Rahmendienstplan erstellen - wie wird bei Urlaub vorgegangen?

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.040
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Auf gut deutsch: Nicht die Mitarbeiter schreiben den Dienstplan, sondern die Mitarbeiter wünschen sich was, und die Leitung kann dann gucken, wie sie alle Wünsche unter einen Hut bringt.

Nichts für ungut, es ist schön, wenn das bei Euch so reibungslos klappt, aber - das hat mit "die Mitarbeiter schreiben den Dienstplan" nichts zu tun. Eure Leitung schreibt ihn. Ihr anderen müsst keinen Gedanken an Arbeitszeitgesetz oder Rahmenbedingungen verschwenden.

Dabei würde ich diese Erfahrung jedem Mitarbeiter wünschen, damit ihm oder ihr klar wird, was da alles dranhängt.
 
  • Like
Reaktionen: Leander und Maniac

Leander

Stammgast
Mitglied seit
02.03.2018
Beiträge
306
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Pain-Nurse
Amüsant ist auch, dass das Getausche anfängt, sobald man etwas spezielles in seiner Freizeit unternehmen will, das leider Gottes aber mit dem Dienstplan kollidiert. Zum Beispiel Konzertbesuche etc., da müssen die Kollegen doch Rücksicht drauf nehmen, dass man die Veranstaltung unbedingt sehen möchte!

Das man sowas organisatorisch auch mit genug vorlaufzeit durchaus im Dienstplan berücksichtigen kann, ohne dass Kollegen deswegen aktiv tauschen müssen, ist für manch Einen ein Rätsel.
 

Romsen2014

Poweruser
Mitglied seit
15.03.2016
Beiträge
829
Alter
24
Beruf
Gesundheits-und Krankenpfleger/ B.Sc. Nursing
Akt. Einsatzbereich
KMT
Amüsant ist auch, dass das Getausche anfängt, sobald man etwas spezielles in seiner Freizeit unternehmen will, das leider Gottes aber mit dem Dienstplan kollidiert. Zum Beispiel Konzertbesuche etc., da müssen die Kollegen doch Rücksicht drauf nehmen, dass man die Veranstaltung unbedingt sehen möchte!

Das man sowas organisatorisch auch mit genug vorlaufzeit durchaus im Dienstplan berücksichtigen kann, ohne dass Kollegen deswegen aktiv tauschen müssen, ist für manch Einen ein Rätsel
Das sind dann auch meist die, welche sagen das man aufgrund des Jobs nichts mehr wahrnehmen kann. Ich musste z.B. bisher nichts verpassen, da ich das Frühzeitig geplant habe. Sollte man kurzfristig (!!!) die Möglichkeit (was bei Konzertbesuchen ja nicht ungewöhnlich ist) bestimmter Veranstaltungen geben, so ist man in seinen Möglichkeiten begrenzt.
 

alesig

Poweruser
Mitglied seit
01.08.2004
Beiträge
624
Ort
Bayernland
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Krankenhaus
Liebe Claudia, warum es bei uns klappt, liegt daran, dass es Rahmenbedingungen für das Dienstplan selber schreiben gibt z.B. wie welche Schichten zu besetzen sind , das einhalten des Arbeitszeitgesetzes, einhalten der Betriebsvereinbarungen, usw. usw. Wir müssen uns deshalb sehr wohl Gedanken über Recht und Gesetz machen. Das setzt natürlich gut informierte Mitarbeiter vorraus. Laut unserer Leitung, macht ihr unsere Form,der Dienstplangestaltung weniger Arbeit, als wenn sie ihn von Grund auf selber schreiben müsste.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.040
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Das bezweifle ich gar nicht, aber dennoch: Letzten Endes schreibt die Leitung den Plan anhand Eurer Wünsche.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!