Psychische und physische Belastbarkeit

schaf

Newbie
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
15
... hallo, ich hab gestern dieses forum "gefunden" und muss sagen ich finds ziemlich toll. ich hab da auch gleich mal eine frage: in der vorraussetzg für kinderkrankenschwester steht "Psychische und physische Belastbarkeit". damit ist doch so ein test beim arzt gemeint, oder? das dumme ist nur, ich bin im ausland und werd hier auch noch bis ende sommer bleiben. die bewerbung muss allerdings bis ende des monats dort sein.... wenn das das gleiche ist, wie diese ärztliche bescheinigung, die hab ich noch von vorigem jahr, kann ich die nochmal nutzen, oder muss die gaanz aktuell sein?
wär total lieb, wenn sich jemand mit meinem problem beschäfftigen würde! wie ihr seht hab ich nicht mehr sehr viel zeit zu...
danke das ihr euch das hier erstmal durchgelesen habt
das schaf
 

Tröte

Gesperrt
Mitglied seit
05.04.2006
Beiträge
19
Ob damit ein Test beim Arzt gemeint ist? Nein, würde ich sagen.
Psychische Belastbarkeit bedeutet, dass Du mit Stresssituationen, mit traurigen Erlebnissen, mit allem, was Du da so mitkriegst umgehen kannst und nicht anfängst zu heulen, wenn der Doc einem Säugling eine Nadel legt. Mal überspitzt formuliert. :wink:

Physische Belastbarkeit ist im weitesten Sinne Deine körperliche Fitness. In einem Krankenhaus muss man - man glaube es kaum - wirklich schwer körperlich arbeiten. Und jeden Tag einige Kilometer zurücklegen. Das sollte man auf jeden Fall verkraften. Im Notfall muss man auch mal rennen, schnell reagieren. Das ist damit gemeint.

Gebe aber keine Garantie, dass das so stimmt. Vor 12 Jahren musste ich - soweit ich mich erinnere - keine ärztliches Attest über meine Belastbarkeit vorlegen. Kann sich ja geändert haben.

Lieben Gruß,

die Tröte
 

Julius

Junior-Mitglied
Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge
67
Ort
Unterfranken
Beruf
Azubi 2. Jahr
Akt. Einsatzbereich
OP
Also bei uns gab es einen Vordruck, den der Arzt unterschreiben musste. Falls du nichts derartiges hast, solltes du dir unbedingt ein neues holen. Denn das kommt immer besser, als ein veraltetes.
 

schaf

Newbie
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
15
nee, so meinte ich das nich, sorry meine erklärungskünste sind nicht sooo ausgefeilt:wink:. aber trotzdem danke für die antwort!! also ich hab mich vor einem jahr schon mal beworben und da brauchte ich überall eine normale ärztliche bescheinigung in der stand, das psychisch und physisch alles in ordnung ist. aber das ist glaub eh noch was andres. die vordern die extra noch an.
ich meine wollen die für die ´Psychische und physische Belastbarkeit´ keine "beweise"? kein extraschreiben vom arzt? weils auf der hompage richtig als vorraussetzg steht....genaso wie schulabschluss, und dafür wollen sie ja auch nen nachweis... !
 

schaf

Newbie
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
15
ja den vordruck hab ich auch, für so ein attest, aber ich müsste das dann halt hier von isländischen ärzten machen lassen...
 

kleene Lotusblüte

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
58
Beruf
Krankenschwester
Hallo,

ich weiß ja nicht ob das bei allen Schulen so läuft,aber ein paar Freunde haben auch gerade angefangen zulernen und bei dennen und auch bei mir war das so,dass man zum Betriebsarzt musste und dann der erst sein o.k. geben hat.Aber selber zum Hausarzt mussten wir ncht.

LG Tschü.
 

schaf

Newbie
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
15
danke für die antworten! hab heut aber nochmal durchgerechnet, ich schaffs mit der bewerbungsfrist nichtmehr :( ... naja, dumm gelaufen. trotzdem danke euch!
das schaf
 

kleene Lotusblüte

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.04.2006
Beiträge
58
Beruf
Krankenschwester
Hallöchen Schaf,

mensch das ist echt ganz schön doof.Hoffe du bleibst dran an der Ausbildung,macht echt großen Spaß.Wünsche dir noch ganz viel Glück.Du packst das.

LG.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!