizin insbesondere die Chirugie schon immer interessiert hat kann ich mir das arbeiten in der Pflege durchausvorstellen.

    Es ist klar das ich wohl erst mal ein Praktikum machen werde um in den Beruf des GuK reinzuschnuppern. Gut es gibt auch den OTA aber ich denke mal das die Ausbildung des Guk sehr viel vielschichtiger ist und ich halt noch immer eine Fwb machen kann und mir trotzdem die möglichkeit bleibt wieder auf eine Station zu wechseln.

    Ich arbeite zurzeit im Vollkonti Schichtdienst so wie es auch in der Pflege halt auch normal ist von daher denke ich mal das es da in dieser richtung bezüglich der Arbeitszeiten keine probleme gibt.

    Puh soviel für den Anfang aber vieleicht kann ich hier ja noch ein paar tips bekommen.

    liebe grüße

    Tigger22
     
  2. JuliaWE

    JuliaWE Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikantin
    Ort:
    Coburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Kreißsaal
    Also ich würde dir empfehlen, dich für ein Praktikum an einer Klinik zu bewerben, wo du dir auch vorstellen kannst, die Ausbildung zu machen. Zum einen hast du dann schon einen Einblick, wie es dort abgeht und zum anderen kannst du einen guten Eindruck hinterlassen und somit deine Chancen einen Ausbildungsplatz zu bekommen, erhöhen. Also so mach ich es zumindest :-)
    Wo in deiner Nähe du die Ausbildung machen kannst, kannst du ganz einfach auf der HP der Arbeitsagentur rausfinden.

    Viel Glück!
     
  3. Pfleger2012

    Pfleger2012 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Oder schaust auf die Homepage der jeweiligen Klinik ob die eine Berufsfachschule haben die die Ausbildung anbieten. Lg
     
  4. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    Mhh hab da zwei Häuser in Krefeld ins Auge gefasst die für ein Praktikum für mich in frage kommen. Erstens das Helios Klinikum und zweitens das Alexianer Krankenhaus ich weis ja nicht ob jemand aus dem Forum hier ist und etwas zu den beiden Häusern erzählen kann wie der Umgang mit Praktikanten ist, ob sie einfach links liegen gelassen werden oder ob auch praktikanten etwas gezeigt wird, klar gehört da auch ne gute portion eigeninitiaive hinzu denn wer nicht fragt bleibt dumm.
    Ich tendiere zurzeit zum Helios da diese Klinik deutlich größer ist als das Alexianer und ich denke mal das für eine eventuelle Ausbildung von Vorteil sein kann da man eventuell Stationsübergreifend mehr zu sehen bekommt.

    @Pfleger2012

    Beide Häuser haben eine eigene Berufsfachschule und bieten auch beide den GuK an. Das Helios bietet im Jahr 2 Kurse an das Alexianer nur einen und das dann auch in Kooperation mit einem anderen Krankenhaus aus Krefeld was ich jetzt aber nicht werten möchte kann ja auch ein Vorteil sein durch den Austausch mit Mitschülern die Arbeitsweise aus einem anderen Haus kennenzulernen.
     
  5. Pfleger2012

    Pfleger2012 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Es gibt ein Haufen Schwestern die Schüler oder Praktikanten einfach mal stehen lassen, dass ist aber eher die Ausnahme, sei interessiert und aufmerksam. Würde sagen du schaust dir mal beide Häuser an, dann weißt du was sache ist. Direkte Information bekommst du klar von den Schülerinnen und Schüler die du da triffst zumindest alles was die Ausbildung angeht.
     
  6. mai87

    mai87 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tigger,
    bin neu hier und hoffe, dass das mit meinem beirag so einfach klappt.
    also vor einigen jahren habe ich die ausbildung GuK im Klinikum Krefeld, heute Helios angefangen, jedoch nicht beendet.
    also...die schule hat mir meist spaß gemacht, finde die lehrer und dozenten, sowohl aus dem krankenhaus, also auch aus der apotheke sind nett, meist locker und vermitteln den stoff interessant.
    naja der alltag im krankenhaus ist natürlich von station zu station unterschiedlich, es liegt viel am team!!!
    hatte sowohl mäßige, als auch gute stationen erwischt, aber auch eine, wo ich mich hingequält habe.
    in welchem beruf arbeitest du denn jetzt?
    wenn du noch fragen hast, einfach her damit auch gern per pn!
     
  7. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    @ Pfleger2012

    danke erstmal für deine hilfe so im groben weis ich schon was mich erwartet da meine damalige LAG auch GuK gelernt hat, klar es ersetzt natürlich nicht das persönliche Gespräch mit den Kollegen des Teams und anderen Schülern. Mhh Beide Häuser anschauen wäre noch eine option muss dann halt nur mal schauen wie ich das ganze halt Zeitlich hinbekomme da ich das Praktikum halt nur wärend meines Urlaubs machen kann.

    @ mai87

    Also vom prinzip her wie in jeder anderen Ausbildung auch. :-)
    Zurzeit arbeite ich in einem großen Krefelder Chemieunternehmen als Chemiefacharbeiter.
     
  8. mai87

    mai87 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    naja, also da schichtdienst zusätzlich belastet, finde ich ist man noch mehr auf ne gute stimmung im team bzw. auf der arbeit angewiesen, als in anderen jobs.
     
  9. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    @mai87

    mache ja jetzt auch schon vollkontischicht und klar es ist wichtig das man sich gut untereinander versteht müssen ja schlieslich zusammen arbeiten klar knallts auch mal aber gewitter reinigen die luft.
     
