Händedesinfektionsspenderkonzept für ein Spital nach Evidenzkriterien erstellen

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Zeus71, 18.01.2016.

  1. Zeus71

    Zeus71 Newbie

    Registriert seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir Quellen nennen bezügl. Evidenzkriterien zur Konzepterstellung eines Flächen deckenden Hygienespender Netzes in einem Spital.
    Danke für Eure Unterstützung.
     
  2. einer

    einer Stammgast

    Registriert seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger OP
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP mit 7 Abteilungen
    Funktion:
    Mädchen für alles
    Sorry,
    aber bei diesem Thema sollte man den gesunden Menschenverstand einschalten und mit den Betroffenen (z.B. Pflegekräften) sprechen.
    Oder noch besser: Mach eine Befragung - Wo fehlt ein Desinfektionsmittelspender ???
    Bei welchen Tätigkeiten man sich wann die Hände desinfizieren soll ist doch wohl klar. Fehlt also nur die Angabe, wo das Teil am sinnvollsten angebracht wird.
    Daher ist ein Konzept für ein flächendeckendes Netz nicht zu verallgemeinern und ändert sich selbst im betroffenen Haus bei jeder Änderung der Raumnutzung !

    LG Einer

    P.S. Warum brauchst du so eine Studie überhaupt ???
     
  3. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Inwieweit die Konzeption der Aktion saubere Hände evidenzbasiert ist musst Du selber recherchieren? Kannst ja mal dort nachsehen: Aktion Saubere Hände >  ASH!
     
  4. Zeus71

    Zeus71 Newbie

    Registriert seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich pflichte dir in deiner Ausführung voll und ganz bei. Genauso denke ich auch.
    Jetzt aber das große ABER.
    Heute kann man in der Spitalshygiene und in der Chefetage nur noch mit Studien und Evidenzen arbeiten.
    Daher einfach die Grundlegende Frage, gibt es Evidenzen oder Studien, die belegen, nach welchen Kriterien Spender montiert werden sollen.
    Ich sollte ein schriftliches Konzept abliefern, dass genau das aussagt und begründet.
    Die Begründung Hausverstand ist nicht ausreichend als Evidenz.

    Lg. Ludwig
     
  5. einer

    einer Stammgast

    Registriert seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger OP
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP mit 7 Abteilungen
    Funktion:
    Mädchen für alles
    Hallo Ludwig,

    Ich gebe zu, ich habe ein kleines Problem mit dem Begriff Evidenz. Da dieser Begriff "unmittelbare, mit besonderem Wahrheitsanspruch (unbezweifelbare) auftretende Einsicht" bedeutet, ist eine Tabelle der Orte, an dem das RKI eine Händedesinfektion empfiehlt doch völlig ausreichend.
    Quellen:
    Übersichtsarbeit von Herrn Kramer
    Richtlinie der RKI

    Also wird es wohl schwer sein, eine Studie zu diesem Thema zu finden. Somit wird es auch kaum eine Studie geben, die in eine Evidenzklasse eingeteilt worden ist.:weissnix:

    Nochmals die Frage: Wozu brauchst du diese Studie ?:gruebel:

    LG Einer
     
    #5 einer, 18.01.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.01.2016
  6. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Die beiden Links können helfen: sind doch zumindest die RKI-Angaben seit 1996"evidenzbasiert"!
     
  7. Zeus71

    Zeus71 Newbie

    Registriert seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Einer, hallo Matras,
    danke das ihr so bemüht seit um meine Fragestellung.
    Um auf die Frage einzugehen, wozu ich nach einer Studie suche?
    Ich habe den Auftrag ein Konzept für ein Händehygienespender Netz in einer Institution zu erstellen.
    Daher suche ich nach Evidenzen, Fachmeinungen zur Untermauerung meiner Gedanken, sprich Quellenverweise.
    Es ist schliesslich ein Unterschied, ob man 100 oder 150 Spender verbaut.
    Wie gesagt, der sogenannte Hausverstand sagt einem zwar wo ein Spender hingehört.
    Nun kommt der Chef, der Zahlende und argumentiert, warum gerade hier ein Spender.....?
    Ausserdem muss man, wenn man ein Konzept schreibt ja auch eine Evidenz angeben. Den sonst taugt es nicht. Oder?
    Lg. Ludwig
     
  8. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Fakt ist aber auch, - wenn kein HD angeboten wird findet auch keine HD statt. Dem Personal ist nicht zu zumuten, für eine notwendige HD zu viel Weg in Kauf zu nehmen. Zudem erhöht die Zahl der vorhandenen sichtbaren Spender appelartig die psychologische Wichtigkeit der HD. Auch im Sinne der "gelebten" Hygiene einer Institution, - auch nach aussen! Dafür brauche ich keine Evidenz.
    Es ist erstaunlich was sich manche Leitungen einfallen lassen um ein paar $ oder € zu sparen. Sie sollten sich lieber fragen, wie die 5 Indikationen der HD der WHO sinnvoll umgesetzt werden können und deren Wichtigkeit zu bewerben. Zum Wohl der Patienten oder Bewohner!
     
    Elfriede und einer gefällt das.
  9. Elfriede

    Elfriede Poweruser

    Registriert seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    40
    Beruf:
    KrSr
    Ort:
    Niedersachsen
    Akt. Einsatzbereich:
    ambulante
    Hhhhhhhhhhhhhhmmmmmmmmmmmm.............

    Womöglich die Kriterien selbst basteln ?

    Abklatschproben. Wo hohe Keimbelastung - Desispender davor !

    Ist Spitalspezifisch und Evidenzbasiert.

    Keine Studie ist allgemeingültig !
     
  10. Zeus71

    Zeus71 Newbie

    Registriert seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Damen und Herren..........., Was haltete ihr von dieser Fragestellung.

    "Installation eines Hygienespendernetzes für Händedesinfektion im Klinikbereich anhand psychologischer Aspekte zur Compliance und Lokalisation von Händedesinfektionsmittel Spendern."

    Erbitte eure immer wieder weiterhelfenden Meinungen, Danke.
     
  11. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Würde nicht nur auf psychologische Aspekte abziehlen. Sieh nochmals bei der Aktion sauber Hände. Es gibt schon noch mehr, z,B. auch rechtliche Aspekte zumindest in D
     
  12. einer

    einer Stammgast

    Registriert seit:
    07.09.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger OP
    Akt. Einsatzbereich:
    Zentral-OP mit 7 Abteilungen
    Funktion:
    Mädchen für alles
    Hallo Zeus,

    Du hast selbst schon angemerkt, dass du das Konzept "verkaufen" musst. Betriebswirte wollen Zahlen, Daten, Fakten.
    Also gib sie Ihnen doch:
    Verlagere dein Konzept doch auf die Ebene :
    "Installation eines Hygienespendernetzes für Händedesinfektion im Klinikbereich mit Augenmerk auf Einsparungen durch nicht entstandene Infektionen."
    Studien zu Kosten durch unzureichende Händedesinfektionen dürftest du finden. Und dann ist die Frage 100 oder 150 Desinfektionsmittel-Spender nicht mehr relevant.:wink:

    LG Einer
     
  13. Zeus71

    Zeus71 Newbie

    Registriert seit:
    18.02.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Einer,
    danke für deinen Gedanken Input. Das klingt gut.
    Merci Ludwig
     
  14. amezaliwa

    amezaliwa Poweruser

    Registriert seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Krankenschwester mit WB Stroke Unit, RbP
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit mit IMCI
    Ich muss jetzt leider mal blöd fragen:
    Du bist die einzige Hygienefachkraft in Deiner Klinik - und sollst das jetzt mal schnell erstellen.
    Warum nicht Kontakt aufnehmen mit einer Klinik die bereits so ein Konzept hat, Vergleichszahlen vorweisen kann, dort hospitieren um das ganze mit vor Ort Erfahrungen zu untermauern?
    Geht sowas denn nicht? Das "Rad komplett neu erfinden" muss doch eigentlich keiner.
    Kliniken die einen hohen Standard haben, was das Thema Händehygiene anbelangt - werben auch damit?
    Z.B. mit einem (...) Zertifikat "Aktion saubere Hände".
    (Meine macht das jedenfalls, grad nochmals nachgeguckt, obwohl ich das ja schon wusste)
     
  15. rhertes

    rhertes Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hygienefachkraft
    Ort:
    Wesel
    Akt. Einsatzbereich:
    selbstständig
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Händedesinfektionsspenderkonzept für Spital Forum Datum
Job-Angebot Pflegefachkräfte für die 1:1 Pflege in Heidelberg Stellenangebote Donnerstag um 11:05 Uhr
News Innovative Ideen für die Altenpflege gesucht Pressebereich Mittwoch um 11:42 Uhr
Fürsorgegespräche OP-Pflege Montag um 11:10 Uhr
Thema für die Facharbeit gesucht :( Fachweiterbildung für Funktionsbereiche Montag um 03:52 Uhr
News Altenpfleger tragen das höchste Risiko für psychische Erkrankungen Pressebereich 24.11.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.