  10. mai87

    mai87 Newbie

    Registriert seit:
    07.05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    wenn es denn wirklich so ist, klar.
    naja man wird immer doofe und nette stationen haben, ist halt nur wichtig, dass man gut durch kommt.
    aber wenn du eh schon schichterfahrung hast und gut damit zurecht kommst.
    wie sieht das eigentlich finanziell bei dir aus?musst du dann "nur" mit dem ausbildungsentgelt klarkommen?
     
  11. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    mhh eigentlich ja müsste dann mal schauen das ich mit dem ausbildungsentgeld klarkomme, was ja nunmal nicht viel ist wenn man einen eigenen haushalt führen muss, ich weiss allerdings nicht ob ich nicht eventuell noch irgendwo eine Ausbildungsbeihilfe bekomme. Ansonsten halt noch nebenbei jobben auf 400€ basis oder so dann würde ich klar kommen.
     
  12. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    So heute mit meinem chef gesprochen und meinen Urlaub umgelegt und verlängert somit ist der weg für 3 Wochen praktikum frei.

    jetzt erst mal nen krankenhaus suchen wo ich es in meinem Urlaub machen kann.
     
  13. bananenquark

    bananenquark Newbie

    Registriert seit:
    13.05.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich will dich sicher nicht umstimmen, guk ist schon allein deswegen ein guter beruf, weil man im öffentlichen dienst arbeiten kann, und weil er eindeutig ein beruf mit zukunft ist. aber letzten endes hat auch genau diese perspektivlosigkeit mich dazu bewogen, abitur zu machen und zu studieren, also der pflege den rücken zu kehren.
     
  14. zauberlicht

    zauberlicht Newbie

    Registriert seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hi tigger:wavey:
    bin zufällig auf dein thema gestossen und kann dir selbst höchstpersönlich das helios krankenhaus -Städt. Klinikum Krefeld weiterempfehlen .

    ich habe dort viel positives gehört, habe dort selber auch meine Ausbildung gemacht und es ist einfach top.

    wenn du ein praktikum machen möchtest kann ich es dir nur empfehlen . und wenn du dort das praktikum machst, haste ja schon mal ein fuss im betrieb des Krankenhauses .

    die Dozenten sind einfach der Hammer und super toll, die kümmern sich um einen in jeder Hinsicht.

    die Stationen an sich sind auch sehr gut , die Pflegekräfte auch. ja es gibt immer so stationen wo ein zwei schäfchen drinnen sind mit denen man nicht so gut kann. Aber so ist das leben.
    aber das ist ja unintressant. solang du intresse zeigst , viel fragst, hilfe anbietest und dich gut iintegrierst ist ja alles kein problem.

    ich muss sagen:
    -Die Erwachsenen stationen sind total top- du lernst sehr viel und wirst auch sofort angenommen und integriert. war bei mir so und bei meinen Mitschülern auch.die schwestern dort sind sehr nett.

    -Die Kinderstationen sind so :schraube:wie soll ich sagen:schraube: ein bisschen distanzierter:mryellow: und man merkt dass man azubi ist :mryellow: jedenfalls am anfang bis man sich gut eingespielt hat und die merken dass die Praktikanten und Azubis ganz taff, fleissig und lernfähig sind:mryellow:

    also ich kanns dir das KH echt nur nahe legen uund hoffe dass du dich richtig entscheidest und dich wohlfühlst dort wo du hingehst.

    wünsche dir alles erdenklich gute und sage bis bald
    habe dir ne freundschaftsanfrage geschickt


    lg zauberlicht :zunge:
     
  15. siebenschlaefer313

    Registriert seit:
    03.06.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Könnt ihr evtl. etwas über die Ausbildung im ev. Klinikum Duisburg Nord und die Ausbildung im St.vincenz in Dinslaken sagen?? Kennt die Häuser jemand ??
    Ich habe von beiden Häusern eine Zusage (Hurra) . Jetzt zermartere ich mir meinen Schädel wo ich annehmen soll!
    Ich freue mich über jede Hilfe!!!!
    Liebe Grüße
     
  16. zauberlicht

    zauberlicht Newbie

    Registriert seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0

    hi siebenschläfer

    nein kenn ich nicht aber vielleicht googelst du mal/ vielleicht ist ja im internet etwas zu finden ?

    wünsche dir viel glück....
     
  17. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    So es ist geschafft Bewerbung fürs Praktikum am Freitag selbst abgegeben und schon heute eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch im Juli bekommen.

    Hatte am Samstag mit einer Sportskollegin gesprochen die einen Pflegedienst hat ob ich nicht bei ihr auch zwischendurch mittfahren darf und sie hat gesagt das es möglich ist.

    Perfekt so kann es weiterlaufen :klatschspring:
     
  18. Tigger22

    Tigger22 Newbie

    Registriert seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Noch Chemikant, Bald Azubi GUK
    Ort:
    Duisburg
    So hatte heute den ersten tag in der mobilen pflege hab viele eindrücke mitgenommen und viel gelernt.bin mal gespannt wie die woche wird.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welches Krankenhaus oder Forum Datum
Welchen Ausbildungsplatz annehmen bzw. welches Krankenhaus (Uni-Klinik oder "normales" KH) ? Adressen, Vergütung, Sonstiges 28.01.2013
Welches Krankenhaus? Stadt oder "Land"? Ausbildungsvoraussetzungen 19.07.2011
Welches Krankenhaus kennt sich mit Knochennekrosen aus? Adressen, Vergütung, Sonstiges 24.04.2013
Welches Krankenhaus setzt das EU-Urteil zum Bereitschaftsdienst um? OP-Pflege 02.12.2003
Welches Programm empfehlt ihr: Medifox/CopPro/Opas? Der Alltag in der Altenpflege 18.01.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.